07.10.2022 •

Das Schiffslazarett der Zukunft

Marika Schröter, Markus M. Ring, Marc Fahrbach

Zusammenfassung

Hintergrund: 2019 wurde der unabhängige maritime Ingenieurdienstleister MTG Marinetechnik GmbH durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Abteilung See 1.5 damit beauftragt, die überarbeitungsbedürftige und vielfach inhomogene Bauvorschrift für Wasserfahrzeuge der Bundeswehr (BV) in ein neues und harmonisiertes Format zu überführen.

Das Resultat, der Deutsche Marinestandard für Wasserfahrzeuge der Bundeswehr (DMS), wird als Nachfolger der BV nicht nur den Entwurf zukünftiger Schiffs- und Bootsklassen der Deutschen Marine prägen, sondern im Rahmen der technischen Möglichkeiten auch bei der Modernisierung von Bestandseinheiten als Maßstab für zeitgemäße Baustandards herangezogen werden.

Procedere: Im Januar 2021 übernahm das Referat Konzeption/Planung des Marinesanitätsdienstes die Federführung bei der Gestaltung des DMS-Teils 1850 „Sanitätseinrichtungen“. Dieser soll als zukünftiges normatives Bindeglied zwischen den Werften und dem Bordsanitätsdienst eine adäquate Gesundheitsversorgung von Soldatinnen und Soldaten an Bord von seegehenden Einheiten der Bundeswehr gewährleisten.

Methoden: In wöchentlichen Videokonferenzen wurde dem noch gültigen gleichnamigen Heft 1850 der BV unter intensiver Einbindung von Erfahrungsträgern und Experten vor allem aus der Marine und dem Zentralen Sanitätsdienst eine neue, klare Struktur und Sprache verliehen. Gleichzeitig wurden der aktuelle Stand der Wissenschaft und Normenlandschaft, wie auch die zahlreichen Erfahrungen aus der Flotte berücksichtigt und einbezogen. Die Zusammenarbeit zwischen der im Entwurf von Marineschiffen erfahrenen MTG Marinetechnik GmbH und dem Marinesanitätsdienst stellte dabei sicher, dass die relevanten sanitätsdienstlichen Aspekte in einem realistischen schiffbaulichen Rahmen berücksichtigt werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Empty Image

Der Weg auf die Fregatte – oder meine ersten Erfahrungen als Schiffsarzt

Denkt man an Seefahrt oder erinnert sich an Vorträge von Kameraden der Marine zu ihren Aufgaben an Bord, so kommen einem meist romantische Sonnenuntergänge, traumhafte Panoramen und gut gelaunte Seeleute, die im strahlenden Sonnenschein das Leben...

Marinesanitätsdienst im Ersten Weltkrieg

Marinesanitätsdienst im Ersten Weltkrieg

Zusammenfassung

Der Marinesanitätsdienst ging personell, materiell und organisatorisch sehr gut vorbereitet in den Ersten Weltkrieg. In Abhängigkeit von der Seekriegsstrategie wurde der Fokus auf die Erstversorgung der...

Wehrmedizinische Monatsschrift 2016/2

Empty Image

Planung der sanitätsdienstlichen ­Unterstützung maritimer Einsätze

Ob Mittelmeer oder Indischer Ozean, Atlantik oder Ostsee - die Einsätze und Übungsvorhaben der Deutschen Marine sind vielfältig. Das jeweilige Einsatzspektrum erfordert regelmäßig die Ergänzung der organischen Marinesanitätsdienste an Bord um...

Meist gelesene Artikel

Photo

Life Saving Hemostasis Technology

Wenige Minuten sind entscheidend, um ein Leben zu retten. Bei diffusen, unklaren Blutungen ist die Verwendung eines blutstillenden Verbandes oft die einzige Möglichkeit, die Blutung zu stoppen.