Ein Reservist mit einem  nicht ganz alltäglichen Problem

Ein Reservist mit einem nicht ganz alltäglichen Problem

Beim Luftlanderegiment 31 sind neben aktiven Soldaten auch immer wieder Reservisten tätig, die eine Reserveübung absolvieren. Die Dauer kann wenige Tage, aber auch mehrere Monate betragen. Einige Reservisten kommen jedes Jahr für bis zu zehn...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

„Arzneimittelherstellung im Einsatz“

„Arzneimittelherstellung im Einsatz“

Zur Einsatzvorbereitung von pharmazeutischem Personal hält der Zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr das Training „Arzneimittelherstellung im Einsatz“ vor. Beim diesjährigen Durchgang vom 14. bis 25. September nahmen erstmalig auch zwei...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

Wir suchen für unsere Mandantin eine/n Oberärztin / Oberarzt Akutpsychiatrie (w/m/d)

Wir suchen für unsere Mandantin eine/n Oberärztin / Oberarzt Akutpsychiatrie (w/m/d)

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt und begleitet Menschen mit Erkrankungen aus dem gesamten
psychiatrischen Spektrum im stationären, tagesklinischen und ambulanten Setting. Sie verfügt über die volle...

Innereuropäische Aeromedical-Evacuation-Flüge der Bundeswehr von COVID-19-Patienten (Vortragsabstract)

Innereuropäische Aeromedical-Evacuation-Flüge der Bundeswehr von COVID-19-Patienten (Vortragsabstract)

Seit Ende 2019 führt das neuartige SARS-CoV-2-Virus – initial in der Volksrepublik China, nach schneller globaler Ausbreitung auch weltweit – zu der als COVID-19 bekannten Erkrankung. Am 11. März 2020 erklärte die WHO COVID-19 offiziell zur...

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2021

Das Zentrum Brandschutz der Bundeswehr und die Bundeswehr-Feuerwehr

Das Zentrum Brandschutz der Bundeswehr und die Bundeswehr-Feuerwehr

Das Zentrum Brandschutz der Bundeswehr (ZBrdSchBw) ist für die Sicherstellung der Gefahrenabwehr bei Dienststellen der Bundeswehr verantwortlich, bei denen Auftrag, Geheimhaltungsgründe oder besondere Gefahrenpotenziale die Vorhaltung einer...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

NEUAUFLAGE ERSCHIENEN

NEUAUFLAGE ERSCHIENEN

Eine Orientierungshilfe für Mitglieder des Psychosozialen Netzwerkes der ­Bundeswehr
Das Zusammenwirken von Sozialdienst, Seelsorge, psychologischem Dienst sowie Sanitätsdienst der Bundeswehr ist alltäglich gelebte Praxis zum Wohle der...

Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2021

Vergleich des Einflusses stützender und sensomotorischer Schuheinlagen auf die Muskelaktivität des M. tibialis anterior und des M. peroneus longus im Kampfstiefel (Vortragsabstract)

Vergleich des Einflusses stützender und sensomotorischer Schuheinlagen auf die Muskelaktivität des M. tibialis anterior und des M. peroneus longus im Kampfstiefel (Vortragsabstract)

Der Knick-Senkfuß zählt zu den häufigsten Fußdeformitäten, auch bei Soldaten. Eine Therapie mit stützenden Einlagen wird in diesem Kontext, insbesondere bei Auftreten von Beschwerden, oftmals angewendet. Zwar wurde der Einfluss von...

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2021

News & Infos für den Sanitätsoffizier

Führung/Organisation

Wir suchen nach Vereinbarung eine / einen Oberärztin - Oberarzt ANÄSTHESIE (w/m/d)

Wir suchen nach Vereinbarung eine / einen Oberärztin - Oberarzt ANÄSTHESIE (w/m/d)

Das Kantonsspital Obwalden ist ein innovatives, vielseitiges Grundversorgungs-krankenhaus in der Nähe von Luzern (Zentralschweiz). Im Operationszentrum sorgen die Operateure der verschiedenen Disziplinen gemeinsam mit den Fachärzten der...

Reservistenstellen auf 6.000 aufstocken

    Reservistenstellen auf 6.000 aufstocken

    Berlin. Um ihre Aufträge erfüllen zu können, setzt die Bundeswehr verstärkt auf den Einsatz von Reservistinnen und Reservisten. Und die Reserve steht bereit: Denn auch hier ist das Interesse und die Bereitschaft, einen Reservistendienst zu...

    mehr zum Thema Führung/Organisation

    Humanmedizin

    Virtual Reality

    Virtual Reality

    Invasive Maßnahmen sind verfahrensbedingt meist mit Schmerzen und einem erhöhten Stresslevel für den Patienten verbunden. Im einsatzchirurgischen Setting wird zwischen den primären Maßnahmen der Damage Control Surgery und darauffolgenden...

    Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2021

    NEUAUFLAGE ERSCHIENEN

    NEUAUFLAGE ERSCHIENEN

    Eine Orientierungshilfe für Mitglieder des Psychosozialen Netzwerkes der ­Bundeswehr
    Das Zusammenwirken von Sozialdienst, Seelsorge, psychologischem Dienst sowie Sanitätsdienst der Bundeswehr ist alltäglich gelebte Praxis zum Wohle der...

    Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2021

    mehr zum Thema Humanmedizin

    Zahnmedizin

    Ein Reservist mit einem  nicht ganz alltäglichen Problem

    Ein Reservist mit einem nicht ganz alltäglichen Problem

    Beim Luftlanderegiment 31 sind neben aktiven Soldaten auch immer wieder Reservisten tätig, die eine Reserveübung absolvieren. Die Dauer kann wenige Tage, aber auch mehrere Monate betragen. Einige Reservisten kommen jedes Jahr für bis zu zehn...

    Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

    Camlog erweitert Garantie patient28PRO und kündigt Ausbau des Biomaterialien-Portfolios an

    Camlog erweitert Garantie patient28PRO und kündigt Ausbau des Biomaterialien-Portfolios an

    Mit patient28PRO hat Camlog im Februar 2020 eine beispielhafte Garantie in den Markt eingeführt. Kommt es zum Implantatverlust, profitieren der Chirurg, der Prothetiker, der Zahntechniker und die Patienten von kostenlosen Ersatzmaterialien bis hin...

    mehr zum Thema Zahnmedizin

    Pharmazie

    „Arzneimittelherstellung im Einsatz“

    „Arzneimittelherstellung im Einsatz“

    Zur Einsatzvorbereitung von pharmazeutischem Personal hält der Zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr das Training „Arzneimittelherstellung im Einsatz“ vor. Beim diesjährigen Durchgang vom 14. bis 25. September nahmen erstmalig auch zwei...

    Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

    Sanitätsstabsoffiziere Apotheker ehrenamtlich  gegen Corona

    Sanitätsstabsoffiziere Apotheker ehrenamtlich gegen Corona

    Die von Oberstabsapotheker Dr. Frederik Vongehr und Stabsapotheker d. R. Sven Seißelberg (Abbildung) bei der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft begründete Arbeitsgemeinschaft Notfall- und Katastrophenpharmazie ist gerade seit Beginn der...

    Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

    mehr zum Thema Pharmazie

    Veterinärmedizin

    Kriegstierseuchen im Ersten und Zweiten Weltkrieg und ihre Bedeutung in der Gegenwart

    Kriegstierseuchen im Ersten und Zweiten Weltkrieg und ihre Bedeutung in der Gegenwart

    Carolin Lauck
    Zentrales Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr München, ­Außenstelle Koblenz

    Wehrmedizinische Monatsschrift 10-11/2020

    Sitzung des Arbeitskreises Veterinärmedizin  der DGWMP e. V. am 12. Oktober 2019 in Leipzig

    Sitzung des Arbeitskreises Veterinärmedizin der DGWMP e. V. am 12. Oktober 2019 in Leipzig

    Passend zum Motto des Jahreskongresses 2019 derDeutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V.(DGWMP e. V.) wurde bei der Sitzung des Arbeitskreises Veterinärmedizin(AKVet) die zivilmilitärische Zusammenarbeit im Sanitätsdienst...

    Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2020

    mehr zum Thema Veterinärmedizin

    Veranstaltungen

    E-Paper

    WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE

    WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE ist das wichtigste Fachmagazin der aktiven Sanitätsoffiziere, der Sanitätsoffiziersanwärter (Studenten der Heilberufe) sowie der Sanitätsoffiziere der Reserve, die als niedergelassene Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker oder in Kliniken etc. tätig sind. Sie deckt alle wehrmedizinisch und wehrpharmazeutisch relevanten Bereiche ab: Alle Fachgebiete der Medizin, der Zahnmedizin, der Veterinärmedizin sowie der Pharmazie und Lebensmittelchemie. Mit vier Ausgaben p.a. bietet sie ihren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Neben medizinischen Fachartikeln sind Berichte von der Inlandsversorgung, den Auslandseinsätzen, Veranstaltungen und Personalia genauso selbstverständlich wie Inhalte rund um Notfall-, Katastrophen- und Rettungsmedizin. Darüber hinaus spielt die Beschaffung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und anderem Gerät eine zentrale Rolle.