15.05.2024 •

Partnerschaft mit Weitblick – Ivoclar und exocad erleichtern gemeinsam den Weg in die Welt der digitalen Zahnprothetik

Das Ivotion Denture System von Ivoclar, weltweit eine der führenden Anbieterinnen von integrierten Lösungen für hochqualitative Dentalanwendungen mit einem umfassenden Produkt- und Systemportfolio für Zahnärztinnen, Zahnärzte, Zahntechnikerinnen und Zahntechniker sowie Dentalhygienikerinnen und Dentalhygieniker, steht branchenweit als Synonym für die schnelle, ästhetische und effiziente Fertigung von herausnehmbaren, patientenindividuellen Prothesen. Das Ivotion Denture System ermöglicht einen einfachen, effizienten und vollständig digitalen Herstellungsprozess für hochwertigen Zahnersatz – insbesondere mit der Integration des Ivotion Denture Add-on-Moduls in die exocad DentalCAD-Software.

Perfekt abgestimmt – so profitieren Anwenderinnen und Anwender von der exocad-Integration

Die langjährige Zusammenarbeit zwischen Ivoclar und exocad, einem der führenden Anbieter dentaler CAD/CAM-Software, ermöglicht Anwenderinnen und Anwendern einen effizienten Herstellungsprozess zur digitalen Fertigung von hochqualitativen, abnehmbaren Prothesen. Die exocad DentalCAD-Software unterstützt dabei zuverlässig den gesamten digitalen Produktionsprozess von Ivoclar – vom Scan über das Design bis hin zur Fertigung. Gemeinsam setzen Ivoclar und exocad neue Standards in der Digitalisierung der Totalprothetik.

Bereits die Standardversion der Software deckt viele – auch komplexe – Anwendungsbereiche ab und bietet attraktive Einsatzmöglichkeiten. Dabei liegt die Stärke von DentalCAD in der einfachen und intuitiven Bedienung: Die Software- Oberfläche spiegelt die analoge Arbeitsumgebung wider. Der Fertigungsprozess erlaubt eine individuelle digitale Herstellung und ein an die Bedürfnisse der Patientin oder des Patienten angeglichenes Ergebnis. Darüber hinaus stehen den Anwenderinnen und Anwendern mit dem FullDenture Modul, Zahnbibliotheken, Morphing Tools und Set-up-Funktionen für das Design von Totalprothesen zur Verfügung. Das Ivotion Denture Add-on Modul enthält ausserdem sämtliche Funktionalitäten des patentierten Oversize-Prozesses in Verbindung mit den bewährten Scheiben Ivotion Base, Ivotion Dent und Ivotion Dent Multi.

Ebenfalls mit an Bord sind die Funktionalitäten des monolithischen Prozesses mit Ivotion und der Shell Geometry, die das Anwendungsspektrum abrunden. Besonders interessant für Anwenderinnen und Anwender, die bereits über eine Ultimate-Lab- Bundle-Lizenz der exocad-Software verfügen: sie bekommen das Ivotion Denture Add-on-Modul automatisch mit dem Upgrade auf Elefsina freigeschaltet. Dieses Update bietet nun einen einfachen Zugang sowie eine effiziente Lösung für die digitale Fertigung von Prothesen in Einem. Lediglich die Ivoclar-Zahnbibliotheken sind zusätzlich zu bestellen.

Partnerschaft mit Weitblick – Ivoclar und exocad erleichtern gemeinsam den Weg in die Welt der digitalen Zahnprothetik

Das Ivotion Denture System – eine Innovation auf der Erfolgsspur Mit dem Ivotion Denture System etablierte Ivoclar neue Standards in der Produktion von Totalprothesen. Als integraler Bestandteil des Digital Denture Workflows erlaubt dieses fortschrittliche System Anwenderinnen und Anwendern die schnelle und effiziente digitale Herstellung von Zahnersatz. Die Kombination aus Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit, mit der Ergebnisse erzielt werden, hat sowohl Nutzerinnen und Nutzer als auch zahlreiche Patientinnen und Patienten gleichermassen beeindruckt.

