Chirurgische Behandlungskonzepte in der Bundeswehr– aktuell und in Zukunft

27. Jahrestagung ARCHIS vom 29.-31. Januar 2020 in Papenburg

Mehr als 180 Teilnehmende hatten in den letzten Januartagen des Jahres 2020 den Weg nach Ostfriesland gefunden, wo die Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. (DGWMP e. V.), ausgerichtet durch das Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Westerstede, die „27. ARCHIS“ ausrichtete.

Photo
Eröffnung der 27. ARCHIS durch den Präsidenten der DGWMP e.V. , Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps (Quelle: Bundeswehr / Laymann)
Mehr als 180 Teilnehmende hatten in den letzten Januartagen des Jahres 2020 den Weg nach Ostfriesland gefunden, wo die Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. (DGWMP e. V.), ausgerichtet durch das Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs) Westerstede, die „27. ARCHIS“ ausrichtete. ARCHIS[1] steht für „Arbeitskreis chirurgisch tätiger Sanitätsoffiziere“; sie   wurde 1993 auf Initiative von Oberstarzt Prof. Dr. Heinz Gerngroß (1947-1995) gegründet und als „Arbeitskreis Einsatzmedizin“ seit 1998 in der DGWMP e. V. etabliert.

Die wissenschaftliche Leitung der diesjährigen „ARCHIS“ lag in den Händen von Oberstarzt Andrè Gutcke, -Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des BwKrhs Westerstede. Für die Organisation zeichneten Flottillenarzt Dr. Doris Müller-Meinhard und Oberfeldarzt Dr. Michael Klaus verantwortlich.

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier


[1] Obwohl Arbeitskreis Maskulinum ist, hat sich über viele Jahre mit „Die ARCHIS“ das Femininum durchgesetzt. Gemeint war damit ursprünglich die „Tagung des ARCHIS“, also des Arbeitskreises. Hieraus entstand das Akronym „Die ARCHIS“, welches im folgenden Text auch so benutzt wird.


 


Datum: 09.06.2020

Verwandte Artikel

Empty Image

DER CHIRURGISCHE NACHWUCHS DER BUNDESWEHR IM FACHGEBIET ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE - BESTANDSAUFNAHME UND AUSBLICK FÜR EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT

Zusammenfassung:



In der Medizin wird in den kommenden Jahren ein eklatanter Nachwuchsmangel befürchtet; dies scheint insbesondere auch für den Bereich der Chirurgie zu gelten. Ändert sich zudem die Einstellung des...

PAUL SCHÜRMANN-PREIS 2020

PAUL SCHÜRMANN-PREIS 2020

Hintergrund: Die digitale Transformation betrifft entscheidend auch den Gesundheitssektor. Nicht erst vor
dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie kommt der
Telemedizin hierbei eine hohe Bedeutung zu.

Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2021

Meist gelesene Artikel

Photo

GELUNGENER SPAGAT

Am 23. und 24. Oktober 2020 fand im Kongresszentrum Rostock-Warnemünde der 51. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. (DGWMP e. V.) statt. Corona-bedingt…