Affinitätsaufreinigung von nikotinischen Acetylcholinrezeptoren aus nativen mikrosomalen Zellmembranfragmenten von Tetronarce californica mittels immobilisiertem α-Bungarotoxin

Affinitätsaufreinigung von nikotinischen Acetylcholinrezeptoren aus nativen mikrosomalen Zellmembranfragmenten von Tetronarce californica mittels immobilisiertem α-Bungarotoxin

Trotz ihrer weltweiten Ächtung sind chemische Waffen auch heute noch eine aktuelle Bedrohung. Die direkte Folge einer Nervenkampfstoffintoxikation ist eine cholinerge Krise, die unbehandelt zum Tod führt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 1-2/2024

„You´ll never walk alone“

    „You´ll never walk alone“

    Nur wenige tausend Kilometer von uns entfernt herrscht Krieg.

    Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2023

    WM präsentiert seinen ersten Podcast in 2024

    WM präsentiert seinen ersten Podcast in 2024

    WM im Gespräch mit Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller, Kommandeur Gesundheitseinrichtungen und Stellvertretender Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

    Interleukin-6, Procalcitonin und C-reaktives Protein im Serum können bei stationärer Aufnahme den schweren Verlauf einer COVID-19-Pneumonie vorhersagen

    Interleukin-6, Procalcitonin und C-reaktives Protein im Serum können bei stationärer Aufnahme den schweren Verlauf einer COVID-19-Pneumonie vorhersagen

    COVID-19 kann einen sehr variablen Verlauf zeigen, von asymptomatischen Infektionen bis hin zu akutem Lungenversagen und Tod.

    Wehrmedizinische Monatsschrift 1-2/2024

    50 Jahre Rettungszentrum am Bundeswehkrankenhaus Hamburg

      50 Jahre Rettungszentrum am Bundeswehkrankenhaus Hamburg

      Als am 16.07.1973 ein Hubschrauber vom Typ Bell UH-1D der Luftwaffe am Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Hamburg stationiert wurde, ahnte noch niemand, dass dies die Geburtsstunde des heute größten und modernsten Rettungszentrums Norddeutschlands...

      Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2023

      Klinisch-pharmazeutische Diplomprojekte am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

      Klinisch-pharmazeutische Diplomprojekte am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

      Arzneimittel stellen wichtige Therapieoptionen dar. In klinischen Studien haben diese vor der Marktzulassung in den betreffenden Indikationen und Patientengruppen ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt.

      Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2023

      Spezialist vs. Generalist im präklinischen Atemwegsmanagement

      Spezialist vs. Generalist im präklinischen Atemwegsmanagement

      BOAH – Best of Airwaymanagement in HEMS“ – Intubationskurs. Die Abkürzung HEMS steht für „Helicopter Emergency Medical Services“, zu deutsch „notfallmedizinische Versorgung mittels Hubschrauber“.

      Wehrmedizinische Monatsschrift 1-2/2024

      News & Infos für den Sanitätsoffizier

      Führung/Organisation

      WM präsentiert seinen ersten Podcast in 2024

      WM präsentiert seinen ersten Podcast in 2024

      WM im Gespräch mit Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller, Kommandeur Gesundheitseinrichtungen und Stellvertretender Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

      Forderung nach Einführung eines verpflichtenden Dienstjahres

      Forderung nach Einführung eines verpflichtenden Dienstjahres

      Berlin – Der Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Oberst der Reserve Prof. Dr. Patrick Sensburg, fordert in einem Brief an Politikerinnen und Politiker eine gesamtgesellschaftliche Debatte zur Einführung eines...

      mehr zum Thema Führung/Organisation

      Humanmedizin

      CAE HEALTHCARE WIRD TEIL VON MADISON INDUSTRIES

      CAE HEALTHCARE WIRD TEIL VON MADISON INDUSTRIES

      Chicago, 16. Februar 2024 – Madison Industries, eines der weltweit größten Unternehmen in Privatbesitz, hat CAE Healthcare übernommen, ein Technologieunternehmen mit Sitz in Montreal, das die Welt mit modernsten, medizinischen Simulations- und...

