05.01.2023 •

Das polypragmatische Therapiekonzept

Pilzinfektionen können von Mensch zu Mensch, vom (Haus-)Tier oder auch vom Erdreich z. B. bei der Gartenarbeit übertragen werden. In den meisten Fällen sind Dermatophyten Auslöser einer sogenannten Tinea und gehen einher mit einer „mykotischen Trias“ bestehend aus Inflammation, atropher Schuppung und Ringform. 

Die Diagnostik erfordert Geduld, da der kulturelle Nachweis aufgrund des langsamen Pilzwachstums einige Wochen in Anspruch nehmen kann. Allerdings führt der oft assoziierte starke Juckreiz zu einem hohen Leidensdruck der Patienten und Patientinnen und kann eine schnelle Symptomlinderung erfordern. Weiter besteht das Risiko der Autoinokulation. Mit einem polypragmatische Therapiekonzept bestehend aus einer Kombination eines Antimykotikums Miconazol und einem Klasse-II-Kortikoids Flupredniden, werden sowohl Dermatophyten, Hefepilze, Schimmelpilze, als auch grampositive Bakterien inkl. MSSA, MRSA und FRSA bekämpft. Gleichzeitig wirkt Flupredniden gegen die Inflammation und den Juckreiz. So können sowohl Dermatomykosen, als auch infizierte Ekzeme schnell behandelt werden.

Das polypragmatische Therapiekonzept

Besuchen Sie unter anderen die RG-Online Veranstaltungen zum Thema Haut und Innere Medizin. Weitere Vorträge zu dem Thema Haut können Sie dort 2023 verfolgen.

www.medizinische-fortbildungen.info 


Verwandte Artikel

Molekulare Diagnostik im Systemverbund der Bundeswehrkrankenhäuser

Molekulare Diagnostik im Systemverbund der Bundeswehrkrankenhäuser

Molekular zielgerichtete Therapien haben eine wachsende Bedeutung bei der Behandlung fortgeschrittener Tumorerkrankungen, deren Versorgung im Systemverbund der Bundeswehrkrankenhäuser unter anderem für die Aufrechterhaltung thorax- und...

Wehrmedizinische Monatsschrift 1-2/2023

Vorstellung eines digitalen Schlafcoaching-Programms zur Gesundheitsprävention in der Bundeswehr

Vorstellung eines digitalen Schlafcoaching-Programms zur Gesundheitsprävention in der Bundeswehr

Der Psychologische Dienst der Bundeswehr (PsychDstBw) bietet mit dem online-Schlafcoaching-Programm trainSLEEP einen Baustein für das Training der Psychischen Fitness für Bundeswehr-Angehörige an.

Wehrmedizinische Monatsschrift 01-02/2023

Kritische Betrachtungen zum Pharynx

Kritische Betrachtungen zum Pharynx

Der in der Ausgabe 2/2022 der Zeitschrift „Wehrmedizin und Wehrpharmazie“ veröffentlichte Artikel „Der Pharynx-Muskeltrainer zur Therapie des primären Schnarchens. Ein innovativer Therapieansatz“ von F. Ahmed und K.-O. Henkel bedarf...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2022

Meist gelesene Artikel

Photo

Life Saving Hemostasis Technology

Wenige Minuten sind entscheidend, um ein Leben zu retten. Bei diffusen, unklaren Blutungen ist die Verwendung eines blutstillenden Verbandes oft die einzige Möglichkeit, die Blutung zu stoppen.