Pressemitteilung

Neues Mehrgasmessgerät X-act 7000

- Ermöglicht präzise Gasmessung im unteren ppb-Bereich
- Liefert exakte Ergebnisse direkt vor Ort
- Misst unterschiedliche Gase und Dämpfe

PhotoNeues Mehrgasmessgerät X-act 7000 (Quelle: Dräger Safety AG & Co. KGaA) Lübeck – Die Gefahrstoffkonzentrationen in der Arbeitsplatzumgebungsluft dürfen festgelegte Grenzwerte nicht überschreiten. Die Überwachung dieser manchmal sehr niedrigen Werte ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Der Fokus der Dräger X-act 7000 in Kombination mit den Dräger MicroTubes für unterschiedliche Gase und Dämpfe liegt auf der Messung von krebserregenden und toxischen Substanzen im unteren ppb-Bereich. Die Palette der zu messenden Gase wird laufend erweitert. Das messempfindliche System der X-act 7000 basiert auf kolometrischer Chemosensorik und misst selbst niedrigste ppb-Konzentrationen. Es ist in der Lage, die konventionelle Laboranalyse zu ersetzen und liefert exakte Ergebnisse direkt vor Ort. Falschpositive Messergebnisse und Fehlalarme können weitgehend reduziert werden. Das spart Zeit und Kosten bei einfacher Anwendung.  

Ex-geschützt und sofort einsatzbereit 
Die auf die Dräger MicroTubes aufgebrachten RFID-Tags enthalten alle Kalibrierdaten, die über die typische Verwendungszeit von einem Jahr gültig sind. Aufwändige Funktionstests und die manuelle Kalibrierung entfallen somit. Alle möglichen Temperatur- und Feuchtigkeitseinflüsse werden bereits bei der Werkskalibrierung berücksichtigt. Der Analyzer ist explosionsgeschützt und zertifiziert nach ATEX/IECEx für Zone 0. Darüber hinaus ist das System nach IP54 gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Es erfüllt außerdem die Anforderungen der Elektromagnetischen Verträglichkeit nach EN 61326-1.  

Einfach zu bedienen 
Nach einem automatischen Selbsttest ist das Analysesystem X-act 7000 sofort einsatzbereit. Über die 3-Tasten-Bedienung und das 2,4 Zoll Farbdisplay steuert der Anwender den Messauftrag. Messergebnis, Ort und Zeit kann er im internen Datenlogger speichern und später mit der Software Dräger CC Vision auslesen. Die Stromversorgung erfolgt über fünf leicht austauschbare Batterien. Die Batteriekapazität reicht für mehr als zehn Messstunden und ist auf dem Display ablesbar. Mit einem Verbindungsstück kann die Dräger X-am Pumpe an der X-act 7000 adaptiert werden. Das ermöglicht die Messung von karzinogenen und toxischen Substanzen im ppbBereich auch an unzugänglichen Stellen wie Kanälen, Schächten oder Tankanlagen bis zu einer Entfernung von 45 Metern. Da auch die X-am Pumpe eine Explosionsschutz-Zulassung für Zone 0 hat, ist sie optimal für diese Einsätze geeignet.  

Hersteller der X-act 7000 ist die Dräger Safety AG & Co. KGaA.   


Dräger. Technik für das Leben®  
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Unsere Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2019 weltweit einen Umsatz von rund 2,8 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 14.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.draeger.com      

Die in dieser Pressemitteilung genannten Produkte sind nicht weltweit verfügbar. Ausstattungspakete können sich von Land zu Land unterscheiden. Änderungen der Produkte bleiben vorbehalten. Um weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Produkten in Ländern außerhalb Deutschlands zu erhalten, besuchen Sie bitte die jeweilige Länder-Webseite oder wenden Sie sich an die lokale Dräger-Vertriebsorganisation.

Photo Corporate Communications:
Melanie Kamann
Tel. +49 451 882-3202
melanie.kamann@draeger.com 

Fachpresse:
Caroline Sophie Schröder
Tel. +49 451 882-3179
carolinesophie.schroeder@draeger.com 

 Investor Relations:
Thomas Fischler
Tel. +49 451 882-2685
thomas.fischler@draeger.com 

Drägerwerk AG & Co. KGaA  
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck,
www.draeger.com

Die in dieser Pressemitteilung genannten Produkte sind nicht weltweit verfügbar. Ausstattungspakete können sich von Land zu Land unterscheiden. Änderungen der Produkte bleiben vorbehalten. Um weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Produkten in Ländern außerhalb Deutschlands zu erhalten, besuchen Sie bitte die jeweilige Länder-Webseite oder wenden Sie sich an die lokale Dräger-Vertriebsorganisation. 

Datum: 25.05.2020