15.03.2011 •

    BERLINER FACHTAGUNG 2011 - SICHERHEITSSTRUKTUR IM WANDEL

    Möglichkeiten und Herausforderungen

    Angesichts der aktuellen Strukturveränderungen in der Sicherheitsarchitektur bietet die Berliner Fachtagung 2011 die geeignete Plattform für einen eingehenden Informations- und Erfahrungsaustausch aller Angehörigen der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, der Hilfsorganisationen und der einschlägigen Industrie.

     Entscheidungsträger und Experten aus Politik, Bundesund Landesbehörden, Verbänden, Hilfsorganisationen und der Industrie werden an beiden Veranstaltungstagen in Vorträgen und Diskussionsrunden zu den aktuellen Problemfeldern Stellung beziehen, Perspektiven aufzeigen und Maßnahmen erörtern.

    Die Veranstaltung am 3./4. Mai 2011, zu der mehrere hundert Teilnehmer erwartet werden, findet im traditionsreichen Berliner Rathaus statt.

    Schwerpunkte der Veranstaltung werden die Themen

    • Polizeiliche und nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr im Strukturwandel,
    • Die Bundeswehrreform und ihre Auswirkungen auf die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Inneren Sicherheit
    • Fachpotenziale und Kompetenz in der Wehr- und Katastrophenmedizin sein.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.green-defense.de

    Datum: 15.03.2011

    Quelle: Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2011/1

    Meist gelesene Artikel

    Photo

    Vorsorge für den Ernstfall:

    Die Sicherheitsarchitektur in Europa hat sich verändert. Die Vorgaben und Richtlinien für die Gesamtverteidigung aus dem Jahre 1989 sind veraltet. Daher braucht Deutschland ein Gesundheitsvorsorge-…

    Photo

    Kohäsion

    Unter Kohäsion werden der Zusammenhalt und der gemeinsame Zeichenvorrat von Manöverelementen verschiedener Teilstreitkräfte (TSK) bzw. Militärischer Organisationsbereiche (MilOrgBer) verstanden.…