Ivoclar stärkt digitale Transformation mit neuem Geschäftsleitungsmitglied

Die Ivoclar Gruppe mit Hauptsitz in Liechtenstein erweitert ihr Corporate Management mit Alexandra H. Machnik als Chief Digital Officer. Sie unterstützt das international tätige Familienunternehmen mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung in Zeiten der weiteren digitalen Transformation und des Wandels.

Das Dental- und Medizintechnikunternehmen Ivoclar gehört heute zu den weltweit führenden Anbieterinnen von integrierten Lösungen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen.

«Das erklärte Ziel ist es, mit innovativen sowie integrierten Lösungen die Führungsrolle in der Dentalbranche zu übernehmen und damit weiteres Wachstum zu generieren», so Markus Heinz, CEO der Gruppe

Neuer Kopf für digitalen Wandel

«Wir möchten dafür die Chancen und Herausforderungen, die mit einer durch die Digitalisierung veränderten Welt verbunden sind, noch engagierter angehen und die Möglichkeiten des digitalen Wandels für unsere Kundinnen und Kunden sowie unser Unternehmen noch besser nutzbar machen», erklärt Heinz den Entscheid von Verwaltungsrat und Corporate Management zur Schaffung der neuen Stelle eines Chief Digital Officers (CDO).

Dafür hat das Liechtensteiner Familienunternehmen Alexandra H. Machnik gewinnen können. Ab 1. August 2023 wird die Managerin mit internationaler Erfahrung, den Wandel hin zu einem integrierten, digitalisierten und datenbasierten Unternehmen weiter vorantreiben. Frau Machnik bringt dafür – unter anderem aus ihren Engagements für das internationale Beratungsunternehmen Accenture oder den Schweizer Energiekonzern Alpiq – Kompetenzen im Bereich digitaler Strategien und deren Implementierung mit.

Bei Ivoclar wird sie die Entwicklung der digitalen Vision und Strategie der Gruppe leiten. Gemeinsam mit dem Management-Team wird sie sicherstellen, dass das Unternehmen wirtschaftlich erfolgreiche Lösungen für Kundinnen und Kunden sowie Patientinnen und Patienten mit messbarem Geschäftserfolg anbietet. Dafür wird sie mit Teams aus allen Prozessen zusammenarbeiten – vom Produktlebenszyklus über das Supply-Chain-Management bis hin zum Customer-Relationship-Management und die unterstützenden Prozesse.

Alexandra H. Machnik ist mit ihrer Expertise ab 1. August 2023 Teil des...
Alexandra H. Machnik ist mit ihrer Expertise ab 1. August 2023 Teil des Corporate Management der Ivoclar Gruppe
Quelle: Ivoclar Vivadent AG

Zwei Expertinnen für den digitalen Wandel

Ein umfangreiches Unterfangen, für das Alexandra H. Machnik nicht nur auf die Unterstützung ihrer Kolleginnen und Kollegen aus dem Corporate Management und der Bereiche zählen kann. Im Verwaltungsrat des Liechtensteiner Dentalunternehmens findet sie mit Dr. Friederike Hoffmann-Sieg ebenfalls eine Unterstützerin: Diese bringt ihr Know-how zum digitalen Wandel seit September 2022 als Verwaltungsrätin in die Ivoclar Gruppe ein. Ab August des 100-Jahr-Jubiläums gestalten nun also zwei Expertinnen, die digitale Transformation bei Ivoclar mit.

Ergänzung des bestehenden Managements

Frau Alexandra H. Machnik wird die digitale Transformation der Ivoclar Gruppe gemeinsam mit den bestehenden Mitgliedern des Corporate Management – Markus Heinz (Chief Executive Officer), Franz Berger (Chief Financial Officer), Christian Brutzer (Chief Commercial Officer), Dr. Thomas Hirt (Chief Technology Officer) und Patric Frank (Chief Marketing Officer) – weiter voranbringen.


Über die Ivoclar Gruppe

Die Ivoclar Gruppe mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört weltweit zu den führenden Anbieterinnen von integrierten Lösungen für ästhetische, qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Mit Stolz feiert das Unternehmen 2023 sein 100-jähriges Bestehen unter dem Motto «A Century of Innovation». Ein umfassendes Produkt-, System- und Serviceangebot, intensive Forschung und Entwicklung und ein klares Bekenntnis zu Aus- und Weiterbildung bilden die Grundlagen für den Unternehmenserfolg. Mit 56 Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen liefert die Unternehmensgruppe Produkte in rund 130 Länder und beschäftigt weltweit rund 3700 Mitarbeitende. Weitere Informationen über die Ivoclar Gruppe


Logo: Ivoclar Vivadent GmbH

Ivoclar Vivadent GmbH

Dr. Adolf-Schneider-Straße 2
73479 Ellwangen (Jagst)
Deutschland

Verwandte Artikel

IPS e.max ZirCAD Prime und IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic mit neuem Feature: Verbesserte Verarbeitung, höhere Effizienz und einzigartige Ästhetik

IPS e.max ZirCAD Prime und IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic mit neuem Feature: Verbesserte Verarbeitung, höhere Effizienz und einzigartige Ästhetik

Die Ivoclar Gruppe hat mit IPS e.max ZirCAD Prime und IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic ein Zirkonoxid, das für einfache und effiziente Verarbeitung sowie hohe Festigkeit steht.

Für ein langanhaltendes Lächeln: IPS e.max® Gel bietet extra Schutz und Pflege für hochwertige Restaurationen

Für ein langanhaltendes Lächeln: IPS e.max® Gel bietet extra Schutz und Pflege für hochwertige Restaurationen

Die Ivoclar Gruppe stellt das IPS e.max® Gel vor, eine hochwirksame Mundpflege aus einer einzigartigen Formel, die hochwertige Restaurationen schützt und pflegt und zu einer langen Lebensdauer beiträgt.

Mit Strahlkraft ins nächste Jahrhundert

Mit Strahlkraft ins nächste Jahrhundert

Ivoclar sagte danke und richtete das Scheinwerferlicht zum feierlichen Ausklang des 100-Jahre-Jubiläums auf das Hauptgebäude am Hauptsitz in Liechtenstein.

Meist gelesene Artikel

Photo

„Zahnmedizin in der Bundeswehr“

Die diesjährige Fortbildungsveranstaltung „Zahnmedizin in der Bundeswehr“ der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP) fand vom 18.–20.01.2023 im Bad Nauheimer Dolce…