Mit NGS dem Täter auf der Spur
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2019

Mit NGS dem Täter auf der Spur

Historischer Spionage-Krimi beruht wahrscheinlich auf Laborkontamination

Zusammenfassung
Bereits seit geraumer Zeit wird die Sequenzierung des Erbguts bzw. von Teilen davon zur Identifikation mikrobieller Erreger eingesetzt. Mit weiterführenden Analysen können nun auf Basis der Nukleinsäuresequenz des gesamten Genoms (vollständiger “genetischer Fingerabdruck“) einzelne Stämme der gleichen Spezies und sogar ... mehr

„Das Entscheidende ... ist doch die ­Versöhnung.“
Interview

„Das Entscheidende ... ist doch die ­Versöhnung.“

Im Gespräch mit dem Altinspekteur, Generaloberstabsarzt a. D. Dr. Karl Demmer (1941-2019) geführt am 3. März 2018 im Beta Verlag, Bonn

 ... mehr

European Military Medical Service 2019 - 2. Ausgabe
Artikel

European Military Medical Service 2019 - 2. Ausgabe

Nach Erscheinen der Erstausgabe im letzten Jahr haben wir viel positives Feedback für unsere Entscheidung bekommen, die verbündeten europäischen militärmedizinischen Dienste bei ihren Bemühungen um eine Annäherung zu begleiten und so den Wissens- und Erfahrungsaustauch zu unterstützen. Das hat uns weiter angespornt, und Sie können die aktuellen ... mehr

Das Human Factors and Medicine (HFM) Panel der NATO Science and Technology Organization (STO) – Historie, Struktur und Aufgaben1
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 6/2019

Das Human Factors and Medicine (HFM) Panel der NATO Science and Technology Organization (STO) – Historie, Struktur und Aufgaben1

Aus dem Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe, Köln¹ (Leiter und Generalarzt der Luftwaffe: Generalarzt Prof. Dr. Rafael Schick), dem Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie, Wachtberg² (Institutsleiter: Prof. Dr. Peter Martini), der Fakultät für Maschinenwesen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen³ (Dekan: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Feldhusen) und der Sanitätsakademie der Bundeswehr, München⁴ (Kommandeurin: Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger)

Stefan Sammito¹, Frank O. Flemisch², ³, Kai Kehe4, Rafael R. Schick¹ ... mehr

Rotes Kreuz unter dem Edelweiß –  Sanitäter bei der International Mountain Warfare Patrol 2019
Artikel: J. Ganslmaier

Rotes Kreuz unter dem Edelweiß – Sanitäter bei der International Mountain Warfare Patrol 2019

Ruhpolding. Ein Wettkampf für die internationale Elite im Gebirgs- und Winterkampf – so lautet die Kernforderung des Kommandeurs der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“ für die 2018 zum ersten Mal durchgeführte „International Mountain Warfare Patrol“ (IMWP). ... mehr

„Moral Injury – Moralische Verletzung. Verwundbare Werte?“
Bericht: V. Hartmann

„Moral Injury – Moralische Verletzung. Verwundbare Werte?“

Drittes Wehrmedizinethisches Symposium in München am 28.11.2018

Zum dritten Mal fand an der Katholischen Akademie in München am 28. November 2018 ein ganztägiges medizinethisches Symposium statt, veranstaltet vom Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis) unter Beteiligung der Sanitätsakademie der Bundeswehr und dem Fachzentrum ZH Militärmedizinethik. ... mehr

Diagnose: Fischgräte, subkutan –  Famulatur im Militärkrankenhaus ­Clermont-Tonnerre Brest im Sommer 2018
Artikel: L. M. Schonhart

Diagnose: Fischgräte, subkutan – Famulatur im Militärkrankenhaus ­Clermont-Tonnerre Brest im Sommer 2018

Aus dem Bundeswehrkrankenhaus Berlin (Kommandeur: Admiralarzt Dr. K. Reuter)

„Sie nehmen seinen kleinen Kopf, halten ihn mit beiden Händen fest und holen mit dem Holzhammer aus. Der muss genau in der Mitte mit viel Kraft aufkommen, sonst bricht er nicht auf.“ Was sich anhört wie ein mittelalterliches Verfahren der Trepanation, ist in der Bretagne die Anleitung zu einem der feinsten Köstlichkeiten, die der westlichste Zipfel ... mehr

