FORSCHUNGSMANAGEMENT IM TEAM

Die Koordinierungsstelle Forschung und Wissenschaft des BundeswehrZentralkrankenhauses Koblenz

Mit der Etablierung einer „Koordinierungsstelle Forschung und Wissenschaft“ (Sachgebiet Z5) im Jahre 2020 wurden an den Bundeswehrkrankenhäusern die Strukturen zur Durchführung institutioneller Forschung ausgebaut. Bis dahin wurde die Aufgabe „Forschungskoordinatorin/-koordinator“ ausschließlich im Nebenamt ausgeübt, am BundeswehrZentralkrankenhaus (BwZKrhs) Koblenz durch Oberstarzt Prof. Dr. med. habil. Robert Schwab, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Im Oktober 2020 nahm Dr. rer. nat. ­Jochen Becker als Manager Forschung und Wissenschaft und Leiter der gleichnamigen Koodinierungsstelle in der Abteilung Zentrales Klinisches Prozess-, Leistungs-, Ressourcenmanagement des BwZKrhs Koblenz seine Tätigkeit auf. Sein Team und er sollen im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Das Team der Koordinierungsstelle Forschung und Wissenschaft des...
Das Team der Koordinierungsstelle Forschung und Wissenschaft des BundeswehrZentralkrankenhauses Koblenz: Dr. rer. nat. Jochen Becker, Ute Vahid Dastgerdi und Hauptfeldwebel Michael Franke (von links nach rechts)

Langjährige universitäre Erfahrung

Dr. Jochen Becker ist Diplom-Biologe. Nach seinem Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster promovierte er im September 2017 an der Universität Koblenz-Landau (Fachbereich Mathematik/Naturwissenschaften) zum Doktor der Naturwissenschaften. In sei­ner Arbeit aus dem Bereich Öko- und Tierphysiologie mit dem Thema „Physiological indicators of fitness in freshwater ecological studies: fundamentals and application examples“ befasste er sich mit angewandter Grundlagenforschung zur Etablierung neuartiger Bewertungsmethoden in gewässerökologischen Studien. Sie erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Gewässerkunde, dem wissenschaftlichen Institut des Bundes für Forschung, Begutachtung und Beratung auf den Gebieten Hydrologie, Gewässernutzung, Gewässerbeschaffenheit sowie Ökologie und Gewässerschutz.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Neuer Leiter im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Neuer Leiter im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin hat einen neuen Kommandeur und Ärztlichen Direktor. Der stellvertretende Inspekteur des Sanitätsdienstes, Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps, übertrug letzte Woche das Kommando von Generalarzt Prof. Dr....

TDSC® goes digital – Digitalisierung der Table-Top-Exercise des TDSC®-Kurses

TDSC® goes digital – Digitalisierung der Table-Top-Exercise des TDSC®-Kurses

Ein Gemeinschaftsprojekt des Bundeswehrkrankenhauses Ulm, der Universität der Bundeswehr München, des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz und der Akademie für Unfallchirurgie GmbH, München

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2022

Die Auswirkung der digitalen Transformation auf die Bundeswehrkrankenhäuser

Die Auswirkung der digitalen Transformation auf die Bundeswehrkrankenhäuser

Die stationäre Leistungserbringung der Gesundheitsversorgung befindet sich in einem rapiden Umbruch.

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2022

Meist gelesene Artikel

Photo

Das Sanitätsregiment 2 „Westerwald“

Das Sanitätsregiment 2 (SanRgt 2) „Westerwald“ – heute einer der ältesten Verbände der Bundeswehr – ist eines der vier „Linienregimenter“ der Sanitätstruppe des Sanitätsdienstes der…