Studie zur Vitalparameterextraktion mit MIMO-Radarsystemen

Philipp Stockel, Reinhold Herschel, Magdalena Liebetruth, Patrick Wallrath, Stefan Sammito

Testflug mit der für das Projekt „UV-Triage“ verwendeten Drohne (SA-Hammer X8B, Fa. Skyability) auf dem Gelände des Fraunhofer FHR
Fraunhofer FHR

Zusammenfassung

Einleitung: In militärischen Konflikten, aber auch in Katastrophenfällen, ist das möglichst schnelle und gefahrlose Auffinden von verwundeten und verletzten Personen für eine zuverlässige medizinische Versorgung von großer Bedeutung. Die Möglichkeiten einer radargestützten Vitalwertbestimmung kombiniert mit den zunehmenden Fähigkeiten der Drohnentechnologie ermöglicht hier neue Perspektiven.

Methodik: Im Rahmen einer Literaturübersicht werden die Verwendung dieser Technologie allgemein und besonders im wehrmedizinischen Kontext und die Nutzbarkeit für diesen Anwendungsfall dargestellt. Ferner werden Ergebnisse einer ersten Pilotuntersuchung der Radartechnologie präsentiert. Hierzu wurden in verschiedenen Körperpositionen Messungen der Atemfrequenz und der Herzschlagfrequenz mittels eines Multiple-Input-Multiple-Output (MIMO)-Radars mit denen eines kabelgebundenen Referenzsystem verglichen.

Ergebnisse: Die Ergebnisse dieser Pilotuntersuchung konnte an einer recht kleinen Stichprobe von jeweils zehn Messungen zeigen, dass es nur zu geringen Abweichungen bei der Messung von Atem- (0,1 bpm) sowie Herzschlagfrequenz (1,0–5,5 bpm) kommt. Die Herzratenvariabilitätsanalyse zeigt größere Abweichungen und ist vor allem bei Personen, die sich ruhig verhalten, noch brauchbar.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Medizinischer ABC-Schutz der Bundeswehr

Medizinischer ABC-Schutz der Bundeswehr

Die Sanitätsakademie der Bundeswehr (SanAkBw) mit ihrer Abteilung F und ihrem Leiter, der in Personalunion als Beauftragter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes für den medizinischen ABC-Schutz in der Bundeswehr (BeauftrInspSanMedABCSchBw)...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2022

Das Training ABC-Abwehr aller Truppen

Das Training ABC-Abwehr aller Truppen

Das Training beinhaltet zentrale Vorgaben zu Organisation, Verfahren, Ausbildung und materiellen Ausstattungen des ABC- Individualschutzes in der Befähigungsstufe der Basisbefähigung des Systems ABC-Abwehr für den Betrieb Inland und die Einsätze...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

Empty Image

KOMBINATIONSVERLETZUNGEN IM MEDIZINISCHEN A-SCHUTZ: PRIORITÄTEN-ORIENTIRTE BEHANDLUNGSGRUNDSÄTZE

Zusammenfassung



Strahlenunfälle können mit zusätzlichen mechanischen und/oder thermischen Traumata einhergehen (sog. „Kombinationsverletzungen“). Im Vordergrund stehen dabei zunächst immer die Erhaltung der...

Meist gelesene Artikel

Photo

So geht Wundbehandlung heute

Eine Umfrage zeigt, dass beim Thema Wundbehandlung nach wie vor erhöhter Aufklärungsbedarf bei Patienten besteht: Demnach versorgen mehr als zwei Drittel der Befragten ihre Alltagsverletzungen…

Photo

KARL STORZ: Partner der Wehrmedizin

Seit der Gründung 1945 ist KARL STORZ zu einem weltweit agierenden Unternehmen in der Herstellung und im Vertrieb von Endoskopen, medizinischen Instrumenten und Geräten in der Human- und…