100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

Einflüsse der Berufsgenossenschaften, der Weltkriege und des Sanitätsdienstes der Bundeswehr im Spiegel der Zeit

Benedikt Friemert, Gerhard Achatz, Paul-Alfred Grützner, Erhard Grunwald

Zusammenfassung

Die enge Verbindung zwischen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), einzelnen militärischen Unfallchirurgen und dem gesamten Sanitätsdienst der Bundeswehr wird durch eine Reihe von Ereignissen verdeutlicht. In Jahr 1950 wurde die Fachgesellschaft für Unfallchirurgie nach dem zweiten Weltkrieg wiedergegründet, 1956 erfolgte die formale Aufstellung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr. 1968 beschloss der Deutsche Ärztetag, die Unfallchirurgie als chirurgisches Fachgebiet zu etablieren. 1992 wurde die Unfallchirurgie als Subspezialität der Chirurgie in der (Muster-)Weiterbildungsordnung anerkannt. 

1995 legte der Sanitätsdienst der Bundeswehr die Grundsätze für die medizinische Versorgung von Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz fest. Nicht zuletzt wurde 2013 die Arbeitsgemeinschaft Einsatz-, Katastrophen- und taktische Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie gegründet. Diese Reihe von Veranstaltungen gipfelte in einer Absichtserklärung für eine enge Zusammenarbeit, die 2017 von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und dem Sanitätsdienst der Bundeswehr unterzeichnet wurde. Auf der Mitgliederversammlung der DGU im Jahr 2019 wurde ein Sanitätsoffizier der Bundeswehr zum Präsidenten der Gesellschaft für das Jahr 2020 gewählt – das Jahr, in dem die DGU ihr 100-jähriges Bestehen feierte. Mit dieser Wahl wurde ein Prozess abgeschlossen, der vor siebzig Jahren mit der Neugründung der Fachgesellschaft für Unfallchirurgie begann.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Oberstarzt Professor Dr. Benedikt Friemert war Präsident des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie 2022

Oberstarzt Professor Dr. Benedikt Friemert war Präsident des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie 2022

Vom 25. bis zum 28. Oktober 2022 fand in Berlin der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU 2022) statt, der von vier Fachgesellschaften veranstaltet wurde.

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2022

PAUL SCHÜRMANN-PREIS 2020

PAUL SCHÜRMANN-PREIS 2020

Hintergrund: Die digitale Transformation betrifft entscheidend auch den Gesundheitssektor. Nicht erst vor
dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie kommt der
Telemedizin hierbei eine hohe Bedeutung zu.

Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2021

Empty Image

STRATEGISCHE PARTNERSCHAFTEN: SCHLÜSSEL FÜR EINE MODERNE UNFALL- UND EINSATZCHIRURGIE IN DER BUNDESWEHR

Zusammenfassung:

In den letzten Jahren hat sich der Sanitätsdienst ganz erheblich in Richtung auf die Optimierung der Einsatzversorgung weiterentwickelt. Dieses erfolgte nicht zuletzt auf Grund der Weiterentwicklung der Bundeswehr...

Meist gelesene Artikel

Photo

Schlüter Uniformen

Die Schlüter Uniformen GmbH steht für Uniformen nach Maß und passende Accessoires aus besten Materialien und verbindet traditionsreiches Schneiderhandwerk mit modernen Schnitten.

Photo

    Unterzeichnung trilaterales Kooperationsprotokoll

    Am 27. April trafen sich der Vize-Präsident des Malteser Hilfsdienstes e. V. (MHD), der Vorsitzende des geschäftsführenden Vorstandes des MHD, der Stellvertretende Kommandeur des Kommandos…