World Congress on Nursing and Health Care
Artikel

World Congress on Nursing and Health Care

WCN 2018 Conference highlights the theme “Pivotal Role of Nursing in Leading and Advancing Healthcare”

 ... mehr

Der besondere Fall – Wenn die Leberzyste zum Lebensretter wird
Artikel: St. Teichert, U. Daig, St. Maas, H. Berling, G. Kellermann, W. Rost

Der besondere Fall – Wenn die Leberzyste zum Lebensretter wird

Aus der Abteilung für Allgemein-, Viszeral-und Thoraxchirurgie (Klinikdirektor Flottenarzt Dr. W. Rost), der Abteilung für Innere Medizin (Klinikdirektor Oberstarzt Dr. Ch. Busch) und der Abteilung für Radiologie (Klinikdirektor Oberstarzt Dr. H. Schlegl) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur Generalarzt Dr. J. Hoitz)

 ... mehr

Einsatzverpflegung gestern – heute – morgen: Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Feldverpflegung und des Feldküchenbetriebs
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift

Einsatzverpflegung gestern – heute – morgen: Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Feldverpflegung und des Feldküchenbetriebs

Aus der Logistikschule der Bundeswehr, Osterholz-Scharmbeck (Kommandeur: Brigadegeneral S. Lüth)

Zusammenfassung

In allen Nationen wurde die militärische Verpflegung anfänglich sehr stiefmütterlich behandelt. Durch qualitativ unzureichende Nahrung litten die Soldaten an Unterernährung, Mangelerscheinungen und Magen-Darm-Erkrankungen, was nicht selten zum Tode führte. Die Einsatzfähigkeit war durch unzureichende Verpflegung gefährdet ... mehr

Der Joint Staff Surgeon - Rear Admiral Colin G. Chinn ist der neue Joint Staff Surgeon
Artikel: K. Schlolaut

Der Joint Staff Surgeon - Rear Admiral Colin G. Chinn ist der neue Joint Staff Surgeon

Rear Admiral Colin Chinn ist der neue Senior Medical Advisor (‚Joint Staff Surgeon‘) im Joint Staff des Department of Defense im Pentagon, Washington D.C. Sein Vorgänger Major General Joseph Caravalho hatte die Aufgabe seit Dezember 2015 wahrgenommen und ist zum 31. August 2017 nach 38 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand getreten. Major General ... mehr

Arzt und Soldat – Ein moralisches ­Dilemma?
Artikel: V. Hartmann

Arzt und Soldat – Ein moralisches ­Dilemma?

Ethik zwischen Medizin und Militär

 ... mehr

Das Sanitätslehrregiment „Niederbayern“Von der Grund- und Einsatzausbildung zur Erprobung und Präsentation sanitätsdienstlicher Fähigkeiten
Artikel: F. R. Nolte

Das Sanitätslehrregiment „Niederbayern“Von der Grund- und Einsatzausbildung zur Erprobung und Präsentation sanitätsdienstlicher Fähigkeiten

Aus dem Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung(Kommandeur: Generalstabsarzt Dr. U. Baumgärtner)

Das Sanitätslehrregiment (Kommandeur: Oberfeldarzt Dr. A. Schilling) ging aus dem ehemaligen gemischten Lazarettregiment 12 hervor und wurde im Jahr 2003 offiziell als Lehr- und Erprobungstruppenteil des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Feldkirchen (Gäuboden – Kaserne) in Dienst gestellt und dem Sanitätsamt der Bundeswehr in München unterstellt. Im ... mehr

Als zahnmedizinischer Famulus auf ­Madagaskar – Erfahrungsbericht eines Sanitätsoffzieranwärters
Artikel: B. O. Schmidt

Als zahnmedizinischer Famulus auf ­Madagaskar – Erfahrungsbericht eines Sanitätsoffzieranwärters

Aus dem Sanitätsunterstützungszentrum Augustdorf (Leiter: Oberstarzt Dr. R. Sautter)und dem Sanitätsversorgungszentrum Münster (Leiter: Oberfeldarzt Dr. S. Koslowski)

Erasmus als Teil des zahnmedizinischen Stu­diums? Während das benannte europäische Förderprogramm in anderen universitären Disziplinen deutlich umfangreicher implementiert ist, befindet sich das Studium der Zahnmedizin im Sinne der internationalen Vernetzung noch in den Anfängen. Um dennoch auch die Zahnmedizin in anderen Ländern der Welt zu ... mehr

Zahnerhalt versus Implantat Steht jeder natürliche Zahn einem Implantat nur im Wege?
Artikel: M. Lüpke, A. Simka 

Zahnerhalt versus Implantat Steht jeder natürliche Zahn einem Implantat nur im Wege?

