Stichwort: Gesundheitsfürsorge

Photo
Artikel

Gesundheitsrisiken beim Apnoetauchen

Aus der Abteilung I – Maritime Medizin (Abteilungsleiter: Flottenarzt Dr. U. van Laak) des Schifffahrtmedizinischen Instituts der Marine (Leiter: Flottenarzt Dr. S. Neidhardt) Ulrich van Laak WMM, 60. Jahrgang (Ausgabe 2/2016; S.72-76)

Tracking-Pixel
Photo
Artikel

„Pro-vention“ – ein Modell zur Gesundheitsfürsorge und psycho-physischen Leistungsoptimierung für Eurofighter-Piloten der Luftwaffe

Aus dem Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“, Nörvenich (Kommodore: Oberstleutnant F. Kleinheyer) Roland Nüsse WMM, 59. Jahrgang (Ausgabe 09-10/2015; S. 306-311)

Photo
Artikel

„Pro-vention“ – ein Modell zur Gesundheitsfürsorge und -psycho-physischen Leistungsoptimierung für Eurofighter-Piloten der Luftwaffe

Aus dem Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“, Nörvenich (Kommodore: Oberstleutnant F. Kleinheyer) Roland Nüsse WMM, 59. Jahrgang (Ausgabe 09-10/2015; S. 306-311)

Photo
Artikel

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Geschäftsbereich des -Bundesministeriums der Verteidigung – Wissenschaftliche Begleitung eines ehrgeizigen Projektes

Aus der Task Force Betriebliches Gesundheitsmanagement des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr (Führung: Generaloberstabsarzt Dr. M. Tempel, Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr), der Abteilung Führung Streitkräfte II 6 im Bundesministerium der Verteidigung (Abteilungsleiter: Vizeadmiral H. Lange) und den an der wissenschaftlichen Evaluierung beteiligten Instituten Stefan Sammito¹,²; Andreas Schlattmann³; Jörg Felfe⁴; Karl-Heinz Renner⁵; Jens Kowalski7; Michael Stein6; Gertrud -Winkler7; Ulrike Arens-Azevedo8; Christian Krauth9; Ute Latza10; Dirk Densow¹; Oliver Maria Erley¹¹; Dirk-Matthias Rose² WMM 59. Jahrgang (Ausgabe 8/2015; S. 230-235) Originalarbeit

Photo
Artikel

GESUNDHEITSRISIKEN DES ZIVILEN ETAPPENPFLEGEPERSONALS IN DEN KRIEGSLAZARETTEN DES ERSTEN WELTKRIEGS

Health Risks of the Civil Nursing Staff in Military Hospitals behind both the Eastern and Western Frontline of the German Empire Aus dem Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart (Leiter: Prof. Dr. Robert Jütte) Astrid Stölzle WMM, 58. Jahrgang (Ausgabe 7/2014; S. 262-265)

Photo
Artikel

ZUR BEDEUTUNG DES ZECKEN-ÜBERTRAGENEN PATHOGENE ANAPLASMA PHAGOCYTOPHILUM UND CANDIDATUS NEOEHRLICHIA MIKURENSIS IN DEUTSCHLAND

Relevance of the tick-borne pathogens Anaplasma phagocytophilum and Candidatus Neoehrlichia mikurensis in Germany Aus dem Lehrstuhl für Vergleichende Tropenmedizin und Parasitologie¹ (Kommissarischer Leiter: Prof. Dr. G. Sutter) der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Institut für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen² (Direktor: Prof. Dr. U. Truyen) der Universität Leipzig Cornelia Silaghi¹ und Martin Pfeffer² WMM, Jahrgang 58 (Ausgabe 4/2014; S. 123-128)

Photo
Artikel

GESUNDHEITSVERSORGUNG SICHERSTELLEN

DIE PROZESSLANDSCHAFT DES GESCHÄFTSBEREICH DES BMVG UND DER LEISTUNGSPROZESS

Photo
Interview

SYNCHRONISATION, KOORDINATION, STEUERUNG

INTERVIEW MIT DEM ABTEILUNGSLEITER FÜHRUNG STREITKRÄFTE IM BUNDESMINISTERIUM DER VERTEIDIGUNG, VIZEADMIRAL HEINRICH LANGE

