Hyaluronsäure bei akuten und chronischen Wunden

Wirkstoffe: Hyaluronsäure & Octenidin
Contipro Germany GmbH

Durch ihre jeweilige synergetische Wirkstoffkombination können sowohl das Fluid als auch die Wundauflage im gesamten Wundheilungsprozesses – von Beginn der Wundbehandlung bis zur Abheilung – angewendet werden. 

Die mit hochkonzentrierter Hyaluronsäure versetzten Produkte sorgen damit für optimale Heilungsbedingungen bei allen akuten und chronischen Wunden, wo der Heilungsprozess neu gestartet oder beschleunigt werden muss.

Wirkstoffe:  Hyaluronsäure & Jod-Komplex Wirkstoffe:  Hyaluronsäure & Octenidin

Alle empfohlenen Indikationsbereiche finden Sie hier für Hyiodine® HA Fluid und Sorelex® HA.

Logo: Contipro Germany GmbH

Contipro Germany GmbH

Südwestpark 100
90449 Nürnberg
Deutschland

Verwandte Artikel

Antiseptisches Additiv verstärkt Hyaluronsäure

Antiseptisches Additiv verstärkt Hyaluronsäure

Die Produkte der Contipro Germany GmbH eignen sich aufgrund ihrer Beschaffenheit auch hervorragend für komplizierte und infizierte Wunden, bei deren Erstversorgung sowohl eine Dekontamination als auch eine Initiierung der Wundheilung angestrebt...

Hyaluronsäure in der modernen Wundversorgung

Hyaluronsäure in der modernen Wundversorgung

Hyaluronsäure (Hyaluron) ist eine körpereigene Substanz und ein wesentlicher Bestandteil der extrazellulären Matrix. Sie ist an der Regulation des Informationsaustausches und der Signalübertragung zwischen den Zellen beteiligt.

Produktvarianten: Fluid oder Wundauflage

Produktvarianten: Fluid oder Wundauflage

Das Hyaluron basierte Hyiodine® HA Fluid und die Wundauflage Sorelex® HA sind im Wundheilungsprozess vielseitig einsetzbar - sowohl bei akuten als auch bei chronischen Wundarten.

Meist gelesene Artikel

Photo

FLUGMEDIZINISCHE KASUISTIK

Immanuel Roiu¹, Ulrike Wagner² ¹ Taktisches Luftwaffengeschwader 74, Neuburg an der Donau ² BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz, Klinik I – Innere Medizin