Aus der Abt XXIII – Zahnmedizin (Klinischer Direktor: Oberstarzt Dr. M. Lüpke) desBundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur: Generalarzt Dr. J. Hoitz)

Die Insertion von enossalen Implantaten zum Ersatz von verloren gegangenen natürlichen Zähnen mit einem implantatgetragenem Zahnersatz hat sich seit über 40 Jahren als ein sicheres Verfahren bewährt. Die Zuverlässigkeit des Verfahrens konnte in einer Vielzahl von klinischen Studien zweifelsfrei belegt werden und ist allgemein anerkannt. Diesen ... mehr

Diensthunde der Bundeswehr –ihre Einsatzmöglichkeiten und ihre ­tierärztliche Versorgung
Artikel: T.C. Heil, A. Bartels

Diensthunde der Bundeswehr –ihre Einsatzmöglichkeiten und ihre ­tierärztliche Versorgung

Aus der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr (Kommandeur: Oberfeldveterinär Dr. S. Hampel)

Diensthunde (DH) erweitern aufgrund ihrer spezifischen Befähigungen das Einsatzspek­trum von Mensch und Technik. Mit ihren einzigartigen Befähigungen zur biosensorischen, mobilen Detektion von Rauschgiften, Explosivstoffen und vergleichbaren Komponenten sowie mit ihrer Befähigung zum jederzeit kontrollierbaren Einsatz als Hilfsmittel körperlicher ... mehr

Sanitätsoffizier Veterinär und ­öffentlich-rechtliche Aufgaben– vom Überwacher zum Enabler
Artikel: D. Stübs, J. Oltersdorf

Sanitätsoffizier Veterinär und ­öffentlich-rechtliche Aufgaben– vom Überwacher zum Enabler

Aus dem Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel (Leiter: Oberstveterinär Dr. J. Schulenburg) und der Überwachungsstelle für Öffentlich-Rechtliche Aufgaben im Sanitätsdienst der Bundeswehr Ost (Leiter Oberstveterinär Dr. M. Nippgen)

Was macht ein Tierarzt in der Bundeswehr? „Diensthunde behandeln und die Pferde und Maultiere bei den Gebirgsjägern versorgen.“ So in etwa lautete die Antwort, die der gemeine Soldat noch vor ein paar Jahrzehnten auf die Frage nach der Tätigkeit von Tierärzten in der Bundeswehr gab – zuweilen auch Wehrdienstberater noch Ende der 90er-Jahre. Und es ... mehr

„… Ausbilden, Erziehen und Führen.“
Interview: V. Hartmann, H. Lange

„… Ausbilden, Erziehen und Führen.“

Interview mit dem Leitenden Veterinär der Bundeswehr, Oberstveterinär Dr. Leander Buchner

Herr Oberstveterinär Dr. Buchner, als Leitender Veterinär der Bundeswehr tragen Sie die fachliche Verantwortung für das Veterinärwesen der Bundeswehr. Sie haben im Mai 2017 an der Sanitätsakademie im Rahmen eines Festaktes das 60jährige Jubiläum Ihres Dienstes gefeiert. Auf welche besonderen Momente blicken Sie in der Geschichte des deutschen ... mehr

Internationale Kooperation im ­Veterinärwesen der Bundeswehr
Artikel: M. Nippgen

Internationale Kooperation im ­Veterinärwesen der Bundeswehr

Aus der Überwachungsstelle für Öffentlich Rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Ost Potsdam

 ... mehr

„.. auf das Team kommt es an.“
Interview: V. Hartmann, H. Lange

„.. auf das Team kommt es an.“

Interview mit dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V., Generaloberstabsarzt a. D. Dr. ­Jürgen Blätzinger 

 ... mehr

Gibt es einen Schwefel-Lost-Chemosensor?
Artikel: Wehrmedzinische Monatsschrift 12/2017

Gibt es einen Schwefel-Lost-Chemosensor?

Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr, München

 ... mehr

Körperliche Anforderungen in militärischen Verwendungen:Votum für ein „Fitness-Register Ausbildung und Einsatz“
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2018

Körperliche Anforderungen in militärischen Verwendungen:Votum für ein „Fitness-Register Ausbildung und Einsatz“

Aus dem Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr¹, Andernach (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk) und dem Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr², Koblenz (Befehlshaber und Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr: Generaloberstabsarzt Dr. M. Tempel)

ZusammenfassungDas aktuelle „Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr 2016“ stellt die Befähigung zum Kampf als Wesensmerkmal der Streitkräfte heraus und betont dabei den höchsten Anspruch an Mensch und Material. Je nach militärischer Tätigkeit (z. B. Gefechtsausbildung, Marsch, Tragen und Heben von Lasten) kommt es zu ... mehr

Untersuchung potenzieller Therapeutika einer Nervenkampfstoffvergiftung mittels isolierter Organmodelle
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2017

Untersuchung potenzieller Therapeutika einer Nervenkampfstoffvergiftung mittels isolierter Organmodelle

Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr

 ... mehr

Untersuchungen an humanen induzierten pluripotenten Stammzellen – strahleninduzierte elektrophysiologische -Effekte und Genexpressionsveränderungen in Kardiomyozyten
Artikel: Benjamin V. Becker¹, Thomas Seeger², Thomas Beiert³, -Matthias Port¹ und Reinhard Ullmann¹.

