„Gefährliche Fauna“-Datenbank soll  Force Health Protection Tool werden

„Gefährliche Fauna“-Datenbank soll Force Health Protection Tool werden

Seit 2012 besteht zwischen dem österreichischen Bundesministerium für Landesverteidigung und dem Naturhistorischen Museum Wien eine Kooperation in Form der Projektreihe „Gefährliche Fauna“. Im Zuge mehrerer Forschungsprojekte wurden...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

„Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

„Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

Mobilität, Klimawandel, Krisen, Kriege, Migrationsströme und viele weitere Faktoren führen zum Auftreten von Infektionserkrankungen weit über ihre ursprünglichen Verbreitungsgebiete hinaus.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

Q-Fieberausbruch im Kosovo

Q-Fieberausbruch im Kosovo

Die Gesundheitsüberwachung von Soldaten im Einsatz ist ein entscheidender Punkt zur Erhaltung der Einsatzbereitschaft. Sie kann dazu beitragen, sowohl den Kommandeur als auch das medizinische Personal angemessen über die epidemiologische Situation...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

Drei Jahre medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe in der sanitätsdienstlichen Versorgung der Bundeswehr

Drei Jahre medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe in der sanitätsdienstlichen Versorgung der Bundeswehr

Die medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) wurde im November 2019 in den Leistungskatalog der unentgeltlichen truppenärztlichen Versorgung (utV) aufgenommen.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

Tropenmedizin und medizinische Entomologie

Tropenmedizin und medizinische Entomologie

In den Einsätzen der Bundeswehr gehören tropenmedizinische Erkrankungen zu den wichtigsten Gesundheitsgefährdungen. Aktuelle (z. B. in Mali) und ehemalige (u. a. Afghanistan und Somalia) finden bzw. fanden in Regionen mit derartigen...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

Force Health Protection im Einsatz

Force Health Protection im Einsatz

Neben dem Schutz, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der einzelnen SoldatInnen liegt die Kernaufgabe des Sanitätsdienstes darin, durch die Gesunderhaltung der eingesetzten Truppe zum Erhalt der militärischen Operabilität und...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

Als Teamarzt bei den Invictus Games 2022 – ein Erfahrungsbericht

Als Teamarzt bei den Invictus Games 2022 – ein Erfahrungsbericht

In diesem Artikel stellen wir die medizinische Versorgung der 15 Athleten des Team Germany rund um die Invictus Games 2022 in Den Haag vor.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

News & Infos für den Sanitätsoffizier

Führung/Organisation

100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

Die enge Verbindung zwischen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), einzelnen militärischen Unfallchirurgen und dem gesamten Sanitätsdienst der Bundeswehr wird durch eine Reihe von Ereignissen verdeutlicht.

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2022

Aktuelle Ausgabe der Wehrmedizinischen Monatsschrift erschienen

    Aktuelle Ausgabe der Wehrmedizinischen Monatsschrift erschienen

    Die Ausgabe 12/2022 der WEHRMEDIZINISCHEN MONATSSCHRIFT ist erschienen und hier wie gewohnt als E-Paper verfügbar.

    Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2022

    mehr zum Thema Führung/Organisation

    Humanmedizin

    „Gefährliche Fauna“-Datenbank soll  Force Health Protection Tool werden

    „Gefährliche Fauna“-Datenbank soll Force Health Protection Tool werden

    Seit 2012 besteht zwischen dem österreichischen Bundesministerium für Landesverteidigung und dem Naturhistorischen Museum Wien eine Kooperation in Form der Projektreihe „Gefährliche Fauna“. Im Zuge mehrerer Forschungsprojekte wurden...

    Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

    „Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

    „Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

    Mobilität, Klimawandel, Krisen, Kriege, Migrationsströme und viele weitere Faktoren führen zum Auftreten von Infektionserkrankungen weit über ihre ursprünglichen Verbreitungsgebiete hinaus.

    Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

    mehr zum Thema Humanmedizin

    Zahnmedizin

    Entzündungen im Mund – Ein Problem mit möglicher Parodontitis  als Folge

    Entzündungen im Mund – Ein Problem mit möglicher Parodontitis als Folge

    Die Mundhöhle wird von vielen verschiedenen Mikroorganismen besiedelt.

    Camlog ergänzt Biomaterialportfolio um allogene Produkte

    Camlog ergänzt Biomaterialportfolio um allogene Produkte

    Mit der Integration humaner Knochenersatzmaterialen in das bestehende Portfolio regenerativer Biomaterialen baut Camlog seine Marktposition weiter aus und bietet eine umfassende Produktpalette für nahezu alle Anforderungen zur Regeneration von...

    mehr zum Thema Zahnmedizin

    Pharmazie

    DYNEXAN MUNDGEL® - Mein wichtigster Reisebegleiter

    DYNEXAN MUNDGEL® - Mein wichtigster Reisebegleiter

    Passend zu der wieder auflebenden Reiselust bietet DYNEXAN
    MUNDGEL® unter dem Motto „Mein wichtigster Reise-Begleiter“ aktuell eine POS-Aktion an.

    COVID-19-Impfstoffdistribution

    COVID-19-Impfstoffdistribution

    Zweifelsfrei sehen viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch die Entwicklung und Anwendung wirksamer und sicherer Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 ein Licht am Ende des Tunnels, um die nunmehr seit März 2020 andauernde Pandemie zu beenden.

    Wehrmedizinische Monatsschrift 4/2022

    mehr zum Thema Pharmazie

    Veterinärmedizin

    Erfahrungen mit alternativen Methoden zur Reduzierung der Schwarzwildpopulation im Tierseuchenfall

    Erfahrungen mit alternativen Methoden zur Reduzierung der Schwarzwildpopulation im Tierseuchenfall

    Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine Allgemeinerkrankung der Haus- und Wildschweine, welche in 90 % der Fälle tödlich verläuft. Infizierte Schweine entwickeln in der Regel innerhalb von 7 bis 10 Tagen hohes Fieber, einhergehend mit...

    Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3 2022

    Sitzung des Arbeitskreises Veterinärmedizin am 15. Oktober 2021

    Sitzung des Arbeitskreises Veterinärmedizin am 15. Oktober 2021

    Das neue Format des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehpharmazie e. V. (DGWMP e. V.) hat auch den Arbeitskreisen deutlich mehr Raum für wissenschaftliche Vorträge eingeräumt. Erstmalig konnten so auch für den...

    Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3 2022

    mehr zum Thema Veterinärmedizin

    Veranstaltungen

    E-Paper

    WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE

    WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE ist das wichtigste Fachmagazin der aktiven Sanitätsoffiziere, der Sanitätsoffiziersanwärter (Studenten der Heilberufe) sowie der Sanitätsoffiziere der Reserve, die als niedergelassene Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker oder in Kliniken etc. tätig sind. Sie deckt alle wehrmedizinisch und wehrpharmazeutisch relevanten Bereiche ab: Alle Fachgebiete der Medizin, der Zahnmedizin, der Veterinärmedizin sowie der Pharmazie und Lebensmittelchemie. Mit vier Ausgaben p.a. bietet sie ihren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Neben medizinischen Fachartikeln sind Berichte von der Inlandsversorgung, den Auslandseinsätzen, Veranstaltungen und Personalia genauso selbstverständlich wie Inhalte rund um Notfall-, Katastrophen- und Rettungsmedizin. Darüber hinaus spielt die Beschaffung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und anderem Gerät eine zentrale Rolle.