Einsatz

Einsatzersthelfer B Bord: Hilfe und Unterstützung

Einsatzersthelfer B Bord: Hilfe und Unterstützung

Deutsche Bucht, 54°28‘22“N 7°14‘42“. Wind Nord bis Nordost 4, strichweise Schauerböen, See 1 m. Die Fregatte „Sachsen“ läuft mit 18 Knoten nach Westen. Die Einheit befindet sich im Rahmen der Einzelausbildung seit drei Tagen in See.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2021

"Jederzeit weltweit"

"Jederzeit weltweit"

Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, hat auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann das Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst "Ostfriesland" (Kdo SES) in...

Problem „Individuelle Einsatzfähigkeit“:

Problem „Individuelle Einsatzfähigkeit“:

Als moderne Einsatzarmee ist die Bundeswehr mehr denn je auf einsatzbereite Soldatinnen und Soldaten mit guter physischer und psychischer Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit angewiesen. Angesichts negativer gesellschaftlicher Gesundheits- und...

Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2021

Photo

Interoperabilität im Fokus

„Um in zunehmendem Maße als globaler Akteur auf der Weltbühne anerkannt zu werden, muss die Europäische Union eine klare politische Richtung für ihre Ambitionen und Verpflichtungen festlegen.…

Photo

Der Weg bis zum Führer einer Einheit

Kompaniechef im Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“ (Kdo SES), ein vorläufiger Höhepunkt und eine einzigartige Herausforderung für mich als Soldat, Apotheker und…

Photo

ABC auf See

Am 11.2.2014 brach die Fregatte AUGSBURG mit dem Einsatzausbildungsverband (EAV) 2014 Richtung Nordmeer auf, um Häfen in Norwegen, Dublin und Spanien und schließlich Westafrika anzulaufen. Der…

Mehr Artikel...