Cervitec® Gel – Das Mundpflege - Gel

Die Pflegeformel von Cervitec® Gel enthält neben Chlorhexidin und Fluorid zusätzliche Inhaltsstoffe wie Provitamin D-Panthenol und Xylit. Cervitec Gel pflegt damit Zähne, Zahnfleisch, periimplantäres Gewebe und Schleimhaut noch intensiver.

Photo
Cervitec® Gel
Chlorhexidin vermindert die Bildung von bakteriellen Belägen. Schädliche Keime werden reduziert und Entzündungen klingen ab. Fluorid stärkt die natürlichen Zähne. Die Inhaltstoffe Provitamin D-Panthenol und Xylit befeuchten und pflegen Zahnfleisch und Schleimhaut. Je nach Situation wird das Gel direkt auf Schleimhäute oder herausnehmbaren Zahnersatz aufgetragen, mit der Interdentalbürste verteilt oder zum Zähneputzen verwendet.

Ivoclar Vivadent GmbH
Postfach 1152
73471 Ellwangen (Jagst)
Tel.: 07961 8890
E-Mail: info@ivoclarvivadent.de
www.ivoclarvivadent.de 


Datum: 10.06.2019

Quelle:

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2019

Logo: Ivoclar Vivadent GmbH

Ivoclar Vivadent GmbH

Dr. Adolf-Schneider-Straße 2
73479 Ellwangen (Jagst)
Deutschland

Verwandte Artikel

Bonden per Klick mit dem Adhese Universal VivaPen

Bonden per Klick mit dem Adhese Universal VivaPen

Effiziente Produkte für eine effiziente Füllungstherapie Ivoclar bietet Zahnärzten für die Herstellung von Kompositfüllungen einen effizienten Prozess durch die Verwendung moderner Systeme und Materialien.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2022

Tetric Prime – neues Komposit mit erstklassigem Handling

Tetric Prime – neues Komposit mit erstklassigem Handling

Mehr als 500 Millionen eingesetzte Komposit-Füllungen sprechen für sich: Die Produktfamilie Tetric hat sich als Lösung für alle Kavitäten bestens bewährt. Jetzt präsentiert Ivoclar Vivadent mit Tetric Prime einen innovativen Nachfolger für...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

Ivoclar Vivadent: Timo Blass übernimmt Key Account Betreuung der Bundeswehr

Ivoclar Vivadent: Timo Blass übernimmt Key Account Betreuung der Bundeswehr

Nach zehn Jahren Key Account Betreuung der Bundeswehr gibt Anette Hofmann nun den "Staffelstab" an Timo Blass weiter. Er wird den Bereich ab Januar 2021 übernehmen.

Meist gelesene Artikel

Photo

Desinfektion des Wurzelkanalsystems

Ziel der Desinfektionsmaßnahmen während einer Wurzelkanalbehandlung ist die Reduktion der Bakterienkonzentration im Kanalsystem auf ein Maß, dass es dem Körper ermöglicht, eine periradikuläre…