31.08.2021 •

M2M – Zahnärztlicher Erfahrungsaustausch in Baumholder

Patrick Bartschat (Sanitätsversorgungszentrum Idar-Oberstein)

US Dental Health Activity Rheinland Pfalz

Gegenseitiges Kennenlernen und Erfahrungsaustausch waren die Ziele eines Treffens der Teams der Dental Clinic der United States Army Garrison (USAG) Baumholder und der Zahnarztgruppe des Sanitätsversorgungs­zentrums Idar-Oberstein am 11. Juni 2021 in Baumholder.

Verzögerung durch COVID-19

Bereits im Januar 2021 hatten die Leiter der beiden zahnärztlichen Behandlungseinrichtungen, Lieutenant Colonel Min Kim und Oberfeldarzt Dr. Gregor Gutsche, Besuchspläne geschmiedet, die infolge der Covid-Situation erst mit einiger Verzögerung verwirklicht werden konnten. So kam der nachbarschaftliche Besuch dann endlich am 11. Juni zustande.

Die persönlichen und freundschaftlichen Beziehungen der beiden Leiter wurden durch das amerikanische Military-to-Military Programm (M2M) unterstützt. Dieses zielt darauf ab, mit dem Militär des Gastlandes zusammenzuarbeiten, um Wissen und Erfahrungen auszu­tauschen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Kompromisslos alles im Blick

Kompromisslos alles im Blick

Zahnmedizin ist Präzisionsarbeit, bei der es im Sinne der Erhaltung von Zahnhartsubstanz oft um Hundertstel Millimeter geht. Nur ein uneingeschränkter, störungsfreier Blick auf das Behandlungsfeld garantiert dabei optimale Ergebnisse.

Der Fachbereich Zahnmedizin als Partner  für das zivile Gesundheitssystem

Der Fachbereich Zahnmedizin als Partner für das zivile Gesundheitssystem

„Gesund beginnt im Mund“ – ist nicht erst seit dem Tag der Zahngesundheit 2019 ein prägender Bestandteil des zahnärztlichen Selbstverständnisses, sondern gewann auch während der Covid-19-Pandemie als Leitspruch der Zahnärzteschaft noch...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2021

Zahnärztliche Ausbildungschancen in Zeiten von Corona

Zahnärztliche Ausbildungschancen in Zeiten von Corona

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führten zu Einschränkungen des Ausbildungsbetriebs . In Zeiten der Absage externer Fortbildungsveranstaltungen blieben zwangsläufig gewisse Freiräume für die interne Ausbildung übrig.

Wehrmedizinische Monatsschrift 9-10/2021

Meist gelesene Artikel