30.09.2023 •

Disc-O-Bed präsentiert: Das mobile Pflegebett

Die innovative Lösung für die Versorgung pflegebedürftiger Personen.

Mobiles Pflegebett
Mobiles Pflegebett
Quelle: Disc-O-Bed EU GmbH

Das mobile Pflegebett ist die mobile Alternative: das Bett ist komplett zerlegbar und wird in einer praktischen Tragetasche geliefert. Somit ist das mobile Pflegebett das wohl kompakteste seiner Art und kann leicht gelagert oder transportiert werden für eine schnelle Bereitstellung. Die Montage ist simpel, das dazu benötigte Werkzeug ist im Lieferumfang enthalten. Mit einer Belastbarkeit von 227 kg ist das Bett nicht nur extrem stabil, sondern auch sehr komfortabel und hygienisch. Die Matte kann leicht abgenommen und gereinigt werden, und auch der Stahlrahmen kann leicht desinfiziert werden. Optional ist auch eine desinfizierbare Medi- Matte erhältlich. Die vier Räder des Pflegebetts sind arretierbar und die Rückenlehne kann leicht per Gasdruckfeder verstellt werden, um die bestmögliche Position zur Behandlung der pflegebedürftigen Person einzustellen. Das modulare Design des Pflegebetts ist nicht nur praktisch sondern verlängert auch dessen Lebensdauer: jedes Teil ist einzeln nachbestellbar. Optionales Zubehör, wie z. B. Infusionsständer oder Aufrichthilfe, ist erhältlich.


Logo: DISC-O-BED EU GmbH

DISC-O-BED EU GmbH

Lustgartenstraße 103
79576 Weil am Rhein
Deutschland

Verwandte Artikel

Schmerzen bei jedem Schritt? Hallux rigidus – wie Einlagen bei Arthrose an der Großzehe helfen

Schmerzen bei jedem Schritt? Hallux rigidus – wie Einlagen bei Arthrose an der Großzehe helfen

Schmerzen bei jedem Schritt – das kennen viele. Der Fuß schmerzt beim Abrollen und Auftreten, die große Zehe ist nur eingeschränkt beweglich.

Rheinmetall erhält fünften Auftrag innerhalb des Gesamtsystems Modulare Sanitätseinrichtungen

Rheinmetall erhält fünften Auftrag innerhalb des Gesamtsystems Modulare Sanitätseinrichtungen

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat Rheinmetall als Auftragnehmer für den Umbau weiterer Anteile der Modularen Sanitätseinrichtungen (MSE) ausgewählt.

GHM R2B Geschützt Hoch-Mobil Role 2B

GHM R2B Geschützt Hoch-Mobil Role 2B

Die aktuellen Ereignisse in verschiedenen Krisengebieten haben uns gelehrt, dass das rote Kreuz als Schutz von Sanitätseinrichtungen nicht mehr ausreicht. Ob ungeplant oder gezielt, es finden regelmäßig Angriffe auf Sanitätspersonal und...

Meist gelesene Artikel

Photo

KARL STORZ: Partner der Wehrmedizin

Seit der Gründung 1945 ist KARL STORZ zu einem weltweit agierenden Unternehmen in der Herstellung und im Vertrieb von Endoskopen, medizinischen Instrumenten und Geräten in der Human- und…