Im Mittelpunkt des Ivotion Denture Systems steht die wegweisende Ivotion-Scheibe. Diese spielt eine zentrale Rolle bei der monolithischen Produktion von Totalprothesen, indem sie bewährtes Zahn- und Prothesenbasismaterial in einer einzigen Scheibe vereint. Dadurch wird im Vergleich zur konventionellen Herstellung eine stark reduzierte Fertigungszeit erzielt, getreu dem Motto: eine Scheibe, ein Fräsprozess, eine Prothese. Eine weitere Möglichkeit ist die einfache Herstellung der Prothese durch den patentierten Oversize-Prozess. Der – bisher exklusiv in Ivoclar- Fräsmaschinen verfügbare – Oversize-Prozess unterstützt Zahntechnikerinnen und Zahntechniker effizient und bietet eine hohe Prozesssicherheit. Ab Sommer 2024 wird dieser Prozess nun auch in vhf-Fräsmaschinen möglich sein.

Mehr Informationen zum Ivotion Denture Add-on-Modul und zur Integration in exocad

finden Sie hier: https://www.ivoclar.com/de_de/products/digital-processes/ivotion/ivotion-faq 

Mehr Informationen zum Ivotion Denture System finden Sie hier:

https://www.ivoclar.com/de_de/products/digital-processes/ivotion 

Über die Ivoclar Gruppe

Die Ivoclar Gruppe mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört zu den weltweit führenden Anbieterinnen von integrierten Lösungen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Seit mehr als einem Jahrhundert prägt das Unternehmen die Dentalbranche nachhaltig und ermöglicht Menschen die beste Mundgesundheit und ein schönes Lächeln. Die Grundlagen des Unternehmenserfolgs bilden ein umfassendes Angebot an Produkten, Systemen und Services, intensive Forschung und Entwicklung sowie ein klares Bekenntnis zur Aus- und Weiterbildung.

Mit 56 Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen liefert die Ivoclar Gruppe ihre Produkte in rund 130 Länder und beschäftigt weltweit rund 3600 Mitarbeitende. Weitere Informationen unter ivoclar.com 



Logo: Ivoclar Vivadent GmbH

Ivoclar Vivadent GmbH

Dr. Adolf-Schneider-Straße 2
73479 Ellwangen (Jagst)
Deutschland

Verwandte Artikel

Ivoclar und SkyCell leisten Pionierarbeit in der optimierten Rückwärtslogistik

Ivoclar und SkyCell leisten Pionierarbeit in der optimierten Rückwärtslogistik

Als erste Unternehmen der Dental- bzw. der Pharmaindustrie präsentieren das Dental- und Medizintechnikunternehmen Ivoclar und der Hersteller von hochmodernen temperierten Hybridbehältern für den Transport von pharmazeutischen Produkten SkyCell...

Gemeinsam in die Zukunft: Ivoclar und 3D-Druck-Experte SprintRay starten gemeinsame Partnerschaft

Gemeinsam in die Zukunft: Ivoclar und 3D-Druck-Experte SprintRay starten gemeinsame Partnerschaft

Die Ivoclar Gruppe gibt die Partnerschaft mit dem amerikanischen Technologieunternehmen SprintRay bekannt.

Faster. Better. Stronger.  Adhese Universal im VivaPen für ein effizientes Anwendungsprotokoll in der Zahnarztpraxis

Faster. Better. Stronger. Adhese Universal im VivaPen für ein effizientes Anwendungsprotokoll in der Zahnarztpraxis

Zahnärztinnen und Zahnärzte so gut wie möglich bei der Effizienz ihres Behandlungsprotokolls zu unterstützen – das nimmt sich Ivoclar mit ihrem Direct-Restoratives-Workflow vor.

Meist gelesene Artikel

Photo

Berlin Calling ClearCorrect

Die dritte Ausgabe des ClearCorrect Innovation Summits findet am 7./8. Juni 2024 im Telegraphenamt in Berlin statt. Im Fokus stehen der Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie die Gelegenheit,…

Photo

Bye-bye Chlorflecken

Chlorflecken auf der Kleidung oder der teuren Behandlungseinheit - jeder Zahnarzt kennt es! lege artis Pharma hat die Lösung: das patentierte Entnahme-System für Endo-Lösungen aus Deutschland.