Tumor

MASKERADESYNDROM ORBITAPHLEGMONE

MASKERADESYNDROM ORBITAPHLEGMONE

Entzündliche Veränderungen des Auges, in der Regel einhergehend mit Exophthalmus, Diplopie und Schwellung, haben oft eine Orbitaphlegmone als Ursache.

Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2021

FOKUS: ORBITA

FOKUS: ORBITA

Aufgrund der engen Lagebeziehung zu neurovaskulären Strukturen sind Raumforderungen der Augenhöhle oder im Bereich der orbitanahen Schädelbasis in Bezug auf Diagnostik und Therapie eine besondere Herausforderung.

Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2021

NICHT NUR DIE SCHÄDELBASIS IM FOKUS

NICHT NUR DIE SCHÄDELBASIS IM FOKUS

Hintergrund: Hypophysenadenome gehören zu den häufigsten intrakraniellen Tumoren. Ein Großteil der Adenome ist hormoninaktiv und wächst daher häufig bis auf eine beachtliche Größe heran.

Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2021