Institut

Schnelldiagnostik einer Strahlenexposition mittels direktem Nachweis von DNA-Schäden in Blutzellen

Schnelldiagnostik einer Strahlenexposition mittels direktem Nachweis von DNA-Schäden in Blutzellen

Strahlenunfälle, der Einsatz von A-Waffen oder terroristische Aktionen, bei denen radioaktive Stoffe freigesetzt werden, bergen das Risiko, dass eine große Anzahl von Personen ionisierender Strahlung ausgesetzt wird.

Wehrmedizinische Monatsschrift 9-10/2021

56 Jahre Forschung für den medizinischen C-Schutz

56 Jahre Forschung für den medizinischen C-Schutz

„Das Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr (InstPharmToxBw) erfüllt auf eindrucksvolle Weise seinen Auftrag…“, es führt „…auf dem Gebiet der Toxikologie herausragende…“ und „…aktuelle, relevante Forschung auf...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2020

Das Institut für Mikrobiologie der ­Bundeswehr heute

Das Institut für Mikrobiologie der ­Bundeswehr heute

Als die Evaluierungsgruppe des Wissenschaftsrats der Bundesregierung im April 2019 das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr (InstMikroBioBw) zum zweiten Mal begutachtete, fand sie eine Ressortforschungseinrichtung vor, die sich im Vergleich...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2019