      Affinitätsaufreinigung von nikotinischen Acetylcholinrezeptoren aus nativen mikrosomalen Zellmembranfragmenten von Tetronarce californica mittels immobilisiertem α-Bungarotoxin

      Affinitätsaufreinigung von nikotinischen Acetylcholinrezeptoren aus nativen mikrosomalen Zellmembranfragmenten von Tetronarce californica mittels immobilisiertem α-Bungarotoxin

      Trotz ihrer weltweiten Ächtung sind chemische Waffen auch heute noch eine aktuelle Bedrohung. Die direkte Folge einer Nervenkampfstoffintoxikation ist eine cholinerge Krise, die unbehandelt zum Tod führt.

      Wehrmedizinische Monatsschrift 1-2/2024

      mehr zum Thema Humanmedizin

      Zahnmedizin

      Das iSy® Implantat jetzt auch mit gestecktem Einbringpfosten

      Das iSy® Implantat jetzt auch mit gestecktem Einbringpfosten

      Camlog hat zum 1. Februar 2024 das bewährte iSy® Implantatsystem um eine zusätzliche Version erweitert. Das neue iSy Implantat, snap-in, mit gestecktem Einbringpfosten, erleichtert fortan die Anwendung bei Patientenfällen, bei denen eine...

      Berlin Calling ClearCorrect

      Berlin Calling ClearCorrect

      Die dritte Ausgabe des ClearCorrect Innovation Summits findet am 7./8. Juli 2024 im Telegraphenamt in Berlin statt. Im Fokus stehen der Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie die Gelegenheit, neueste Entwicklungen in der Aligner-Therapie hautnah...

      mehr zum Thema Zahnmedizin

      Pharmazie

      50 Jahre Rettungszentrum am Bundeswehkrankenhaus Hamburg

        50 Jahre Rettungszentrum am Bundeswehkrankenhaus Hamburg

        Als am 16.07.1973 ein Hubschrauber vom Typ Bell UH-1D der Luftwaffe am Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Hamburg stationiert wurde, ahnte noch niemand, dass dies die Geburtsstunde des heute größten und modernsten Rettungszentrums Norddeutschlands...

        Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2023

        SCIENTIA POTESTAS EST – Vom Lehren und Lernen in der Sanitätsakademie

        SCIENTIA POTESTAS EST – Vom Lehren und Lernen in der Sanitätsakademie

        An ihr führt kein Weg vorbei – der Sanitätsakademie der Bundeswehr (SanAkBw) in München. Kaum ein Angehöriger des Sanitätsdienstes saß nicht schon einmal in einem Hörsaal der ­Ernst-­von-­­Bergmann-
        Kaserne im Münchener Norden.

        Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2023

        mehr zum Thema Pharmazie

        Veterinärmedizin

        Neuausrichtung des Schwerpunktes Veterinärmedizin am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel auf Landes- und Bündnisverteidigung

        Neuausrichtung des Schwerpunktes Veterinärmedizin am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel auf Landes- und Bündnisverteidigung

        Das Zentrale Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr (ZInstSanBw) Kiel ist seit 2013 dem Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr unterstellt und nimmt umfangreiche Aufgaben im Bereich der Veterinärmedizin zum Schutz und zur Gesunderhaltung...

        Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2023

        Bioterror in der Wurst

        Bioterror in der Wurst

        Die deutlich veränderte Sicherheitslage in Europa führte zur Refokussierung der militärischen Fähigkeiten auf Landes- und Bündnisverteidigung.

        Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2023

        mehr zum Thema Veterinärmedizin

        Veranstaltungen

        E-Paper

        WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE

        WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE ist das wichtigste Fachmagazin der aktiven Sanitätsoffiziere, der Sanitätsoffiziersanwärter (Studenten der Heilberufe) sowie der Sanitätsoffiziere der Reserve, die als niedergelassene Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker oder in Kliniken etc. tätig sind. Sie deckt alle wehrmedizinisch und wehrpharmazeutisch relevanten Bereiche ab: Alle Fachgebiete der Medizin, der Zahnmedizin, der Veterinärmedizin sowie der Pharmazie und Lebensmittelchemie. Mit vier Ausgaben p.a. bietet sie ihren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Neben medizinischen Fachartikeln sind Berichte von der Inlandsversorgung, den Auslandseinsätzen, Veranstaltungen und Personalia genauso selbstverständlich wie Inhalte rund um Notfall-, Katastrophen- und Rettungsmedizin. Darüber hinaus spielt die Beschaffung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und anderem Gerät eine zentrale Rolle.