Nachwuchsschmiede Soweto -  Zwei unterschiedliche Wege zum Sanitätsdienst der Bundeswehr –
Artikel: Z. Hagel, S. Kelka

Nachwuchsschmiede Soweto - Zwei unterschiedliche Wege zum Sanitätsdienst der Bundeswehr –

Aus der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie (Leitender Arzt: Flottenarzt Dr. W. Rost) und der Abteilung für Anästhesiologie (Leitender Arzt: Oberstarzt Dr. G. Hölldobler) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur: Generalarzt Dr. J. Hoitz)

 ... mehr

Lehrgang Aufbauleitung und Betrieb ­modularer Sanitätseinrichtungen
Artikel: N. Hillemann

Lehrgang Aufbauleitung und Betrieb ­modularer Sanitätseinrichtungen

Aus dem Sanitätslehrregiment Feldkirchen (Kommandeur: Oberfeldarzt Dr. A. Schilling)

Gut ausgebildet für die Einsätze – seit nunmehr zum dritten Mal fand vom 24. September bis 21. Oktober 2018 in der 3. Kompanie des Sanitätslehrregiments der Lehrgang „Aufbauleitung und technischer Betrieb modularer Sanitätseinrichtungen“ statt. ... mehr

Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart ehrt hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen
Pressemitteilung

Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart ehrt hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen

Es ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht: Bayerns Bau- und Verkehrsminister Hans Reichhart hat heute auf Schloss Höchstädt drei verdienten Bürgern aus Schwaben den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt. Kurt Aue aus Augsburg und Werner Wölfel aus Donauwörth ... mehr

Die Sanitätseinsatzgruppe des ­Seebataillons
Artikel: J. Brückner

Die Sanitätseinsatzgruppe des ­Seebataillons

Aus dem Seebataillon (Kommandeur: Fregattenkapitän A. Meißel) der Einsatzflottille 1 (Kommandeur: Flottillenadmiral Chr. Bock)

Mit der Aufstellung des Seebataillons (SeeBtl) am 1. April 2014 erfolgte die Aufstellung der Sanitätseinsatzgruppe (SanEinsGrp) zur Sicherstellung der rettungsmedizinischen und tauchmedizinischen Versorgung im Einsatz und in der Einsatzausbildung und der sanitätsdienstlichen Ausbildung der Soldaten. Das SeeBtl als „Multitool der Marine“ hat ... mehr

17. Medical Chemical Defense Conference
Abstracts

17. Medical Chemical Defense Conference

Chemical Warfare Agents - Old Problems and New Challenges

 ... mehr

Die Digitalisierung der Bundeswehr – Chancen und Risiken
Artikel: L. Leinhos

Die Digitalisierung der Bundeswehr – Chancen und Risiken

Der Inspekteur Cyber- und Informationsraum, Generalleutnant Ludwig Leinhos, skizziert die zentrale Rolle des neuen Organisationsbereichs CIR in der weiteren Gestaltung der Digitalisierung der Bundeswehr

 ... mehr

Individual Exposure Monitoring for U.S. Operational Forces
Artikel: K. Schlolaut

Individual Exposure Monitoring for U.S. Operational Forces

Der taktische Einsatz von Agent Orange durch die U.S. Streitkräfte in der ‚Operation Ranch Hand‘ in den 60er bis Anfang der 70er Jahre im Vietnam Krieg sollte Viet Cong Kämpfer im Süden Vietnams durch Entlaubung des Dschungels entlarven. ... mehr

Hepatitis C im Blick behalten: Diagnose ermöglicht schnelle Heilung
Pressemitteilung

Hepatitis C im Blick behalten: Diagnose ermöglicht schnelle Heilung

Bei der Früherkennung kommt hausärztlichen Praxen eine Schlüsselrolle zu

 ... mehr

Hepatitis C: Drei Dinge, die viele Menschen in Deutschland nicht wissen
Pressemitteilung

Hepatitis C: Drei Dinge, die viele Menschen in Deutschland nicht wissen

Die repräsentative Umfrage „AbbVie Healthcare Monitor“ zeigt, dass so mancher Bundesbürger beim Thema Hepatitis C noch Wissenslücken hat. Im Rahmen der Erhebung wurden 1.024 Personen nach ihrem Kenntnisstand zur Erkrankung befragt. Die Befragung zu aktuellen Gesundheitsthemen wird vom forschenden BioPharma-Unternehmen AbbVie und dem Markt- und ... mehr

