Die Oral Reconstruction Foundation organisiert die Lecture Tour 2021 mit Impulsvorträgen hochkarätiger Experten

Von September bis November 2021 bietet die Oral Reconstruction Foundation (OR Foundation) fünf Abendveranstaltungen in verschiedenen Städten in Deutschland und Österreich an. Die Lecture Tour 2021 deckt aktuelle Themen der dentalen Implantologie und Geweberegeneration ab. Die Impulsvorträge mit Fallpräsentationen werden von namhaften Referenten aus verschiedensten Disziplinen der oralen Implantologie geführt. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, im Anschluss an die Vorträge mit den Referenten zu diskutieren und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

«Durch die zunehmende Digitalisierung und die schnelle Entwicklung neuer Produkte, Materialien und Behandlungsmethoden in der Zahnmedizin wird eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung für die Behandler immer wichtiger. Die OR Foundation verpflichtet sich seit Jahren der Wissenschaft, Innovation und Bildung in der oralen Rekonstruktion und Implantologie zum Wohle des Patienten, und daher freuen wir uns, für die Lecture Tour 2021 mit einem so hochkarätigen Team von Experten der Implantologie zusammenarbeiten zu können», sagt Dr. Alex Schär, Chief Executive Officer und Mitglied des Stiftungsrats der Oral Reconstruction Foundation.

Den Auftakt machen am Freitag, 10. September 2021, Prof. Dr. Stefan Fickl und PD Dr. Arndt Happe in Hamburg. Sie referieren zum Thema «Timing in der Implantologie – sofort oder verzögert?» und besprechen Indikationen für Sofortimplantate, Chancen und Risiken, Ästhetik bei der Sofortimplantation und bei verzögerten Verfahren, die Planung in der ästhetischen Zone – analog und digital, das Weichgewebemanagement – chirurgisch versus prothetisch, ein zeitgemäßes Abutmentdesign, die Gestaltung der Suprakonstruktion und vieles mehr.

Weitere Abendveranstaltungen im Rahmen der Lecture Tour finden wie folgt statt: 

Mittwoch, 06. Oktober 2021      Frankfurt/Neu-Isenburg   Univ.-Prof. Dr. F. Beuer, MME 

                                                                                          und Dr. C. Hammächer 

Freitag, 22. Oktober 2021        Freiburg-Munzingen        Dr. S. M. Beschnidt 

                                                                                          und PD Dr. T. Fretwurst 

Freitag, 19. November 2021    Dortmund                        Univ.-Prof. Dr. mult. R. Sader 

                                                                                          und Univ.-Prof. Dr. F. Schwarz 

Montag, 22. November 2021   Wien                                Prof. Dr. I.Sailer 

                                                                                          und ZTM V. Fehmer

Die Veranstaltungsreihe findet mit Unterstützung des Founding Sponsors Camlog statt. 

Weitere Informationen auch zu den relevanten Hygienemaßnahmen sowie Anmeldemöglichkeiten finden interessierte Zahnmediziner unter www.camlog.de/veranstaltungen


Über die Oral Reconstruction Foundation 

Die Oral Reconstruction Foundation ist eine von Wissenschaftlern nach schweizerischem Recht gegründete Stiftung. Sie bezweckt die Förderung von Forschungsprojekten, Grundlagen- und angewandter Forschung sowie von Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der dentalen Implantologie und verwandter Gebiete.  

Ferner setzt sie sich für die Förderung des wissenschaftlichen Austausches zwischen Universitäten, Praktikern und der Industrie auf dem Gebiet der dentalen Implantologie und verwandter Gebiete ein. Dabei stehen klinische Forschung und Lehre zum Wohle der Patienten im Vordergrund. Die Unterstützung junger Talente ist ein zentrales Anliegen der Oral Reconstruction Foundation.  

Weitere Informationen finden Sie unter www.orfoundation.org 

Über BioHorizons Camlog 

BioHorizons und Camlog sind führende Anbieter von Premium-Zahnimplantatsystemen, prothetischen Komponenten sowie umfassenden Produktlinien von regenerativen Produkten und digitalen Lösungen. Sie setzen sich für die Entwicklung evidenzbasierter und wissenschaftlich geprüfter Produkte sowie für die kontinuierliche Weiterbildung nach höchsten Standards ein. 

BioHorizons und Camlog haben ihre Hauptsitze in den USA bzw. in Europa. Dies ermöglicht den Unternehmen, ihre Tochtergesellschaften in Amerika und Westeuropa sowie ihr gesamtes Vertriebsnetz in mehr als 90 Ländern der Welt effizient und direkt zu bedienen. 

BioHorizons Camlog ist Teil von Henry Schein, Inc., das mit einem breiten Netzwerk an Menschen und Technologien hochwertige Lösungen für Mediziner und Fachkräfte im Gesundheitsbereich bietet. Mit weltweit circa 21.000 Team Schein Mitgliedern versorgt das aus zuverlässigen Beratern bestehende Netzwerk des Unternehmens mehr als 1 Million Kunden auf der ganzen Welt mit über 300 hochwertigen Lösungen zur Verbesserung ihres operationellen Erfolgs und ihrer klinischen Ergebnisse.  

Weitere Informationen finden Sie unter www.biohorizonscamlog.com und www.henryschein.com 


Logo: CAMLOG Vertriebs GmbH

CAMLOG Vertriebs GmbH

Maybachstraße 5
71299 Wimsheim
Deutschland

Verwandte Artikel

Ein Auftragsportal für alle Fälle: der DEDICAM® eService

Ein Auftragsportal für alle Fälle: der DEDICAM® eService

Mit der Produktmarke DEDICAM bietet Camlog einen verlässlichen Servicepartner für digitale implantologische Versorgungskonzepte.

Anatomisch ausgeformtes Weichgewebe mit individuellen PEEK Gingivaformern und Abformpfosten

Anatomisch ausgeformtes Weichgewebe mit individuellen PEEK Gingivaformern und Abformpfosten

Sowohl Behandler als auch Patienten haben hohe Anforderungen an die moderne Implantattherapie.

Camlog erweitert Biomaterialien-Portfolio

Camlog erweitert Biomaterialien-Portfolio

Bei Hart- und Weichgewebsdefiziten ist die Wahl geeigneter Ersatzmaterialien von entscheidender Bedeutung, um in funktioneller, struktureller und ästhetischer Hinsicht das erwünschte klinische Ergebnis zu erreichen.

Meist gelesene Artikel

Photo

21. Forum Zahnmedizin

In diesem Jahr konnte das 21. Forum Zahnmedizin unter Einhaltung eines strengen 2Gplus Hygienekonzepts am 24./25.11. im Hotel Collegium Leoninum wieder als Präsenzveranstaltung mit circa 100…