19.07.2021 •

Wirkstofffreie Wundreinigung und Infektionsmanagement

Eine optimale Wundheilung sollte von Anfang an durch eine effektive Behandlung unterstützt werden. Wichtige Aspekte sind die wirksame Wundreinigung sowie ein Management von Wundinfektionen. In der Vergangenheit wurden für diese Aufgaben oftmals wirkstoffhaltige, z. B. mit Silber beschichtete, Wundauflagen verwendet. 

Nicht erst durch die Diskussion um die ambulante Erstattungsfähigkeit derartiger Produkte richtet sich vermehrt der Blick auf wirkstofffreie Alternativen. Mit HydroClean® bietet HARTMANN eine innovative Lösung zur Wundreinigung und für das Management kolonisierter und infizierter Wunden. Die einzigartige Superabsorber-Wundauflage gibt sterile Ringerlösung ab und kann mit ihrem Saug-Spül-Mechanismus Wunden bis zu drei Tage aktiv reinigen. So werden die Wunde dauerhaft feucht gehalten, der pH-Wert stabilisiert und die Elektrolytversorgung der Zellen sichergestellt. Außerdem werden Beläge sowie nekrotisches Gewebe sanft abgelöst und zusammen mit Bakterien und wundheilungsstörenden Stoffen wie Proteasen sicher aufgenommen und irreversibel gebunden.1,2,3 HydroClean® liegt gebrauchsfertig vor und ist für die Versorgung einer Vielzahl an akuten und chronischen Wunden geeignet. 

Literatur:

1 Bruggisser R. Bacterial and fungal absorption properties of a hydrogel dressing with a superabsorbent polymer core. J Wound Care 2005, 14(9):438-442.

2 Eming S, et al. The inhibition of matrix metalloproteinase activity in chronic wounds by a polyacrylate superabsorber. Biomaterials 2008, 29(19):2932-2940.

3 Davies L. et al. (2017). An Assessment of Biofilm Disruption and Bacteriostatic Capabilities of an Autolytic Debridement Dressing. Wounds UK Annual Conference. Harrogate,13. - 15. November 2017


 

Verwandte Artikel

Die Wirksamkeit von Hyaluronsäure in Kombination mit einem Antiseptikum - Erfahrungen aus der akuten, militärischen Wundversorgung

Die Wirksamkeit von Hyaluronsäure in Kombination mit einem Antiseptikum - Erfahrungen aus der akuten, militärischen Wundversorgung

Hyaluronsäure (HA) ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut, wo sie mit Proteinen, die an HA binden, ein Netzwerk bildet.1) Daher trägt sie zur Aufrechterhaltung deren mechanische Eigenschaften bei.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie

TRAUMA BANDAGE – Der neue Druckverband aus der Schweiz

TRAUMA BANDAGE – Der neue Druckverband aus der Schweiz

Schon seit Jahrzehnten im Einsatz beim Schweizer Militär, hat die IVF HARTMANN AG nun einen Nachfolger des beliebten IVP (Individuelles Verbandpäckchen) auf den Markt gebracht: Die TRAUMA BANDAGE.

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2020

Hyaluronsäure in der modernen Wundversorgung

Hyaluronsäure in der modernen Wundversorgung

Hyaluronsäure (Hyaluron) ist eine körpereigene Substanz und ein wesentlicher Bestandteil der extrazellulären Matrix. Sie ist an der Regulation des Informationsaustausches und der Signalübertragung zwischen den Zellen beteiligt.

Meist gelesene Artikel

Photo

Selfies für den guten Zweck

Die Straumann Group hat im November 2020 eine besondere Charity Aktion ins Leben gerufen. Im Rahmen der #spreadsmilesonly Initiative wurden Partner, Kunden und Mitarbeiter dazu aufgerufen, ein Selfie…