Psychische Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland während der COVID-19-Pandemie

Aktuelle Lage und Rehabilitationsmöglichkeiten für Erkrankte

Martina Piefke, Vincent Nin, Gerd-Dieter Willmund

123rt.com/cherresjd

Einleitung

Die COVID-19-Pandemie hat die psychische Belastung der Bevölkerung verstärkt – nicht nur durch die gesundheitliche Gefahr einer SARS-CoV-2 Infektion, sondern auch durch den Alltagsstress im Lockdown, berufliche Probleme und damit verbundene finanzielle Engpässe sowie die Notwendigkeit von Home-Schooling der Kinder. Inzwischen wurden zahlreiche Befragungen zu psychischen Belastungen und Beeinträchtigungen der Lebensqualität der Menschen durch die COVID-19-Pandemie publiziert. 25–50 % der Befragten geben an, unter Symptomen verbunden mit Stress und emotionaler Belastung zu leiden [3][4][7]. 

Die Befragungen erfolgten jedoch häufig mit nicht validierten einzelnen Fragen oder mit Fragebögen ohne Bezug zur Pandemie. TAYLOR et al. (2020) entwickelten kürzlich die COVID-Stress-Scales (CSS) [6]. Der 36-Item-Fragebogen umfasst die Subskalen „Gefahr“, „Sozioökonomische Konsequenzen“, „Angst vor Fremden“, „Kontamination“, „Traumatischer Stress“ und „Zwanghafte Kontrolle“ bezogen auf die COVID-19-Pandemie. In unserer Studie validierten wir eine deutsche Version der CSS und untersuchten mögliche Zusammenhänge zwischen Punktwerten auf CSS-Subskalen und der Lebensqualität der Befragten. Wir erwarteten, dass Gruppen mit hohen CSS-Punktwerten eine schlechtere Lebensqualität berichten als Gruppen mit niedrigen CSS-Punktwerten.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Problem: Kinder psychisch erkrankter Eltern

Problem: Kinder psychisch erkrankter Eltern

Kinder psychisch erkrankter Eltern sind diversen und oftmals chronischen Belastungsfaktoren ausgesetzt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2022

Eine Krisenbilanz des Jahrhundertereignisses COVID-19

Eine Krisenbilanz des Jahrhundertereignisses COVID-19

Die Bundeswehr ist inmitten der Pandemie mit tausenden Soldaten – davon ein großer Teil aus dem Sanitätsdienst – seit weit mehr als einem Jahr in der Corona-Amtshilfe in zahlreichen Aufgabenbereichen eingesetzt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2022

SARS-CoV2 – Trigger oder Auslöser einer klassischen Rheumaerkrankung? (Poster-Abstract)

SARS-CoV2 – Trigger oder Auslöser einer klassischen Rheumaerkrankung? (Poster-Abstract)

Die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) hat sich 2020 zu einer weltweiten Pandemie entwickelt. Es besteht nach wie vor eine große Unsicherheit über mögliche langzeitbedingte Folgen.

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2022

Meist gelesene Artikel

Photo

CAE Aria

CAE Aria, unser neuer, hochwertiger, lebensechter, pädiatrischer Patientensimulator, verleiht Lehrszenarien mehr Realismus, um Studierende, Schüler*innen sowie praktizierendes Fachpersonal besser…