Gemeinsam handeln während der SARS-CoV-2-Pandemie.
Artikel

Gemeinsam handeln während der SARS-CoV-2-Pandemie.

Ihre direkte Kommunikation zum Sanitätsdienst der Bundeswehr.

Informationen für den SanDstBw zur medizinischen Beschaffung ... mehr

Gesundheit, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit von jungen Erwachsenen
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2020

Gesundheit, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit von jungen Erwachsenen

Vortrag im Rahmen des Internationalen Einladungssymposium "#Verbesserung der Einsatzbereitschaft" Koblenz, 29. - 30. Oktober 2019

Thomas Rüther¹, Dieter Leyk¹, ²

¹ Deutsche Sporthochschule Köln
² Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr, Andernach

 ... mehr

Zahnärztliche Behandlung am Standort Neubiberg im Zeichen von COVID-19
Artikel: A. Müllerschön

Zahnärztliche Behandlung am Standort Neubiberg im Zeichen von COVID-19

Aus dem Sanitätsunterstützungszentrum München (Leiter: Oberstarzt Dr. R. Süß) und dem Sanitätsversorgungszentrum Neubiberg (kommissarischer Leiter: Oberfeldarzt Dr. A. Müllerschön)

Der Ausbruch der Atemwegserkrankung COVID-19 stellt, wie alle gesellschaftlichen Strukturen, die gesamte Bundeswehr und den Sanitätsdienst vor große Herausforderungen. Es müssen Wege gefunden werden, um einerseits die Versorgung der anvertrauten Patienten sicherzustellen, andererseits die Gesundheit des eigenen Personals nicht unnötig zu gefährden. ... mehr

Erkrankungen und Gesundheitskosten durch gesundheitlich ungünstige Alltagsgewohnheiten
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2020

Erkrankungen und Gesundheitskosten durch gesundheitlich ungünstige Alltagsgewohnheiten

Vortrag im Rahmen des Internationalen Einladungssymposium "#Verbesserung der Einsatzbereitschaft" Koblenz, 29. - 30. Oktober 2019

Cornelia Lange¹

¹ Robert Koch-Institut Berlin – Fachgebiet Gesundheitsverhalten (bis 2020) ... mehr

Was bedeutet der Ausbruch von COVID-19 für die ­Apotheken in Deutschland?
Artikel: F. Vongehr

Was bedeutet der Ausbruch von COVID-19 für die ­Apotheken in Deutschland?

Aus der Sanitätsakademie der Bundeswehr (Kommandeurin: GStA Dr. G. Krüger) und der Arbeitsgemeinschaft Notfall- und Katastrophenpharmazie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft

 ... mehr

Die körperlich inaktive Mediengesellschaft: Folgen für physisch fordernde berufliche Bereiche - Einfluss von Smartphone, PC, TV und Co
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2020

Die körperlich inaktive Mediengesellschaft: Folgen für physisch fordernde berufliche Bereiche - Einfluss von Smartphone, PC, TV und Co

Vortrag im Rahmen des Internationalen Einladungssymposium "#Verbesserung der Einsatzbereitschaft" Koblenz, 29. - 30. Oktober 2019

Ingo Froböse¹

¹ Deutsche Sporthochschule Köln – Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation / Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung ... mehr

CT-Container für das Klinikum Bogenhausen
Artikel: B. Stanojevic

CT-Container für das Klinikum Bogenhausen

Amtshilfe durch den Sanitätsdienst der Bundeswehr im Rahmen von COVID-19

„Art. 35 Grundgesetz: (1) Alle Behörden des Bundes und der Länder leisten sich gegenseitig Rechts- und Amtshilfe.“ In Zeiten von COVID-19 ist dieser Teil des Grundgesetzes präsenter denn je. Dies gibt den zivilen Behörden die Möglichkeit, auch Hilfe über die Bundeswehr anzufordern. ... mehr

ANTHOGYR – komplett, passgenau und günstig
Pressemitteilung

ANTHOGYR – komplett, passgenau und günstig

Straumann Group erweitert ihr Produktportfolio.

