05.09.2023 •

5. Combat Medical Care Conference vom 5. bis 6. Juli 2023

Daniela Lenard, Florent Josse

„… für die Versorgung von Verwundeter gilt stets: ganz oder gar nicht.“

Unter dem Motto „All In“ wurde die 5. Combat Medical Care Conference (CMC) im Tagungszentrum Blaubeuren abgehalten, die vom 5. bis 6. Juli 2023 stattfand. Veranstalter war die Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP). Die Tagung stand unter der wissenschaftlichen Leitung der Klinik für Anästhesie, Notfallmedizin, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Bundeswehrkrankenhauses Ulm mit Initiator Oberfeldarzt Dr. Florent Josse und Oberfeldarzt Daniela Lenard (Abbildung 1). Knapp 1 300 Teilnehmer aus 36 Ländern, 53 Industriepartner, 90 wissenschaftliche Vorträge auf bis zu 3 parallelen Tracks, 35 Workshops und zwei Tage voller Austausch gaben diesem Motto Inhalt und Leben. Die CMC Conference war somit die größte Tagung, welche durch die DGWMP bisher veranstaltet wurde. Die Veranstalter danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Engagierten, dass sie „All In“ gegangen sind!

Den ausführlichen Artikel lesen SIe hier.


Verwandte Artikel

Einsatzrelevante Überlegungen im Antibiotic Stewardship

Einsatzrelevante Überlegungen im Antibiotic Stewardship

Die Befassung mit Antiinfektiva, Resistenzen und (antibiotischen) Therapien (ART) erfolgt in der Bundeswehr im Sinne des Antibiotic Stewardship (ABS) nicht nur in den Bundeswehrkrankenhäusern (BwKrhs) oder in Friedenszeiten.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/22

Simulierte Taktische Verwundetenversorgung (SimTaktVwuVers)

Simulierte Taktische Verwundetenversorgung (SimTaktVwuVers)

Die Versorgung von Patienten wird durch den Sanitätsdienst der Bundeswehr geregelt. Eine ständige Präsenz von Sanitätskräften kann auftragsbedingt und im Rahmen der Truppengliederung erst innerhalb einer Stunde sichergestellt werden, was durch...

„Blutung Stoppen – Leben Retten“

„Blutung Stoppen – Leben Retten“

Die Anwendung von Tourniquets (TQ) und Emergency Bandages (EB) zur Behandlung lebensbedrohlicher Blutungen ist im militärischen Umfeld im Rahmen der Taktischen Verwundetenversorgung (TVV; Tactical Combat Casualty Care, TCCC) seit Jahrzehnten...

Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2021

Meist gelesene Artikel