22.03.2012 •

    GRÖßTER ÜBERBLICK ÜBER INTERNATIONALE FITNESS UND GESUNDHEITSANGEBOTE AUF DER FIBO

    FIBO 2012 - Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness & Gesundheit 19. – 22. April 2012, Messegelände Essen

    Als Schauspieler und Ex-Weltmeister im Bodybuilding Ralf Möller 2008 zu den Bundeswehr- Soldaten nach Afghanistan reiste, hatte er etwas ganz Besonderes im Gepäck: neue Trainingsgeräte.

    Vier Tage lang stemmte er mit Soldaten Gewichte und absolvierte ein Trainingsprogramm. Ziel: Die Soldaten fitter machen und dadurch einen besseren Gesundheitszustand erreichen. Dieses Ziel bleibt weiter aktuell. So beklagt auch der ehemalige Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Reinhold Robbe (SPD), den Fitnesszustand der Bundeswehrsoldaten.

    Photo

    Möglichkeiten zur Abhilfe gibt es viele – doch den größten Überblick darüber, was die internationale Fitnessbranche zum Thema Gesunderhaltung und körperliche Fitness zu bieten hat, zeigt die Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit FIBO, die vom 19. bis 22. April in Essen stattfindet. Seit mehr als 25 Jahren pilgern jährlich rund 60 000 Besucher aus 100 Ländern zum Messegelände Essen. Die Leitmesse der Branche präsentiert sich in ihrem letzen Jahr in Essen in Bestform und zeigt auf dem kompletten Essener Messegelände ein noch vielfältigeres Angebot; 2013 zieht die FIBO nach Köln um, um dem weiter wachsenden Flächenbedarf gerecht zu werden. FIBO-Veranstalter Reed Exhibitions Deutschland erwartet über 600 Aussteller aus 35 Ländern.

    Photo

    Wer die internationalen Trends der Branche an einem Ort erleben will, der kommt zur FIBO. Hier bekommt man nicht nur den größtmöglichen Marktüberblick, sondern auch direkten Kontakt zu Unternehmen und Innovationen. Neben Fitness-, Wellness- und Kraftsport rücken Gesundheitsthemen jetzt verstärkt in den Fokus. Neueste Trainingsgeräte, intelligente Konzepte zur Gesundheitsförderung, aktuelle Fachvorträge und actionreiche Events: Sowohl für Fachbesucher (19. bis 20. April) als auch für Privatbesucher (21. und 22. April) ist die FIBO der Top- Treffpunkt. Doch nicht nur Studiobetreiber, Fitnesstrainer und Instruktoren besuchen die Messe – die FIBO ist inzwischen auch aus dem Terminkalender von Fachärzten unterschiedlicher Disziplinen, Physiotherapeuten, Reha-Kliniken, und Versicherungsgesellschaften nicht mehr wegzudenken. „Immer mehr Studios stellen sich auf die Gesundheitsbedürfnisse ihrer Mitglieder ein“, weiß FIBOChef Olaf Tomscheit zu berichten. „Und diese Bedürfnisse auf der Kundenseite hat man in den vergangenen drei Jahren auch zunehmend auf der Messe gespürt.“ So zieht die FIBO inzwischen verstärkt Aussteller aus dem Gesundheitsbereich an.

    Photo

    Die Aussteller der FIBO bieten ein vielfältiges und auf die Bedürfnisse von beispielsweise Physiotherapeuten, Orthopäden und Sportmedizinern abgestimmtes Angebot. Aber auch für Internisten mit den Schwerpunkten Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden innovative und zukunftsweisende Lösungen präsentiert. Olaf Tomscheit: „Mit dem bereits 2008 ins Leben gerufenen Konzept FIBOmed präsentiert sich die FIBO einmal mehr als Schnittstelle zwischen der Fit nessbranche und dem Gesundheitsmarkt.“ Die FIBOmed ist eine Messe in der Messe, die ständig erweitert wird. Neu in diesem Jahr sind die FIBOmed Seminare.

    Photo

    In einem eigenen Vortragsforum in der Halle 7 werden tägliche Fachvorträge stattfinden, die Themen an der Schnittstelle von Gesundheits- und Fitness branche beleuchten. Geplant sind drei Vorträge pro Tag an allen vier Messetagen. Die einzelnen Themen orientieren sich an den Zielgruppen der FIBOmed: Physiotherapeuten, Orthopäden und Sportmediziner. Ab 2013 werden diese Seminare zu einem eigenen FIBOmed Kongress ausgebaut. Zum FIBOmed-Konzept gehört auch umfangreiches Informationsmaterial und ein neues, übersichtliches Internet- Angebot: www.fibo-med.de. Hier findet man alle gesundheitsrelevanten Produkte und Aussteller der FIBO.

    Weitere Informationen: 

    FIBONiederlassung der Reed Exhibitions Deutschland GmbH
     Völklinger Straße 4
     40219 Düsseldorf
     Caroline Selders (Event Manager)
     Tel.: 0211 / 90191-190
     Fax: 0211 / 307578
     E-Mail: caroline.selders@fibo.de

    Datum: 22.03.2012

    Quelle: Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2012/1

    Meist gelesene Artikel

    Photo

    Der menschliche Faktor

    Im Jahr 2005 starb in Großbritannien eine junge Frau bei einem Routineeingriff aufgrund fehlender Beatmung. Die anschließend eingeleitete Untersuchung ergab Folgendes: Die Art des Notfalls war…