Bundeswehrkrankenhaus

„Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

„Quo vadis Tropenmedizin 2.0?“

Mobilität, Klimawandel, Krisen, Kriege, Migrationsströme und viele weitere Faktoren führen zum Auftreten von Infektionserkrankungen weit über ihre ursprünglichen Verbreitungsgebiete hinaus.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

Drei Jahre medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe in der sanitätsdienstlichen Versorgung der Bundeswehr

Drei Jahre medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe in der sanitätsdienstlichen Versorgung der Bundeswehr

Die medikamentöse HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) wurde im November 2019 in den Leistungskatalog der unentgeltlichen truppenärztlichen Versorgung (utV) aufgenommen.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

Als Teamarzt bei den Invictus Games 2022 – ein Erfahrungsbericht

Als Teamarzt bei den Invictus Games 2022 – ein Erfahrungsbericht

In diesem Artikel stellen wir die medizinische Versorgung der 15 Athleten des Team Germany rund um die Invictus Games 2022 in Den Haag vor.

Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2022

Photo

CYBERRISIKEN ABWENDEN

IT-Ausfälle durch Hackerangriffe auf kritische Infrastrukturen haben in den letzten Jahren zugenommen und bilden – mit Blick auf die jüngste Vergangenheit – eine wesentliche Bedrohung für den…

Mehr Artikel...