Tissue Level Implantate – next level

Mit dem neu entwickelten Tissue-Level-Implantatsystem TLX von Straumann, das für eine hohe Primärstabilität konzipiert ist, lassen sich auch in anspruchsvollen Fällen moderne Sofortversorgungskonzepte im Seitenzahnbereich realisieren und Knochenaugmentationen vermeiden. Hierbei unterstützen die verfügbaren Implantatdimensionen (ab ∅ 3,75mm und in Längen von 6 bis 18mm) und das klassische Tulpendesign eine optimale Planung.

Die neuartigen vollkonischen Straumann® TLX Implantate vereinen Bewährtes und Innovation: Sie bestehen aus dem Hochleistungsmaterial Roxolid® mit der speziellen hydrophilen SLActive® Implantatoberfläche, dem bewährten Tulpendesign und den Vorteilen des BLX Implantats.

Die Schleimhaut schmiegt sich an die Tulpe und führt zu einer bindegewebigen...
Die Schleimhaut schmiegt sich an die Tulpe und führt zu einer bindegewebigen Wulst um das Implantat.
Quelle: © Straumann

So sind eine reduzierte Einheilzeit definiert über BIC und Stabilität [1,4,8,10,11,13,14], gute Osseointegration und eine hohe mechanische Stabilität gewährleistet [5,12,15]. Zusätzlich zu diesen Pluspunkten zeichnen sich die TLX-Implantate der neuen Generation durch eine besonders hohe Primärstabilität aus, die durch das richtige Zusammenspiel zwischen Implantatform, Oberfläche und Material ermöglicht wird und zum klinischen Erfolg beiträgt. Sinuslift und vertikale Knochenaugmentationen können ggf. vermieden und Patienten mit Sofortkonzepten sicher versorgt werden.

Das neue TLX System ist ab September 2021 am Markt verfügbar
Das neue TLX System ist ab September 2021 am Markt verfügbar
Quelle: © Straumann

Seit Jahrzehnten zeichnen sich Tissue-Level Implantate durch ein optimales Weichgewebsmanagement und durch hohe klinische Langzeiterfolge aus, die auf das Implantatdesign mit maschiniertem Kragen zurückzuführen sind. Das klassische Tissue-Level-Implantat aus dem Hause Straumann gilt als eines der am besten dokumentierten Implantatsysteme auf dem Markt. [6,7] Auch bei TLX bleiben die klinischen Vorteile des typischen Tulpendesigns erhalten: Der Übergang der Implantatkrone befindet sich suprakrestal und damit liegt der keimbelastete Mikrospalt oberhalb des Knochens. [2,3] 

Straumann® TLX, verfügbar ab September 2021, ist ein für Sofortversorgung optimiertes Implantatsystem und eine exzellente Lösung für alle anderen Indikationen unabhängig vom bevorzugten Behandlungsprotokoll: von der Sofortimplantation bis hin zu herkömmlichen Protokollen. 

