Zur Trinkwasserversorgung des Deutschen Einsatzkontingents in Mali, Afrika

Veterinärmedizinische Wasseruntersuchungen 2020 im Camp Castor

Natalie Gohrke

Bundeswehr / C. Peters

Zusammenfassung

Die Versorgung mit Trinkwasser ist für militärische Einsätze essenziell. Dabei ist es logistisch nicht möglich, den Trinkwasserbedarf durch Versorgung aus Deutschland zu decken. Im Einsatzland beschafftes oder aufbereitetes Trinkwasser muss im Hinblick auf einwandfreie chemische und bakteriologische Unbedenklichkeit überprüft werden, um eine Gesundheitsgefährdung der Truppe auszuschließen.

Am Beispiel des MINUSMA-Einsatzes in Mali wird ein Überblick über die in diesem Zusammenhang durchgeführten veterinärmedizinischen Untersuchungen, erhobenen Befunde und getroffenen Maßnahmen im Jahre 2020 berichtet.

Als Fazit ist dabei festzustellen, dass die Versorgung der eingesetzten Kräfte mit gesundheitlich unbedenklichem Trinkwasser zu jeder Zeit sichergestellt war, was nur durch den gemeinsamen Einsatz von Veterinärmedizinern und Pharmazeuten/Lebensmittelchemiker vor Ort gewährleistet werden konnte.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.


Verwandte Artikel

Diagnostik 2.0: Next Generation Sequencing als moderne diagnostische Erweiterung im medizinischen B-Schutz

Diagnostik 2.0: Next Generation Sequencing als moderne diagnostische Erweiterung im medizinischen B-Schutz

Rosina Ehmannª, Kristin Brandes ᵇ, Markus Antwerpenª, Mathias Walterª, Katja von Schlippenbach ͨ , Elisabeth Stegmaier ͩ, Sandra Eßbauerª, Joachim Bugertª, Jens Peter Teifke ͤ, Hermann Meyer ª

ª Institut für Mikrobiologie...

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2019

Tierarzt am ZInstSanBw München - Verbraucherschutz, Mikroorganismen, Vierbeiner & Co.

Tierarzt am ZInstSanBw München - Verbraucherschutz, Mikroorganismen, Vierbeiner & Co.

Die Abteilung Veterinärmedizin am ­ZInstSanBw München erfüllt den Auftrag die mikrobiologische Unbedenklichkeit von Lebensmitteln und Wasser für Soldaten im Inland und in den Einsatzgebieten der Bundeswehr sicherzustellen. Im Falle einer...

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2017/01

Trinkwasserhygiene an Bord - gewinnen Vibrio-Spezies zukünftig an Bedeutung?

Trinkwasserhygiene an Bord - gewinnen Vibrio-Spezies zukünftig an Bedeutung?

Die Sicherstellung von unbedenklichem Trinkwasser an Bord von schwimmenden Einheiten der Deutschen Marine nimmt einen hohen Stellenwert zum Schutz der Gesundheit der Soldaten und Soldatinnen ein.

Wehrmedizinische Monatsschrift 9/2022

Meist gelesene Artikel