 ... mehr

E-PAPER Wehrmedizinische Monatsschrift
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2020

E-PAPER Wehrmedizinische Monatsschrift

Ausgabe 8/2020

Die Ausgabe 8/2020 der WEHRMEDIZINISCHEN MONATSSCHRIFT ist hier auch als E-Paper verfügbar. ... mehr

Ein kaum bekanntes und unterschätztes Risiko: Hitzebelastung in militärischen Einsatzfahrzeugen
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2020

Ein kaum bekanntes und unterschätztes Risiko: Hitzebelastung in militärischen Einsatzfahrzeugen

Vortrag im Rahmen des Internationalen Einladungssymposium "#Verbesserung der Einsatzbereitschaft" Koblenz, 29. - 30. Oktober 2019

Maria Richter¹ , Karl Jochen Glitz¹ , Stefan Freitag¹ , Dieter Leyk¹,²

¹ Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr
² Deutsche Sporthochschule Köln, Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie ... mehr

Das CMC e-Paper
Artikel

Das CMC e-Paper

Jetzt hier erhältlich

 ... mehr

Patentanmeldung Kaltplasma-Gerät zur Mund- und Rachenraum Behandlung
Pressemitteilung

Patentanmeldung Kaltplasma-Gerät zur Mund- und Rachenraum Behandlung

Das Wirkprinzip des plasma care® soll zur anti-viralen und anti-mikrobiellen Behandlung des Mund- und Rachenraums von Beatmungspatienten nutzbar gemacht werden. Für die Anwendung im Rachenraum wurde das plasma care® mit einem neuartigen Beatmungs-Adapter weiterentwickelt. Dies wurde Anfang Juli beim Europäischen Patentamt zum Patent angemeldet. ... mehr

COVID-19 an Bord von Marineschiffen
Artikel: V. Hartmann

COVID-19 an Bord von Marineschiffen

Die hohe Infektiösität des Virus SARS-CoV-19 verdeutlicht sich besonders in den verheerenden Wirkungen in geschlossenen Systemen wie an Bord von Schiffen. Noch gut in Erinnerung ist die Situa­tion auf zivilen Kreuzfahrtschiffen im März/April des Jahres. Zahlreiche Passagiere infizierten sich, andere harrten unter belastenden Quarantänebedingungen in ... mehr

The US Army Bacteriophage Therapeutics Program for the Treatment of Multidrug Resistant Wound Infections
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

The US Army Bacteriophage Therapeutics Program for the Treatment of Multidrug Resistant Wound Infections

Brett Swierczewski, Andrey Filippov, Anna Jacobs, Yunxiu He, Amanda Ward, Helen Freyberger, Emily Engeman, Samandra Demons, Derese Getnet, Stuart Tyner and Mikeljon Nikolich

 ... mehr

Inzidentelle Befunde im Fachgebiet Neurologie und flugmedizinische Erwägungen bei aktiv fliegendem Personal
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

Inzidentelle Befunde im Fachgebiet Neurologie und flugmedizinische Erwägungen bei aktiv fliegendem Personal

Marcus Wischlitzki

Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe – Dezernat II 3f Neurologie, Psychiatrie und klinische Flugpsychologie, Fürstenfeldbruck

 ... mehr

US Hospitalschiffe „Comfort“ und „Mercy“ in der ­Corona-Pandemie
Artikel: V. Hartmann

US Hospitalschiffe „Comfort“ und „Mercy“ in der ­Corona-Pandemie

Auf den ersten Blick wirken die beiden Schiffe etwas aus der Zeit gekommen: Die 1975/76 noch zu Zeiten des Kalten Krieges zu Hospitalschiffen umgebauten ehemaligen Supertanker „Comfort“ und „Mercy“. Ihre schiere Größe und der weiße Anstrich mit den markanten Roten Kreuzen führen jedoch auch heute noch zu großer medialer Aufmerksamkeit. ... mehr

Der besondere Fall: Segmenttransport über einen neuen intramedullären motorisierten Transportnagel (Vortragsabstract)
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

