05.04.2011 •

    FITNESS UND GESUNDHEIT RÜCKEN AUF DER FIBO NOCH NÄHER ZUSAMMEN: MEDICAL FITNESS IN ESSEN

    Die Fitness- und Gesundheitsbranche wachsen immer stärker zusammen: Wohl nirgendwo sonst wird sich das so deutlich widerspiegeln wie auf der Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit FIBO vom 14. bis 17. April in Essen.

    In Fitness-Studios haben die Erkenntnisse zur medizinischen Bedeutung des Krafttrainings zu einem deutlichen Wandel geführt. So präsentiert sich FIBO als Schnittstelle zwischen Fitnessbranche und Vertretern der Gesundheitsbranche wie Ärzten, Physiotherapeuten und Reha-Kliniken. Die für den Gesundheitsmarkt relevanten Produkte und Dienstleistungen der FIBO-Aussteller werden durch das Konzept der FIBOmed kommuniziert, das bereits 2008 ins Leben gerufen wurde und nun weiter ausgebaut wird. Dazu gehört auch der neue Aufbau der eigenen Internetseite www.fibomed. de, auf der man sich zielgerichtet über Aussteller und Produkte aus diesem Bereich informieren kann.

    Photo

    Zur Unterstützung hat das FIBO-Team eine Expertengruppe gebildet, in der neben einem Sportmediziner, einer Veranstalterin für Ärztekongresse und einem Physiotherapeuten auch ein leitender Facharzt für Orthopädie sitzt. So soll die Außendarstellung der FIBO für den Gesundheitsmarkt noch weiter vorangetrieben werden. FIBO-Chef Olaf Tomscheit: „Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass Ärzte und Physiotherapeuten die Messe besuchen und erstaunt sind über das vielfältige Leistungsangebot in Sachen Gesundheit. Das wollen wir nun noch besser mit dem Konzept der FIBOmed kommunizieren.“

    Zum 25. Geburtstag der FIBO 2010, die mit 560 Ausstellern und über 52.000 Besuchern eine Rekordbeteiligung feierte, rückte die gesamte Fitnessbranche in den Fokus von Gesellschaft, Medien und Politik. Ein Grund dafür war die Vorstellung einer Studie vom Wuppertaler Sportwissenschaftler Professor Dr. Theodor Stemper zur FIBO. Stemper bezifferte den volkswirtschaftlichen Nutzen von gerätegestütztem Kraft- und Cardio-Training: Bis zu 16 Milliarden Euro könnten die Krankenkassen jährlich sparen.

    Photo

    FIBO – Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit

    Mehr als 560 Unternehmen aus über 35 Ländern präsentieren die neuesten Trends der Bereiche Fitness- und Trainingsgeräte, Wellness & Beauty, Gesundheitsförderung, Ausstattung & Dienstleistung, Sporternährung sowie Music, Fashion, Fun & Action. Erwartet werden über 53.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern, davon 34.000 Fachbesucher.
     

     

    Photo

    Datum: 05.04.2011

    Quelle: Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2011/1

    Meist gelesene Artikel

    Photo

    CAE Aria

    CAE Aria, unser neuer, hochwertiger, lebensechter, pädiatrischer Patientensimulator, verleiht Lehrszenarien mehr Realismus, um Studierende, Schüler*innen sowie praktizierendes Fachpersonal besser…