31.03.2022 •

Erleichterung im Arztalltag – damit der Patient im Mittelpunkt steht

Mit einer Praxissoftware von CompuGroup Medical (CGM) können alle täglich in der Arztpraxis anfallenden Prozesse effizient gesteuert werden – von der Terminvereinbarung über die Verordnung von Medikamenten bis hin zur Behandlungsdokumentation.

Die Software ist Dreh- und Angelpunkt aller Aufgaben und bildet das Herzstück der Praxis-IT. Die Experten von CGM wissen: Zeit ist bei der medizinischen Versorgung ein wertvolles Gut. Die Lösungen der CGM unterstützen – nicht nur im zivilen Bereich – dabei, täglich wiederkehrende Aufgaben zeit- und ressourcenschonend umzusetzen. Dadurch kann der Fokus vollumfänglich auf das Wesentliche gerichtet werden: den Patienten.

Neben dem Angebot für Arztpraxen bietet die CGM auch für Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken passende Lösungen, die ein effizientes Arbeiten ermöglichen. Alle Produkte und Dienstleistungen dienen demselben Ziel: Durch die Vernetzung aller Beteiligten im Gesundheitswesen soll eine sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation zum Wohl der Patientinnen und Patienten ermöglicht werden.

Weitere Infos auf: cgm.com/de 


Logo: CompuGroup Medical Deutschland GmbH

CompuGroup Medical Deutschland GmbH

Maria Trost 25
56070 Koblenz
Deutschland

Verwandte Artikel

Digitales Wissen statt antidigitalem Frust

Digitales Wissen statt antidigitalem Frust

Nach dem Schwung, den die Videosprechstunde durch die Covid-19 Pandemie erhalten hat, ist die Digitalisierung der Medizin in aller Munde.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin auf dem Weg zu mehr Digitalisierung

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin auf dem Weg zu mehr Digitalisierung

Die immer weiter voranschreitende Digitalisierung unseres Lebens macht auch vor dem medizinischen Sektor keinen Halt.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2022

Das Klinisch-Medizinische System im Einsatz

Das Klinisch-Medizinische System im Einsatz

Mit dem Klinisch-Medizinischen System im Einsatz (KMSE) wird erstmals die medizinische Dokumentation im Einsatz in der Rettungskette nachhaltig digitalisiert.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2021

Meist gelesene Artikel

Photo

Der menschliche Faktor

Im Jahr 2005 starb in Großbritannien eine junge Frau bei einem Routineeingriff aufgrund fehlender Beatmung. Die anschließend eingeleitete Untersuchung ergab Folgendes: Die Art des Notfalls war…