Leitfaden „Tradition im Sanitätsdienst der Bundeswehr“ in Erarbeitung
Artikel: V. Hartmann

Leitfaden „Tradition im Sanitätsdienst der Bundeswehr“ in Erarbeitung

Am 13. Februar 2019 fand an der Sanitätsakademie der Bundeswehr die Auftaktveranstaltung der Projektgruppe zur Erstellung des „Leitfadens Tradition im Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr“ statt. ... mehr

Das Training MedABC-Desinfektor
Artikel: A. Kaiser

Das Training MedABC-Desinfektor

Aus dem Direktorat Ausbildung und Lehre der Bundeswehr (Direktorin: Oberstarzt Dr. M. Harf) der ­Sanitätsakademie der Bundeswehr (Kommandeurin: Generalstabsarzt Dr. G. Krüger)

Das Training Medizinischer ABC-Schutz (MedABC-Schutz) und Desinfektor ist eine insgesamt 6-wöchige Ausbildung des Zentralen Sanitätsdienstes der Bundeswehr, die sich in 3 Ausbildungsabschnitte aufteilt. In den ersten 2 Wochen findet an der Sanitätsakademie der Bundeswehr (SanAkBw) in München der Ausbildungsanteil „MedABC-Schutz“ statt. Im Anschluss ... mehr

Interdisciplinary Treatment of Spinal Injuries and Bone Metastases Using 3D Robotic Fluoroscopy
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Interdisciplinary Treatment of Spinal Injuries and Bone Metastases Using 3D Robotic Fluoroscopy

Department of Radiology¹ (Head of Department: Dr S. Waldeck, Colonel (MC)) and Department of Trauma Surgery and Orthopaedics² (Head of Department: Dr E. Kollig, Assistant Professor and Colonel (MC)) of the Bundeswehr Central Hospital in Koblenz (Hospital Commander and Medical Director: A. Nolte, Brigadier (MC))

Kai Nestler¹, Benjamin V. Becker¹, Daniel A. Veit¹, Erwin Kollig², Stephan Waldeck¹

 ... mehr

Tinea gladiatorum
Artikel: Prof. Dr. med. P. A. Mayser, Biebertal

Tinea gladiatorum

Dermatophytosen treten in zunehmendem Maße bei Aktiven derjenigen Sportarten auf, bei denen es im Training bzw. im Wettkampf zu einem engen Haut-zu-Haut-Kontakt kommt („man to man“). Überwiegend handelt es sich dabei um Ringer, aber auch Judokas können betroffen sein. Die Erkrankung wird auch als Tinea gladiatorum bezeichnet. Für den engen ... mehr

DAS BESTE FÜR SIE - NEUHEITEN VON DÜRR DENTAL
Produktinformation

DAS BESTE FÜR SIE - NEUHEITEN VON DÜRR DENTAL

Auf der diesjährigen Internationalen Dentalschau präsentierte das Unternehmen seine Neuheiten. Neben der Software VistaSoft Monitor, eine „Smart Home“-Lösung für die Praxis, stellte Dürr Dental auch das Wasseraufbereitungssystem Hygowater vor. ... mehr

“Disaster Dermatology”: Eine ­besondere  ­Rolle der Dermatologie in der ­Katastrophenmedizin
Artikel: A. Sumenko

“Disaster Dermatology”: Eine ­besondere ­Rolle der Dermatologie in der ­Katastrophenmedizin

Aus der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie (Klinischer Direktor Oberstarzt Dr. M. Fischer) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur und Ärztlicher Direktor Generalarzt Dr. J. Hoitz).

 ... mehr

Die Versorgung der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee mit Blut- und Blutbestandteilkonserven in einem möglichen -bewaffneten Konflikt – ein medizinhistorischer Vergleich
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Die Versorgung der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee mit Blut- und Blutbestandteilkonserven in einem möglichen -bewaffneten Konflikt – ein medizinhistorischer Vergleich

Supplying the Bundeswehr and the National People´s Army with blood and blood component preserves in a potential armed conflict – a historical review

Aus dem Sanitätsversorgungszentrum Neubiberg (Leiter: Oberfeldarzt H. U. Will) des Sanitätsunterstützungszentrums München (Leiter: Oberstarzt Dr. R. Süß)

André Müllerschön ... mehr