Der besondere Fall: Segmenttransport über einen neuen intramedullären motorisierten Transportnagel (Vortragsabstract)

Sebastian Hempe, Dan Bieler, Axel Franke, Erwin Kollig

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Klinik XIV – Unfallchirurgie und Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Verbrennungsmedizin

 ... mehr

TRANSLATIONALE PHAGEN-FORSCHUNG
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

TRANSLATIONALE PHAGEN-FORSCHUNG

Wiederentdeckte Potenziale wissenschaftsbasiert zur Prävention
und Therapie von Infektionen mit multiresistenten Erregern nutzen

Nina Passoth ... mehr

ZEIT ZÄHLT. HEPATITIS C ELIMINIEREN.
Pressemitteilung

ZEIT ZÄHLT. HEPATITIS C ELIMINIEREN.

Das WHO-Ziel, Hepatitis C bis 2030 zu eliminieren, können wir in Deutschland nur gemeinsam erreichen. Mit Engagement, Zusammenarbeit und einfachen, kurzen Therapien. Etwa 250.000 Hepatitis-C-Erkrankte in Deutschland sind zu entdecken und zu behandeln.

Nach wie vor zählt Hepatitis C zu den häufigsten Infektionskrankheiten:
Das WHO-Ziel, ... mehr

„Gesundheitsamt der Bundeswehr“ während COVID-19
Artikel: S. Rommel

„Gesundheitsamt der Bundeswehr“ während COVID-19

Die Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Süd“ (ÜbwSt Süd) - Ein Erfahrungsbericht aus der ersten Reihe des Infektionsschutzes –

„Warum machen wir so einen Aufstand um einen lokalen Ausbruch einer harmlosen Lungenerkrankung irgendwo in China, während es jedes Jahr wieviel Influenzatote allein in Deutschland gibt? Die zehnfache Menge?“ waren Nachfragen nach meinem Vortrag zum Thema „Infektionsschutz in der Bundeswehr“ vor Fachpublikum, Ende Februar 2020, bei dem der Ausbruch ... mehr

Zurück in die Vergangenheit? Hämotherapie der akuten Hämorrhagie des Verwundeten
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

Zurück in die Vergangenheit? Hämotherapie der akuten Hämorrhagie des Verwundeten

Christoph Walter Jänig

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Klinik X Anästhesiologie und Intensivmedizin

 ... mehr

Von der Probennahme zur Diagnose
Artikel: S. Höpfl

Von der Probennahme zur Diagnose

Eine Drive-In-Station des Sanitätsdienstes in München

Bereits seit Beginn des COVID-19-Ausbruchs in München Ende Januar 2020 unterstützt das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr den Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Neben den umfangreichen Diagnostikmöglichkeiten des Instituts für SARS-CoV-2 kann seit dem 6. April 2020 auch die Abstrichnahme durch die Sanitätsakademie der Bundeswehr ... mehr

Polytrauma und schweres Schädel-Hirn-Trauma überlebt – und dann? (Vortrags-Abstract)
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

Polytrauma und schweres Schädel-Hirn-Trauma überlebt – und dann? (Vortrags-Abstract)

Gregor Freude¹, ²,Magnus Scheer¹, Stefanie Kling¹, Ruben Paschke¹, Jean-Marc Delmas³, Uwe Max Mauer¹

¹ Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik für Neurochirurgie
² Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Zentrales Klinisches Management
³ Hôpital d’instruction des armées Percy, Service de neurochirurgie, Clamart, Frankreich

 ... mehr

Zur Einsatzrelevanz neurochirurgischer Fachkenntnis vor Ort: Gefechtsbedingte neurotraumatologische Verletzungsmuster in Afghanistan 2014 und 2018 (Vortrags-Abstract)
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2020

Zur Einsatzrelevanz neurochirurgischer Fachkenntnis vor Ort: Gefechtsbedingte neurotraumatologische Verletzungsmuster in Afghanistan 2014 und 2018 (Vortrags-Abstract)

Benjamin Harlass, Heinrich Weßling

Bundeswehrkrankenhaus Westerstede, Klinik XII – Neurochirurgie

 ... mehr