Untersuchungen an humanen induzierten pluripotenten Stammzellen – strahleninduzierte elektrophysiologische -Effekte und Genexpressionsveränderungen in Kardiomyozyten

¹Institut für Radiobiologie der Bundeswehr, München
²Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr, München
³Abteilung für Elektrophysiologie der Medizinischen Klinik II der Universitätsklinik Bonn ... mehr

Evaluierung sanitätsdienstlicher ­Einheiten und Einrichtungen - Modernes militärisches Qualitätsmanagement
Artikel: A.-K. Walter, T. Makowski

Evaluierung sanitätsdienstlicher ­Einheiten und Einrichtungen - Modernes militärisches Qualitätsmanagement

Aus dem Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung (Kommandeur: Generalstabsarzt Dr. U. Baumgärtner)

Im Rahmen von Einsatzgestellungen sanitätsdienstlicher Einheiten und Behandlungseinrichtungen werden von NATO, EU und UNO die Einhaltung definierter Standards vorausgesetzt. Analog zu zivilen Qualitätsmanagement-Systemen, wie sie für Krankenhäuser und Arztpraxen in Deutschland heutzutage Routine und z.​T. gesetzlich vorgegeben sind, werden hier ... mehr

Beschaffung beim Sanitätsdienst der Bundeswehr 2017
Bericht: 30.11.2017

Beschaffung beim Sanitätsdienst der Bundeswehr 2017

35 Jahre Beschaffungsseminar – Zeit für neue Entwürfe in altbewährter Tradition.

Erstmals unter der fachlichen Leitung von Oberstapotheker Peter Marth, Abteilungsleiter G4 aus dem Kommando Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung in Diez, fand dieses Jahr das 35. Seminar Beschaffung beim Sanitätsdienst der Bundeswehr im Contel Hotel Koblenz statt. ... mehr

Randomisierte kontrollierte Kohortenstudie zur Quantitätssteigerung von Impfraten beim Basisimpfschutz von Soldaten der Bundeswehr 
Artikel: Jana Nele Arnold¹,², Nils Gundlach³, Irina Böckelmann², Stefan -Sammito²,⁴

Randomisierte kontrollierte Kohortenstudie zur Quantitätssteigerung von Impfraten beim Basisimpfschutz von Soldaten der Bundeswehr 

¹Sanitätsunterstützungszentrum Kiel
²Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Bereich Arbeitsmedizin
³Sanitätsversorgungszentrum Rotenburg (Wümme)
⁴Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr ... mehr

Klinische Pharmazie? Klinische ­Pharmazie!
Artikel: J. Müller, R. Müller-Pfaff, O. Zube, P. Lehmann

Klinische Pharmazie? Klinische ­Pharmazie!

Aus den Apotheken der BwKrhs: BwKrhsBerlin (Chefarzt: ­Admiralarzt Dr. K. Reuter, Leiterin der Apotheke: Flottillenapotheker D. Lüssow) BwKrhs Hamburg (Chefarzt: Generalarzt Dr. J. Hoitz, Leiter der Apotheke: Oberfeldapotheker O. ­Zube) BwZKrhs Koblenz (Chefarzt: Generalarzt Dr. J. Brandenstein, Leiter der Apotheke: Oberstapotheker J. Müller) BwKrhs Ulm (Chefarzt: Generalarzt Dr. R. Hoffmann; Leiter der Apotheke: Oberstapotheker Dr. R. Müller-Pfaff)

Das Tätigkeitsfeld des Krankenhausapothekers hat sich in den zurückliegenden Jahren deutlich verändert. Waren es früher Entwicklung, Herstellung und Verteilung von Arzneimitteln, so kommen heute neue und der Sicherheit der Patienten dienende Leistungen hinzu. Auch in den Bundeswehrkrankenhäusern hat sich das Aufgabenspektrum und das Tätigkeitsfeld der ... mehr

“Certainly the biggest change!”
Artikel: K. Schlolaut

“Certainly the biggest change!”

Interview Oberstarzt Dr. Kai Schlolaut mit Dr. David Smith

Dr. David Smith nimmt derzeit die Aufgaben des Assistant Secretary of Defense for Health Affairs im U.S. Department of Defense wahr. Als höchster Fachvorgesetzter für das gesamte U.S. Military Health System (MHS) und die medizinische Versorgung von über 9 Millionen Anspruchsberechtigten ist er aktuell verantwortlich für die Umsetzung der umfassenden ... mehr

Abteilung III der Überwachungsstelle West – mehr als ein Veterinäramt für die Bundeswehr
Artikel: Aus der Abteilung III Veterinärwesen der Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr West (Leiter ÜbwSt West: Oberstarzt Dr. S. Hartwig)

Abteilung III der Überwachungsstelle West – mehr als ein Veterinäramt für die Bundeswehr

W. Korthäuer, F. Bonacker, M. Mewes-Beyer

Die Abteilung Veterinärwesen übernimmt zahlreiche Aufgaben der zivilen Veterinärämter und Ämter für Verbraucherschutz in Liegenschaften der Bundeswehr in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Dies betrifft gemeinsam mit der Abteilung IV den Verbraucherschutz im Bereich des Lebensmittelrechtes sowie den Vollzug der Tierschutz- ... mehr