www.straumann.de/tlx 

Straumann GmbH. Freiburg


Literatur

  1. Cochran D, Stavropoulos A, Obrecht M, Pippenger B, Dard M A Comparison of Tapered and Nontapered Implants in the Minipig. Int J Oral Maxillofac Implants 2016, 31(6):1341-1347. doi: 10.11607/jomi.4712. 
  2. Derks J, Håkansson J, Therapy Wennström JL, Tomasi C, Larsson M, Berglundh T. Effectiveness of Implant Analyzed in a Swedish Population: Early and late Implant Loss. J Dent Res 2014, Dec 11.  
  3. Derks J, Schaller D, Håkansson J, Wennström JL, Tomasi C, Berglundh T. Effectiveness of Implant Therapy Analyzed in a Swedish Population: Prevalence of Peri-implantitis. J Dent Res. 2016, 95(1):43-9. doi: 10.1177/0022034515608832. PMID: 26701919.  
  4. Eckert SE, Hueler G, Sandler N, Elkattah R, McNeil DC. Immediately Loaded Fixed Full-Arch Implant-Retained Prosthesis: Clinical Analysis When Using a Moderate Insertion Torque. Int J Oral Maxillofac Implants. 2019 May/June;34(3):737–744. doi: 10.11607/jomi.7193. Epub 2019 Jan 31. PMID: 30703181. 
  5. Gottlow J, Dard M, Kjellson F, Obrecht M, Sennerby L. Evaluation of a new titanium-zirconium dental implant: a biomechanical and histological comparative study in the mini pig. Clin Implant Dent Relat Res. 2012 Aug;14(4):538-45. 
  6. Kang MH, Jung UW, Cho KS, Lee JS. Retrospective radiographic observational study of 1692 Straumann tissue-level dental implants over 10 years. II. Marginal bone stability. Clin Implant Dent Relat Res 2018, Epub Jul 26, doi: 10.1111/cid.12636. 
  7. Kim S, Jung UW, Cho KS, Lee JS. Retrospective radiographic observational study of 1692 Straumann tissue-level dental implants over 10 years: I. Implant survival and loss pattern. Clin Implant Dent Relat Res 2018, Epub Aug 15, doi: 10.1111/cid.12659. 
  8. Kopf BS, Ruch S, Berner S, Spencer ND, Maniura-Weber K. The role of nanostructures and hydrophilicity in osseointegration: In-vitro protein-adsorption and blood-interaction studies. J Biomed Mater Res A 2015, 103(8):2661-72. doi: 10.1002/jbm.a.35401. Epub 2015, Feb 11. 
  9. Lang NP, Salvi GE, Huynh-Ba G, Ivanovski S, Donos N, Bosshardt DD. Early osseointegration to hydrophilic and hydrophobic implant surfaces in humans. Clin Oral Implants Res 2011, 22(4):349-56. doi: 10.1111/j.1600-0501.2011.02172.x. 
  10. Nicolau P, Guerra F, Reis R, Krafft T, Benz K, Jackowski J. 10-year outcomes with immediate and early loaded implants with a chemically modified SLA surface. Quintessence Int. 2019 Jan 25;50(2):114-124. doi: 10.3290/j.qi.a41664. Epub 2018 Dec 18. PMID: 30564806 
  11. Oates TW, Valderrama P, Bischof M, Nedir R, Jones A, Simpson J, Toutenburg H, Cochran DL. Enhanced implant stability with a chemically modified SLA surface: a randomized pilot study. Int J Oral Maxillofac Implants. 2007 Sep-Oct;22(5):755-60. PMID: 17974109 
  12. Quirynen M, Al-Nawas B, Meijer HJ, Razavi A, Reichert TE, Schimmel M, Storelli S, Romeo E; Roxolid Study Group: Small-diameter titanium Grade IV and titanium-zirconium implants in edentulous mandibles: three-year results from a double-blind, randomized controlled trial. Clin Oral Implants Res 2015, 26(7):831-40. doi: 10.1111/clr.12367. Epub 2014 Apr 9. 
  13. Reis R, Nicolau P, Calha N, Messias A, Guerra F. Immediate versus early loading protocols of titanium-zirconium narrow-diameter implants for mandibular overdentures in edentulous patients: 1-year results from a randomized controlled trial. Clin Oral Implants Res. 2019 Oct;30(10):953-961. doi: 10.1111/clr.13502. Epub 2019 Jul 21. PMID: 31278767. 
  14. Rupp F, Scheideler L, Olshanska N, de Wild M, Wieland M, Geis-Gerstorfer J. Enhancing surface free energy and hydrophilicity through chemical modification of microstructured titanium implant surfaces. J Biomed Mater Res A 2006, 76(2):323-34.
  15. Wen B, Zhu F, Li Z, Zhang P, Dard M: The osseointegration behavior of titanium-zirconium implants in ovariectomized rabbits. Clin Oral Implants Res 2014, 25(7):819-25. doi: 10.1111/clr.12141. Epub 2013 Feb 21.

Verwandte Artikel

Vermeidung komplexer Augmentationen durch ­Strukturerhalt und Frühimplantation.

Vermeidung komplexer Augmentationen durch ­Strukturerhalt und Frühimplantation.

Der Ersatz von nicht erhaltbaren oberen Frontzähnen stellt eine besondere Herausforderung dar. Neben der Relevanz ästhetischer Faktoren ist die Oberkieferfrontzahnregion möglicherweise anfälliger für Implantatmisserfolge im Sinne eines frühen...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

DIE IMPLANTATGETRAGENE VERSORGUNG DES ZAHNLOSEN KIEFERS MITTELS GALVANO-DOPPELKRONENPROTHESEN

DIE IMPLANTATGETRAGENE VERSORGUNG DES ZAHNLOSEN KIEFERS MITTELS GALVANO-DOPPELKRONENPROTHESEN

Die Insertion von enossalen Implantaten zur Verankerung von Zahnersatz hat sich seit über 35 Jahren als ein sicheres Verfahren bewährt. Die Zuverlässigkeit des Verfahrens konnte in einer Vielzahl von klinischen Studien zweifelsfrei belegt werden...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2011/4

Straumann® Zygomatisches Implantatsystem

Straumann® Zygomatisches Implantatsystem

Mit den Zygoma Implantaten Straumann® ZAGA™ flat und ZAGA™ round hat Straumann dieses Jahr das Portfolio für die Versorgung zahnloser Kiefer um ein Produkt erweitert.

Meist gelesene Artikel

Photo

21. Forum Zahnmedizin

In diesem Jahr konnte das 21. Forum Zahnmedizin unter Einhaltung eines strengen 2Gplus Hygienekonzepts am 24./25.11. im Hotel Collegium Leoninum wieder als Präsenzveranstaltung mit circa 100…