20.03.2012 •

ZAHNÄRZTLICHE IMPLANTATE MIT WEITBLICK

Nach einer erfolgreich durchgeführten ersten Veranstaltung im Vorjahr, fand am 28. September 2011 bereits zum zweiten Mal die „Zahnärztliche Herbstfortbildung“ unter der Mitwirkung und mit Unterstützung der DGWMP in Munster statt.

Dieses Jahr stand thematisch ganz im Zeichen langfristiger Erfolgsfaktoren bei der oralen implantologischen Versorgung. Dieses sich in der Zahnmedizin schnell weiterentwickelnde Thema fand dabei sowohl bei den Kameraden als auch den zivilen Kollegen sehr hohes Interesse. So folgten insgesamt fast sechzig Zahnärzte und Zahntechniker - unter ihnen auch der Inspizient Zahnmedizin der Bundeswehr Admiralarzt Dr. Barth - der Einladung nach Munster. Im wissenschaftlichen Teil stellte PD Oberfeldarzt Dr. von See (Zahnarztgruppe Munster) vor allem die enge Verzahnung von zahnärztlich- chirurgisch tätigen Kollegen, Zahntechnikern und der prothetischen Versorgung in den Focus seines Vortrages. Dr. von See demonstrierte anhand vieler klinischer Fallbeispiele eindrucksvoll die Optionen der individuellen Versorgungsmöglichkeiten und deren Grenzen.

Im Anschluss daran gab Dr. Ziebolz (Universität Göttingen) einen umfassenden Überblick über die neuesten Erkenntnisse zum langfristigen Erhalt dentaler Implantate und zur Vermeidung von periimplantären Erkrankungen. Dabei erläuterte er anhand wissenschaftlicher Untersuchungen praxistaugliche Konzepte. Im Anschluss nutzten die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss noch ausgiebig die Möglichkeit des kollegialen Austausches. Insgesamt konnten die Veranstalter auf eine gelungene Fortbildung zurückblicken, die hoffentlich auch im nächsten Jahr mit interessanten Themen viele Kollegen für den Weg nach Munster motivieren kann.

Datum: 20.03.2012

Quelle: Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2011/4

Verwandte Artikel

Camlog verlängert Preisgarantie auf Implantate

Camlog verlängert Preisgarantie auf Implantate

Camlog gibt bekannt, dass das Unternehmen garantiert, die Preise der CAMLOG®, CONELOG® und
iSy® Implantate bis mindestens 30. September 2023 in Deutschland stabil zu halten und setzt damit
ein positives Zeichen in turbulenten Zeiten.

Replantation - Abgetrennte Hand erfolgreich angenäht

Replantation - Abgetrennte Hand erfolgreich angenäht

Erneut wurde im BundeswehrZentralkrankenhaus (BwZKrhs) Koblenz eine abgetrennte Hand erfolgreich replantiert.

Der 7. CAMLOG ZAHNTECHNIK-KONGRESS

Der 7. CAMLOG ZAHNTECHNIK-KONGRESS

Anknüpfend an den Erfolg der vergangenen Jahre findet am Samstag, den 15. Oktober 2022, eingebettet in das internationale Symposium der Oral Reconstruction Foundation (ORIS, vom 13. bis 15. Oktober), der CAMLOG ZAHNTECHNIK KONGRESS in München...

Meist gelesene Artikel