Humanmedizin

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Weit verbreitet und doch häufig fehl-diagnostiziert - Ein Fall von Scabies norvegica

Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Artikel: M. Engelhardt, Chr. Zischek, K. Elias

Resuscitative Endovascular Balloon ­Occlusion of the Aorta (REBOA) – Unerlässlich für die Einsatzmedizin?

Aus der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie (Klinischer Direktor: Oberstarzt Dr. M. ­Engelhardt) des Bundeswehrkrankenhauses Ulm (Kommandeur: Generalarzt Dr. R. ­Hoffmann)

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Tiefe Trichophytie durch Trichophyton interdigitale außerhalb des Genitalbereichs

Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Photo
Artikel: M. Wendlandt und B. Friemert

Rekonstruktiv-Ästhetische Chirurgie

Die Plastische Chirurgie im wehrmedizinischen Kontext

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2018

Technische Simulationsmodelle in der notfallchirurgischen Ausbildung – eine Alternative zu Live Tissue Training und humanen Präparaten?

Katja Schneider, Gerd Willmund, David A. Back, Asja Maaz, Harm Peters, André Lieber, Thorsten Hauer

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

„Körperlich habe ich auch keine Probleme, außer ab und zu im Kopf“ - Subjektive Krankheitskonzepte ehemaliger Bundeswehrsoldaten: Eine -qualitative Datenanalyse

Aus der Klinik für Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Campus Charité Mitte¹ (Klinikdirektor Prof. Dr. Dr. A. Heinz) der Charité – -Universitätsmedizin Berlin – und dem Psychotraumazentrum der Bundeswehr² (Leiter: Oberstarzt Priv.-Doz. Dr. P. Zimmermann) des Bundeswehrkrankenhauses Berlin (Kommandeur und Ärztlicher Direktor: Admiralarzt Dr. K. Reuther)

Photo
Artikel: Wehrmedzinische Monatsschrift 11/2018

Mycobakterium aubagnense

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Wichtige Differenzialdiagnose: Aktinisches Retikuloid

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Papeln am Penis sind nicht gleich Penispapeln – zwei Kasuistiken

Aus der Fachärztlichen Untersuchungsstelle Dermatologie und Venerologie (Leiter: Oberfeldarzt Dr. N. Erbel) des Bundeswehrkrankenhauses Westerstede (Kommandeurin und Ärztliche Direktorin: Oberstarzt Dr. L. Bartoschek)

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

„Lost man-days“ und der gram-negative -Fußinfekt

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Photo
Artikel: S. Schaaf, Chr. Güsgen, A. Willms, R. Schwab

Warum zivil-militärische-Zusammen­arbeit in der Chirurgie?

Aus der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie (Chefarzt: Oberstarzt Prof. Dr. R. Schwab) des Bundeswehrzentralkrankenhauses ­Koblenz (Kommandeurin: Generalarzt A. Nolte)

Photo
Produktinformation

QuikClot® Gauze

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2018

Untersuchungen zum Hook-Effekt bei Lateral Flow Assays für -Staphylokokken Enterotoxin B

Christian Silberbauer, Maximillian Mosig, Marina Hagl, Henri Derschum

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Lues, bist du es? Die Syphilis auf dem Vormarsch

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Leishmaniasis auf Mallorca - Ein ungewöhnlicher Verlauf unter Immunsuppression

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Photo
Produktinformation

Dr. Marx Replantatbeutel

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2018

Schilddrüse und Schwangerschaft

Manuela A. Hoffmann¹,², ³, Helmut J. Wieler³, Ines Richardsen⁴, Arno Franzen⁵

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Das 3D-Tattoo – Fallbeispiel von Haut-veränderungen an Tätowierungen bei Sarkoidose

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Therapieresistente Hyperhidrose

Bundeswehrkrankenhaus Koblenz

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Vibrio vulnificus Infektion als Differenzialdia-gnose eines hämorrhagisch nekrotisierenden Erysipels

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblent

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Ausgeprägte nekrotisierende Vaskulitis mit ausgedehntem Gewebsverlust

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Trichophyton erinacei als seltene Ursache einer Tinea corporis

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 11/2018

Kerion celsi durch Ratten im Haushalt

Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

672 weitere Artikel anzeigen

Termine

15.05.2019 - 17.05.2019
3. ARKOS Jahrestagung
15.05.2019 - 17.05.2019
RETTmobil 2019
24.05.2019 - 26.05.2019
Jahrestagung des Deutschen SanOA e.V.
23.07.2019 - 25.07.2019
5. Fachkolloquium Zahnmedizin
Alle Termine