30.09.2021 •

ATMOS MedizinTechnik erweitert sein Produktportfolio um das Segment Blutsperregeräte

Die ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG hat die Produktsparte „mein Tourniquet“ von der ulrich GmbH & Co. KG erworben. Die übernommene Produktsparte umfasst Blutsperregeräte, Mehrwegmanschetten und Zubehör sowie sterile Einwegmanschetten.

„Durch diese Übernahme wird unsere Bandbreite medizinischer Absaugsysteme im OP deutlich erweitert“, kommentiert Frank Greiser, Geschäftsführender Gesellschafter von ATMOS, den Kauf.

Das Blutsperregerät heidi™ ist der mobile Allrounder für alle denkbaren...
Das Blutsperregerät heidi™ ist der mobile Allrounder für alle denkbaren
Einsätze. Sie ist die Flexible unter den Blutsperregeräten und optimal
für die Anbringung auf dem Fahrstativ oder Chirurgieturm geeignet.
Quelle: ulrich medical

„Die Blutsperre-Produkte werden zunächst als ulrich-Produkte weitergeführt, jedoch bereits exklusiv von ATMOS hergestellt und vertrieben. Mittelfristig werden sie als eigene ATMOS-Produktlinie geführt, weiterentwickelt und vertrieben. Diese Produkte sind künftig ein wichtiger strategischer Teil unserer Absaugsparte.“

Beide Vertragspartner begrüßen den Übergang der Produktsparte auf ATMOS MedizinTechnik, da es sich bei beiden Unternehmen um familiengeführte Medizintechnik-Hersteller mit einer langen Tradition handelt. ATMOS besitze das Know-how und die jahrzehntelange Erfahrung, um die Blutsperre-Produkte erfolgreich weiterzuführen und weiterzuentwickeln, kommentierten Klaus Kiesel und Christoph Ulrich, die Geschäftsführer von ulrich medical, die Übernahme.


Verwandte Artikel

WELTWEITER FACHLICHER SUPPORT

WELTWEITER FACHLICHER SUPPORT

Lorenz Scheit¹, Markus Lindlar², Mario Polaschegg³, Patrick L. Scheid⁴

¹ Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, Klinik I – Innere Medizin
² Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Köln
³ SCOTTY Group Austria GmbH,...

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2020

Erdbebenhilfe in Agadir 1960 – Wie alles begann

Erdbebenhilfe in Agadir 1960 – Wie alles begann

Kaum vier Jahre waren seit der Gründung der Bundeswehr vergangen. Eine Inspektion des Sanitäts- und Gesundheitswesens der Bundeswehr hatte sich 1956 im Bundesministerium der Verteidigung etabliert. Den Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und...

Das C-MAC® PM Videolaryngoskop von KARL STORZ – Beste Wahl für schwierige Missionen

Das C-MAC® PM Videolaryngoskop von KARL STORZ – Beste Wahl für schwierige Missionen

Der C-MAC® Pocket Monitor ist ein Videolaryngoskop für die schnelle und sichere Intubation in der präklinischen Notfallmedizin. Zum Einsatz kommen Standard Macintosh- und Miller-Spatel, mit denen auch eine direkte Laryngoskopie möglich ist....

Meist gelesene Artikel

Photo

ALTERNATIVE ZU CPAP?

Die obstruktive Schlafapnoe ist ein häufiges Krankheitsbild. Die Diagnosesicherung erfolgt in aller Regel im Schlaflabor. Als Goldstandard gilt die Beatmungstherapie mittels Continuous Positive…