Stichwort: Weichteilschaden

Photo
Artikel

UNTERSUCHUNG DER DOSIS-WIRKUNGSBEZIEHUNG VON NIEDRIG- VERSUS HOCHENERGIE-STOßWELLENTHERAPIE AUF DIE KUTANE MIKROZIRKULATION

Implikationen für das prä- und postoperative Weichteiltraumamanagement? Aus dem Bundeswehrkrankenhaus Ulm Vinzent Forstmeier WMM, 58. Jahrgang (Ausgabe 10-11/2014; S. 360)

Photo
Artikel

DER EINFLUSS VON KOMORBIDITÄTEN UND ÄTIOLOGIEN AUF DEN ERFOLG DER EXTRAKORPORALEN SCHOCKWELLENTHERAPIE BEI CHRONISCHEN WEICHTEILVERLETZUNGEN: ERGEBNISSE NACH MITTELLANGER LAUFZEIT*

The Influence of Co-morbidities and Etiologies on the Success of extracorporeal Shock Wave Therapy for chronic Soft Tissue Wounds:midterm Results* Aus dem Heeresspital - Wien (Kommandant: Oberstarzt Prim. Dr. G. Mooseder)¹ am Militärmedizinischen Zentrum (Kommandant: Brigadier MR Dr. E. Gallent), der Abteilung für Radiologie (Leiter: o. Univ. Prof. Dr. C. Herold)², der Abteilung für Gefäßchirurgie (Leiter: o. Univ. Prof. Dr. P. Polterauer)³, dem Zentrum für Anatomie und Zellbiologie (Leiter: o. Univ. Prof. Dr. M. Pavelka)⁴ an der Medizinischen Universität Wien (Rektor: Univ. Prof. Dr. W. Schütz), der Abteilung für Chirurgie (Leiter: Univ. Prof. Dr. M. S. Gnatyuk)⁵ an der Medizinischen Staatsuniversität TERNOPIL (Rektor: Univ. Prof. L. Y. Kovalchuk) und aus dem Unfallkrankenhaus Meidling (Leiter: Univ. Prof. Dr. C. Fialka)⁶ Klaus S. Wolff¹, Andreas G. Wibmer², Michael Pusch⁶, Alexander M. Prusa³, Michael Pretterklieber⁴, Harald Teufelsbauer³,⁵ und Wolfgang Schaden⁶ * Original in englischer Sprache erschienen in: Ultrasound in Med & Biol 2011; 37 (7): 1111–1119, mit freundlicher Genehmigung des Elsevier Verlages.

Photo
Artikel

INFORMATION ZU MILZBRANDINFEKTIONEN BEI HEROINKONSUMENTEN

Information on Anthrax Infections in intravenous Heroin Consumers Aus dem Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr¹, München (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. L. Zöller), dem Institut für Klinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätskrankenhaus, Regensburg² (Direktor: Professor Dr. Dr. A. Gessner) und dem Zentrum PHW-Chirurgie des Universitätsklinikums³, Regensburg (Leiter: Prof. Dr. L. Prantl) Matthias Hanczaruk¹, Udo Reischl², Thomas Holzmann², Andreas Niederbichler³, Wulf Schneider-Brachert² und Gregor Grass¹

Photo
Artikel

EINFLUSS EINES THORAXTRAUMAS AUF EINE KOMBINATIONS-EXTREMITÄTENVERLETZUNG

Influence of Thoracic Trauma on a Complex Injury of Extremities Aus dem Sanitätszentrum Calw (Leiter: Oberfeldarzt Dr. U. Unkelbach), der Klinik für Unfallchirurgie der Universität Ulm (Direktor: Prof. Dr. F. Gebhard) und dem Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik der Universität Ulm (Direktorin: Prof. Dr. A. Ignatius) Raimund Lechner * Aus redaktionellen Gründen wird hier eine gekürzte Fassung der Arbeit zum Thema „Einfluss eines Thoraxtraumas auf eine Kombinations-Extremitätenverletzung – Eine Schlüsselverletzung im wehrmedizinischen Zusammenhang“ vorgestellt, die anlässlich des 42. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. vom 14.-16. Oktober 2011 in Erfurt mit dem Paul-Schürmann-Preis 2011 ausgezeichnet wurde.

Termine

17.07.2018 - 19.07.2018
4. Fachkolloquium Zahnmedizin
10.10.2018 - 10.10.2018
15. Notfallsymposium
24.10.2018 - 24.10.2018
3. Seminar "Sanitätsdienst - Weiterentwicklung- Beschaffungsvorhaben"
25.10.2018 - 27.10.2018
49. Kongress der DGWMP e. V.
28.10.2018 - 31.10.2018
16th Medical Biodefense Conference
Alle Termine