Partner der Bundeswehr

HEYL Chem.-pharm. Fabrik GmbH & Co. KG

HEYL Chem.-pharm. Fabrik GmbH & Co. KG
Kurfürstendamm 178 - 179
10707 Berlin

Telefon: 030 / 81696-0
Fax: 030 81-69633
Internet: http://www.heyl-berlin.de
E-Mail: info@heyl-berlin.de

HEYL – ein selbstständiges, mittelständisches Familienunternehmen – beschäftigt sich seit 50 Jahren mit Antidota. Diese steigern die Ausscheidung toxischer Schwermetalle (Arsen oder arsenhaltige Kampfstoffe, Kupfer, Blei, Quecksilber) oder Radionuklide wie Plutonium, Americium oder Radiocäsium aus dem Körper. Ein schneller Einsatz der Antidota kann das Leben der Patienten retten und sie vor bleibenden Schäden bewahren. Außerdem verkürzt ein früher Therapiebeginn die Dauer der Behandlung und kann so die Kosten verringern. Verschiedene Länder haben deshalb unsere Antidota inzwischen für den CBRN Katastrophenfall eingelagert.

Termine

09.01.2019 - 11.01.2019
Zahnmedizin in der Bundeswehr
23.01.2019 - 25.01.2019
26. Jahrestagung ARCHIS
13.03.2019 - 15.03.2019
Wehrmedizinische Fortbildung
15.05.2019 - 17.05.2019
3. ARKOS Jahrestagung
24.05.2019 - 26.05.2019
Jahrestagung des Deutschen SanOA e.V.
Alle Termine