03.06.2020 •

CT-BILDESSAY COVID-19

Exemplarische CT-Bildmuster des Krankheitsverlaufes einer COVID-19-Pneumonie

Bastian Krull¹, Benjamin V. Becker¹, Kai Nestler¹, Frank Müller², Daniel A. Veit¹, Mathias Müller¹, Stephan Waldeck¹

¹ Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Abteilung VIII – Radiologie
² Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Klinik für Innere Medizin

Photo
Abb.1: Bilaterale und peripher betonte Infiltrate mit überwiegend milchglasartigen Veränderungen; rechts dorsobasal zeigt sich bereits der Übergang in ein „crazy-paving“-Muster (78-jähriger Patient mit positivem Labortest, ca. 8 Tage nach Symptombeginn)
Einleitung

Die schnell fortschreitende Entwicklung der Pandemie durch die Infektion mit dem neuartigen Coronavirus ­(corona-virus-disease, COVID-19) hat in Deutschland zu einem rasch zunehmenden Patientenaufkommen geführt. In diesem Kontext kommt es seit Beginn der Pandemie auch immer häufiger zu computertomografischen (CT) Untersuchungen von symptomatischen Verdachtsfällen und gesicherten Infektionen mit dem „severe acute respiratory syndrome coronavirus 2“ (SARS-CoV-2).

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.

Datum: 03.06.2020

Verwandte Artikel

Problem: Kinder psychisch erkrankter Eltern

Problem: Kinder psychisch erkrankter Eltern

Kinder psychisch erkrankter Eltern sind diversen und oftmals chronischen Belastungsfaktoren ausgesetzt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2022

Eine Krisenbilanz des Jahrhundertereignisses COVID-19

Eine Krisenbilanz des Jahrhundertereignisses COVID-19

Die Bundeswehr ist inmitten der Pandemie mit tausenden Soldaten – davon ein großer Teil aus dem Sanitätsdienst – seit weit mehr als einem Jahr in der Corona-Amtshilfe in zahlreichen Aufgabenbereichen eingesetzt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2022

Psychische Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland während der COVID-19-Pandemie

Psychische Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland während der COVID-19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie hat die psychische Belastung der Bevölkerung verstärkt – nicht nur durch die gesundheitliche Gefahr einer SARS-CoV-2 Infektion, sondern auch durch den Alltagsstress im Lockdown.

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2022

Meist gelesene Artikel

Photo

Hohe Auszeichnung für Fluthelfer

Soldaten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr wurden in der Falckenstein-Kaserne in Koblenz mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in den Sonderformen Gold für Leistungen unter „Gefahr für Leib und…