Bericht

Übergabe des Buches „Militärmedizin und Sanitätsdienst im Ersten Weltkrieg“

Im Rahmen des Jahreskongresses der DGWMP 2018

Photov.l.n.r.: OTA Prof. Dr. Ralf Vollmuth, GOStA Dr. Ulrich Baumgärtner, OTA a.D. Dr. Peter Mees, Heike Lange (Verlegerin) Der Erste Weltkrieg stellt ein Ereignis dar, das alle bis dahin herrschenden Vorstellungen von Krieg und der menschlichen Zerstörungskraft sprengte. Dies betraf auch die Aufgaben und die Rolle des Sanitätsdienstes.

OTA Prof. Ralf Vollmuth sowie OTA a.D. Dr. Peter Mees haben es dankenswerterweise übernommen, als Herausgeber sämtliche Artikel, die zu diesem Thema in der Wehrmedizinischen Monatsschrift in den Jahren 2014 – 2018 erschienen sind, redaktionell zu überarbeiten und in dem Buch „Militärmedizin und Sanitätsdienst im Ersten Weltkrieg“ zu veröffentlichen.

Im Rahmen des Jahreskongresses der DGWMP 2018 hat Frau Heike Lange, Verlegerin, dieses Buch an den Inspekteur des Sanitätsdienstes, Herrn GOStA Dr. Baumgärtner, im Beisein der beiden Herausgeber überreicht.

Photov.l.n.r.: Hptm Stephan Wüsthoff, Peter Geschwill Wir freuen uns über die große Nachfrage, die dieses Buch ausgelöst hat. Ein Teil des Erlöses ging an den Förderverein zur Unterstützung der Arbeit mit Versehrten am Standort Warendorf e.V. (FUAV).

Hier geht es zum Buch-Shop des Beta Verlages


 


Datum: 14.01.2019