01.01.2009 •

    HYLO®-GEL – jetzt zu Lasten der GKV verordnungsfähig

    Aus dem Hause URSAPHARM steht mit HYLO®-GEL neben dem bekannten HYLO-COMOD® ein weiteres Hyaluronsäureprodukt in einer Konzentration von 2 mg/ml für die intensive Therapie schwererer Siccaproblematiken sowie zur postoperativen Anwendung zur Verfügung.

    Photo
    HYLO®-GEL ist das einzige hochviskose, konservierungsmittelfreie und phosphatfreie Befeuchtungsmittel im Handel. Technische Weiterentwicklungen haben die Applikation mit dem innovativen COMOD®-System trotz hoher Viskosität ermöglicht. Durch die Phosphatfreiheit ist die Sicherheit vor unerwünschten Nebenwirkungen für Arzt und Patient gewährleistet. Damit diese therapeutischen Vorteile möglichst vielen Patienten zugute kommen können, hat sich URSAPHARM erfolgreich beim Gemeinsamen Bundesausschuss engagiert. Mit Bescheid vom 20.11.08 ist HYLO®-GEL als erstes und bislang einziges Medizinprodukt zur Augenbefeuchtung als synthetische Tränenflüssigkeit bei Autoimmunerkrankungen (Sjögren-Syndrom mit deutlichen Funktionsstörungen (trockenes Auge Grad 2), Epidermolysis bullosa, okuläres Pemphigoid), Fehlen oder Schädigung der Tränendrüse, Fazialisparese oder bei Lagophthalmus verordnungsfähig. Der G-BA erkennt damit HYLO®- GEL als Therapiestandard bei den genannten Indikationen an, da HYLO®-GEL nicht nur gegenüber anderen nicht erstattungsfähigen Produkten besondere Vorteile hinsichtlich der Wirksamkeit und Verträglichkeit bietet, sondern sich aufgrund seiner Ergiebigkeit mit 300 konservierungsmittelfreien Tropfen pro Flasche als be sonders kostengünstig erweist.

    Weitere Informationen: URSAPHARM Arzneimittel GmbH & Co. KG, Industriestraße, 66129 Saarbrücken, Tel.: 06805 / 92 92 0, Fax: 06805 / 92 92 88, www.ursapharm.de

    Datum: 01.01.2009

    Quelle: Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2009/1

    Meist gelesene Artikel

    Photo

    COVID-19-Impfstoffdistribution

    Zweifelsfrei sehen viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch die Entwicklung und Anwendung wirksamer und sicherer Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 ein Licht am Ende des Tunnels, um die nunmehr…