Karrieren, die ankommen – Personalmanagement im Sanitätsdienst der Bundeswehr

SOZIALWISSENSCHAFTEN ANGEWANDT

Michael Neuhoff (Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Unterabteilung IX, Koblenz)

Zusammenfassung

Transparente, verlässliche und weitreichende Planungen im Rahmen der Personalentwicklung sind die Grundlage für eine Attraktivitätssteigerung in den Laufbahnen des Sanitätsdienstes. Die Unterabteilung IX des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr entwickelt aktuell neue Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Damit soll jungen Soldatinnen und Soldaten schon frühzeitig die Möglichkeit eröffnet werden, die eigene Entwicklung mitzugestalten und über langfristige Planungen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Dienst zu erreichen. 

Ziel ist die Etablierung bedarfsgerechter und kompetenzbasierter Karrierepfade für alle Laufbahnen, die neben Verwendungsmöglichkeiten der jeweiligen Entwicklungsstufe auch zuzuordnende Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung beschreiben sowie die Wechselmöglichkeiten in andere Bereiche transparenter darstellen. Die Steigerung der Kompetenz in der jeweiligen Verwendung sowie hohe – auch regionale – Planbarkeit sind die Leitlinien, an der sich diese Evolution der Karrierepfade misst.

Schlüsselwörter: Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Karrierepfade, Fachkarriere Pflege, Weiterentwicklung der Ausbildung

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber – die Sicht der Angehörigen des Zentralen Sanitätsdienstes

Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber – die Sicht der Angehörigen des Zentralen Sanitätsdienstes

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr wurde vom Bundesministerium der Verteidigung mit der Evaluation der Agenda „Bundeswehr in Führung – Aktiv. Attraktiv. Anders.“ beauftragt.

Wehrmedizinische Monatsschrift 7/2021

Schwerpunkte der Weiterentwicklung des Personalmanagements im SanDstBw

Schwerpunkte der Weiterentwicklung des Personalmanagements im SanDstBw

Die Sicherstellung der status- und laufbahnübergreifenden personellen Regeneration des Sanitätsdienstes der Bundeswehr
(SanDstBw) ist grundlegende Voraussetzung für den Erhalt der
Einsatzbereitschaft. Das Kommando Sanitätsdienst der...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2020

Herausforderung Personalbindung – Ergebnisse einer Befragung von Sanitätsstabsoffizieren 2015

Herausforderung Personalbindung – Ergebnisse einer Befragung von Sanitätsstabsoffizieren 2015

Zusammenfassung

Hintergrund: Das Zentrum für Militärgeschichte und So-zialwissenschaften der Bundeswehr unterstützt den Sanitätsdienst der Bundeswehr bei der Entwicklung von Strategien und Maßnahmen der Personalgewinnung und...

Wehrmedizinische Monatsschrift 2016/3-4

Meist gelesene Artikel

Photo

"Jederzeit weltweit"

Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, hat auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann das Kommando Schnelle Einsatzkräfte…