Photo
Artikel

ERHALT VON GESUNDHEIT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT – EINE KERNAUFGABE DER FORSCHUNGSTÄTIGKEIT DES DLR-INSTITUTS FÜR LUFT- UND RAUMFAHRTMEDIZIN

Supporting health and performance – A key task of the DLR Institute of ­Aerospace Medicine’s research activities Aus dem Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin (Direktor: Prof. Dr. R. Gerzer) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V., Köln Bernhard Koch, Friederike Wütscher, Daniel Aeschbach, Ralf Anken, Peter Maschke, Günther Reitz, Jörn Rittweger, Claudia Stern und Rupert Gerzer WMM, 57. Jahrgang (Ausgabe 1=/2013: S. 242-247)

Photo
Artikel

GESUNDHEITS- UND FITNESSFÖRDERUNG IN DER BUNDESWEHR: VON ­RESSOURCENORIENTIERTER PRÄVENTIONSFORSCHUNG ZUR UMSETZUNG IN DIE FLÄCHE

Promotion of health and physical fitness in the Bundeswehr: From resource ­oriented prevention research to implementation in the Armed Forces Aus der Laborabteilung IV - Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie -¹ (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz, der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie² (Leiter: Prof. Dr. Dr. D. Eßfeld und Oberst­arzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) an der Deutschen Sporthochschule Köln, der Sanitätsakademie der Bundeswehr München³ (Kommandeurin: Generalarzt Dr. E. Franke, Stellv. Kommandeur: Generalarzt Dr. N. Weller), dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Köln⁴ (Vizepräsident: Generalmajor M. Hofmann, Abteilungsleiter IV: Brigadegeneral G. Klein), dem ­Department für Sportwissenschaft⁵ (Leiter: Prof. Dr. D. Hackfort) an der Universität der Bundeswehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. ⁶ (Ehrenpräsident: Prof. Dr. H. Löllgen) und dem Institut und Poliklinik für Arbeitsmedizin, Umwelt­medizin und Präventionsforschung⁷ (Emeritus: Prof. Dr. C. Piekarski) der Universität zu Köln Dieter Leyk¹,², Erika Franke³, Manfred Hofmann⁴, Georg Klein⁴, Norbert Weller³, Dieter Hackfort⁵, Herbert Löllgen⁶ und Claus Piekarski⁷ WMM; 57. Jahrgang (Ausgabe 7/2013; S. 162-166)

Photo
Artikel

DIE ABTEILUNG B DES KOMMANDOS

Organisation, Ressourcenbereitstellung und Unterstützung der ­Gesundheitsversorgung

Photo
Artikel

KÖRPERLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT, KÖRPERMAßE UND RISIKOFAKTOREN VON 18 BIS 35-JÄHRIGEN SOLDATEN: ERGEBNISSE DER EVALUIERUNGSSTUDIE ZUM BASIS-FITNESS-TEST (BFT)

Aus der Laborabteilung IV -Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie- (Leiter: Oberstarzt Prof. Dr. Dr. D. Leyk) am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz (Leiter: Flottenarzt Dr. H. Bergmann) ¹, dem Sportmedizinischen Institut der Bundeswehr Warendorf (Leiter: Oberfeldarzt Dr. A. Lison) ², der Sportschule der BundeswehrWarendorf (Leiter: Oberstleutnant M. Rondé) ³, dem Sanitätsamt der Bundeswehr (Amtschef: Generalarzt Dr. J. Dick) ⁴, dem Streitkräfteamt der Bundeswehr (Amtschef: Generalmajor T. Wollny) ⁵ und dem Institut für Physiologie und Anatomie an der Deutschen Sporthochschule Köln ⁶ Von Dieter Leyk¹,⁶, Alexander Witzki¹, Willi Gorges¹, Ulrich Rohde¹, Andreas Liso¹², Michael Rondé ³, Heiko Wömpener³, Andreas Schlattmann⁴, Harald Dobmeier⁵, Thomas Rüther⁶ und Max Wunderlich⁶

Photo
Artikel

HANDELN STATT BEHANDELN - VORBEUGENDE GESUNDHEITSFÜRSORGE BEI DER BUNDESWEHR

LEHRGANG FACHSPORTLEITER GESUNDHEITSSPORT BEI DER BUNDESWEHR GESTARTET