Humanmedizin

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2019

Mit NGS dem Täter auf der Spur

Historischer Spionage-Krimi beruht wahrscheinlich auf Laborkontamination

Artikel: L. M. Schonhart

Diagnose: Fischgräte, subkutan – Famulatur im Militärkrankenhaus ­Clermont-Tonnerre Brest im Sommer 2018

Aus dem Bundeswehrkrankenhaus Berlin (Kommandeur: Admiralarzt Dr. K. Reuter)

Artikel: Z. Hagel, S. Kelka

Nachwuchsschmiede Soweto - Zwei unterschiedliche Wege zum Sanitätsdienst der Bundeswehr –

Aus der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie (Leitender Arzt: Flottenarzt Dr. W. Rost) und der Abteilung für Anästhesiologie (Leitender Arzt: Oberstarzt Dr. G. Hölldobler) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur: Generalarzt Dr. J. Hoitz)

Photo
Pressemitteilung

Hepatitis C im Blick behalten: Diagnose ermöglicht schnelle Heilung

Bei der Früherkennung kommt hausärztlichen Praxen eine Schlüsselrolle zu

Artikel: A. Kaiser

Das Training MedABC-Desinfektor

Aus dem Direktorat Ausbildung und Lehre der Bundeswehr (Direktorin: Oberstarzt Dr. M. Harf) der ­Sanitätsakademie der Bundeswehr (Kommandeurin: Generalstabsarzt Dr. G. Krüger)

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Interdisciplinary Treatment of Spinal Injuries and Bone Metastases Using 3D Robotic Fluoroscopy

Department of Radiology¹ (Head of Department: Dr S. Waldeck, Colonel (MC)) and Department of Trauma Surgery and Orthopaedics² (Head of Department: Dr E. Kollig, Assistant Professor and Colonel (MC)) of the Bundeswehr Central Hospital in Koblenz (Hospital Commander and Medical Director: A. Nolte, Brigadier (MC))

Photo
Artikel: Prof. Dr. med. P. A. Mayser, Biebertal

Tinea gladiatorum

Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Zinn in Lebensmitteln aus Konservendosen

Aus dem Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, München (Leiter: Oberstapotheker Dr. Zimmermann)

Artikel: A. Sumenko

“Disaster Dermatology”: Eine ­besondere ­Rolle der Dermatologie in der ­Katastrophenmedizin

Aus der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie (Klinischer Direktor Oberstarzt Dr. M. Fischer) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur und Ärztlicher Direktor Generalarzt Dr. J. Hoitz).

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Die Versorgung der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee mit Blut- und Blutbestandteilkonserven in einem möglichen -bewaffneten Konflikt – ein medizinhistorischer Vergleich

Supplying the Bundeswehr and the National People´s Army with blood and blood component preserves in a potential armed conflict – a historical review

Photo
Artikel: Werhmedizinische Monatsschrift 3-4/2018

Sichtweise Angehöriger von Soldatinnen und Soldaten mit einer -einsatzbedingten Posttraumatischen Belastungsstörung – qualitative Auswertung einer aktivierbaren Ressource

Perception of family members and relatives on military personnel with -deployment-related posttraumatic stress disorders – a qualitative evaluation of an activatable resource

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2019

Sportmedizin und Sportwissenschaften am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Aus der Klinik I – Innere Medizin¹ (Abteilungsleiter: Oberstarzt Dr. C. Busch) des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg (Kommandeur und Ärztlicher Direktor: Generalarzt Dr. J. Hoitz) und dem Arbeitsbereich Sport- und Bewegungsmedizin der Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft² (Prof. Dr. R. Reer) der Universität Hamburg

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2019

Physical Fitness as a Predisposing Factor for Injuries and Excessive Stress Symptoms during Basic Military Training*

From Division VI - Preventive Medicine¹ (Chief of Division: Colonel (MC) Dr. T. Harbaum) of the Bundeswehr Medical Service Headquarters (Surgeon General of the Bundeswehr: Lieutenant General (MC) Dr. U. Baumgärtner), from Otto-von-Guericke-University Magdeburg, Medical Faculty, Department of Occupational Medicine² (Head of the Department: Prof. Dr. I. Böckelmann) and the Bundeswehr Hospital Berlin³ (Commander and Medical Director: Admiral Dr. K. Reuter)

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2019

Körperliche Leistungsfähigkeit als prädisponierender Faktor für Überlastungsbeschwerden und Verletzungen im Rahmen der militärischen Grundausbildung*

Physical Fitness as a Predisposing Factor for Injuries and Excessive Stress -Symptoms during Basic Military Training

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2019

Interdisziplinäre Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen und Knochenmetastasen mittels robotergestützter 3D-Durchleuchtung

Treatment of vertabral body injuries and metastases by Interdiciplinary use of robot-assisted 3-D digital fluoroscopy

Photo
Artikel: Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2019

Medizinisches Management von Strahlenunfällen

Zur Rolle des Instituts für Radiobiologie der Bundeswehr im Response Assistance Network der internationalen Atomenergiebehörde

Artikel: B. Fischer, Chr. Kehl

Leben mit dem Schmerz

Bericht aus der Schmerzambulanz des BwKrhs Westerstede

709 weitere Artikel anzeigen