Stichwort: Fitness

Photo
Artikel

Fünf Jahre Basis-Fitness-Test: Erkenntnisse und Optimierungsmöglichkeiten

Five years of Basis-Fitness-Test: Scientific findings and options of optimization Aus dem Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz¹ (Leiter: Oberstarzt Dr. T. Harbaum), der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie an der Deutschen Sporthochschule Köln² (Leiter: Prof. Dr. Dr. D. Leyk), der Abteilung Ausbildung Streitkräfte im Kommando Streitkräftebasis Bonn³ (Leiter: Brigadegeneral M. Traut) und der Abteilung Führung Streitkräfte III im Bundesministerium der Verteidigung (Leiter: Generalarzt Dr. U. Baumgärtner)⁴ Willi Gorges¹, Thomas Rüther², Marco Haupert³, Hans-Ulrich Holtherm⁴, Dieter Leyk¹, ² WMM 59. Jahrgang (Ausgabe 12/2015; S. 390-395) ORIGINALARBEIT

Tracking-Pixel
Photo
Artikel

KÖRPERLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND BELASTBARKEIT VON SOLDATINNEN: EIN KRAFT-LAST-DILEMMA?

Physical Performance an Resilience of Female Soldiers: A Strenght - Load Dilemma? Aus dem Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz¹ (Leiter: Oberstarzt Dr. T. Harbaum), der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie der Deutschen Sporthochschule Köln² (Leiter: Prof. Dr. Dr. D. Leyk), dem Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung Weißenfels³ (Kommandeur: Generalarzt Dr. S. Schoeps) und der Sanitätsakademie der Bundeswehr München⁴ (Kommandeurin: Generalstabsarzt Dr. E. Franke) Dieter Leyk¹,², Ulrich Rohde¹, Anne Moedl², Thomas Harbaum¹, Stephan Schoeps³, Erika Franke⁴ WMM, 59. Jahrgang (Ausgabe 1/2015; S. 2-7)

Photo
Artikel

EINFLUSS DER KÖRPERLICHEN LEISTUNGSFÄHIGKEIT AUF ÜBERLASTUNGSBESCHWERDEN UND VERLETZUNGEN IM RAHMEN DER ALLGEMEINEN MILITÄRISCHEN GRUNDAUSBILDUNG

1 Sanitätsregiment 32, Weißenfels, 2 Bereich Arbeitsmedizin der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg, 3 Sanitätszentrum Rotenburg, Rotenburg (Wümme), 4 Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Koblenz Lisa Müller-Schilling1, 2, Nils Gundlach3, Irina Böckelmann2, Stefan Sammito2,4 WMM, 58. Jahrgang (Ausgabe 10-11/2014; S. 359)

Photo
Artikel

ERKENNTNISSE AUS DER GESUNDHEITS- UND FITNESS-INITIATIVE AN EINER GROSSEN DIENSTSTELLE FÜR DIE KÜNFTIGE PRÄVENTIONSARBEIT IN DER BUNDESWEHR

Findings from the health and fitness campaign at a large personnel office for the future prevention work in the Bundeswehr Aus der Laborabteilung IV - Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie -¹ (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz, der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie² (Leiter: Prof. Dr. Dr. D. Eßfeld und Oberst­arzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk), an der Deutschen Sporthochschule Köln, dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Köln³ (Vizepräsident: Generalmajor M. Hofmann, Abteilungsleiter IV: Brigadegeneral G. Klein) und der Sanitätsakademie der Bundeswehr München⁴ (Kommandeurin: Generalarzt Dr. E. Franke) Alexander Witzki¹, Ulrich Rohde¹, Thomas Rüther², Georg Klein³, Manfred Hofmann³, Erika Franke⁴ und Dieter Leyk¹,² WMM; 57. Jahrgang (Ausgabe 7/2013; S. 171-176)

Photo
Artikel

GESUNDHEITS- UND FITNESSFÖRDERUNG IN DER BUNDESWEHR: VON ­RESSOURCENORIENTIERTER PRÄVENTIONSFORSCHUNG ZUR UMSETZUNG IN DIE FLÄCHE

Promotion of health and physical fitness in the Bundeswehr: From resource ­oriented prevention research to implementation in the Armed Forces Aus der Laborabteilung IV - Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie -¹ (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz, der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie² (Leiter: Prof. Dr. Dr. D. Eßfeld und Oberst­arzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) an der Deutschen Sporthochschule Köln, der Sanitätsakademie der Bundeswehr München³ (Kommandeurin: Generalarzt Dr. E. Franke, Stellv. Kommandeur: Generalarzt Dr. N. Weller), dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Köln⁴ (Vizepräsident: Generalmajor M. Hofmann, Abteilungsleiter IV: Brigadegeneral G. Klein), dem ­Department für Sportwissenschaft⁵ (Leiter: Prof. Dr. D. Hackfort) an der Universität der Bundeswehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. ⁶ (Ehrenpräsident: Prof. Dr. H. Löllgen) und dem Institut und Poliklinik für Arbeitsmedizin, Umwelt­medizin und Präventionsforschung⁷ (Emeritus: Prof. Dr. C. Piekarski) der Universität zu Köln Dieter Leyk¹,², Erika Franke³, Manfred Hofmann⁴, Georg Klein⁴, Norbert Weller³, Dieter Hackfort⁵, Herbert Löllgen⁶ und Claus Piekarski⁷ WMM; 57. Jahrgang (Ausgabe 7/2013; S. 162-166)

Photo
Artikel

KÖRPERLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT, KÖRPERMAßE UND RISIKOFAKTOREN VON 18 BIS 35-JÄHRIGEN SOLDATEN: ERGEBNISSE DER EVALUIERUNGSSTUDIE ZUM BASIS-FITNESS-TEST (BFT)

Aus der Laborabteilung IV -Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie- (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz (Leiter: Flottenarzt Dr. H. Bergmann) ¹, dem Sportmedizinischen Institut der Bundeswehr Warendorf (Leiter: Oberfeldarzt Dr. A. Lison) ², der Sportschule der BundeswehrWarendorf (Leiter: Oberstleutnant M. Rondé) ³, dem Sanitätsamt der Bundeswehr (Amtschef: Generalarzt Dr. J. Dick) ⁴, dem Streitkräfteamt der Bundeswehr (Amtschef: Generalmajor T. Wollny) ⁵ und dem Institut für Physiologie und Anatomie an der Deutschen Sporthochschule Köln ⁶ Von Dieter Leyk¹,⁶, Alexander Witzki¹, Willi Gorges¹, Ulrich Rohde¹, Andreas Liso¹², Michael Rondé ³, Heiko Wömpener³, Andreas Schlattmann⁴, Harald Dobmeier⁵, Thomas Rüther⁶ und Max Wunderlich⁶

Photo
Artikel

HANDELN STATT BEHANDELN - VORBEUGENDE GESUNDHEITSFÜRSORGE BEI DER BUNDESWEHR

LEHRGANG FACHSPORTLEITER GESUNDHEITSSPORT BEI DER BUNDESWEHR GESTARTET